1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Digital mit analogen Komponenten

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von pekra, 21. Februar 2003.

  1. Gast 12792

    Gast 12792 Guest

    Anzeige
    hallo miteinander!

    bei uns im haus ist die situation ganz ähnlich. wir haben ne twin lnc von kathrein (falls es jmd. was nützt - die seriennummer: AUS 474 268107 A03) auf dem dach. soweit ich weiß, ist im gegensatz zum vorigen fall die lnc allerdings digitaltauglich. sie wurde so vor zwei-drei jahren eingebaut. bei meinem tv (loewe ergo mit integriertem analogen sat-receiver) kann bei der sendersuche das high-band ausgewählt werden und es werden auch ein paar sender im high-band gefunden. das ist mir zwar unverständlich, da der receiver analog ist – aber es ist einfach so.
    der receiver ist an einen 4-fach multischalter (eingänge horiz. / vertikal / terrestrisch – ja, eine uraltantenne ist auch noch auf dem dach – angeschlossen).
    um aber nun zu meiner eigentlichen frage zu kommen: wenn ich mir nun einen digitalreceiver kaufen möchte, muss ich dann am bisherigen equipment etwas ändern? bei uns im hause werden insgesamt 3 receiver über den multischalter betrieben. müssen wir dann, wenn wir zusätzlich digital werden wollen ne quatro lnc erwerben?
    Was wäre denn in euren augen preislich & qualitativ die beste lösung?

    dankeschön für eure antworten

    Viele grüße

    tim
     
  2. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.073
    Zustimmungen:
    295
    Punkte für Erfolge:
    93
    Die Seriennummer bringt nichts. Man braucht die Bezeichnung oder die Daten die drauf stehen.

    Das ist normal, da das High-Band erst ab 1100MHz los geht und darunter noch einige analoge Sender zu finden sind.

    Wenn das Kathrein LNB wirklich bis 3000MHz geht (Quasi digitaltauglich), benötigt man die Kathrein Weiche (UWS 78) und einen Multischalter mit 5 Eingängen.
    Alternativ zur Weiche ein Quattro-Band LNB und Multischalter.

    Blockmaster
     
  3. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Das UAS 474 ist ein LNB mit LOF 9,75GHz für den Empfangsbereich 10,7GHz bis 12,7GHz zum Einsatz mit dem UWS 78 und entsprechenden Multischaltern.
    mfg
     
  4. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.073
    Zustimmungen:
    295
    Punkte für Erfolge:
    93
    Ja, "AUS 474" könnte UAS474 bedeuten.

    Blockmaster