1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Digital Fernsehen

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von Frederic84, 10. Februar 2003.

  1. Frederic84

    Frederic84 Neuling

    Registriert seit:
    10. Februar 2003
    Beiträge:
    3
    Ort:
    Arnsberg
    Anzeige
    Hallo liebe Leute,
    ich bin in Sachen digital Fernsehen ein absoluter Newbie. Lohnt es sich? Wenn ich mir beispielsweise das Premiere - Start Paket zulegen würde, könnte ich mit der enthaltenen D-Box auch Sender wie RTL, Pro Sieben etc. empfangen die noch nicht digital sind? Kann ich ganz normal Sendungen auf Video aufnehmen? Ist die D-Box von Premiere (199 Euro) überhaupt empfehlenswert?

    Vielen Dank im Vorraus,
    ich weiß ich bin sehr unwissend :)

    Liebe Grüße,
    Frederic
     
  2. Reinhold Heeg

    Reinhold Heeg Talk-König

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    5.939
    Ort:
    Meerholz
    Hallo, Froderic, ääh Frederic breites_
    Private wie RTL, PRO7 usw. gibt´s in gaaanz wenigen Kabelnetzen. Dafür sind aber die Digitalpakete von ARD(ARD digital) und ZDF(ZDF vision) im Kabel. Sieh bei deinem Kabelanbieter nach, ob außer P, ARD digital und ZDF vision sonst noch was im Kabel ist.
    Aufnehmen geht natürlich, bei Premiere zum Teil eingeschränkt, wenn mal wieder die Jugendschutzsperre spinnt. ACHTUNG: Nur das, was geguckt wird, kann aufgenommen werden, also einen Film bei Premiere aufzeichnen und die zeitversetzte Tagesschau auf EINS extra sehen geht NICHT(es sei denn, du leistet dir 2 Boxen). Natürlich kannst du weiterhin uneingeschränkt das analoge Kabelangebot unabhängig vom digitalen sehen, während der Video en digitales Programm aufzeichnet.
    Ob sich ein Premiere Abo lohnt, mußt du selber entscheiden.
    Gruß, Reinhold
     
  3. Frederic84

    Frederic84 Neuling

    Registriert seit:
    10. Februar 2003
    Beiträge:
    3
    Ort:
    Arnsberg
    Vielen Dank Reinhold...
    Noch eine Frage: Gibt es einen Receiver der empfehlenswert wäre (falls ich mich nicht für das Premiere-Angebot entscheide?)

    Grüße,
    Frederic
     
  4. Reinhold Heeg

    Reinhold Heeg Talk-König

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    5.939
    Ort:
    Meerholz
    Hallo nochmal
    Die Kabelbox von digenius Die hab ich selber und möchte sie gegen keine andere tauschen. Beim Zapping ist sie unerreicht schnell, die Box wird immer auf dem neuesten Stand gehalten, weil die Software immer weiterentwickelt wird und sie ist narrensicher zu bedienen.
    Falls du dich wider Erwarten doch für Premiere entscheiden solltest, dann bekommst du eh die Box, die noch da ist. Da ist nix mit auswählen.
    Gruß, Reinhold
     
  5. Frederic84

    Frederic84 Neuling

    Registriert seit:
    10. Februar 2003
    Beiträge:
    3
    Ort:
    Arnsberg
    Wäre denn die Premiere Box auch gut?
    Gruß, Frederic
     
  6. Reinhold Heeg

    Reinhold Heeg Talk-König

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    5.939
    Ort:
    Meerholz
    Hallo nochmal
    Es gibt keine Premiere Box, lediglich Set-Top-Boxen, die mit dem Signet 'Für Premiere geeignet' versehen sind. Welche das sind, steht in der aktuellen Ausgabe der DIGITAL FERNSEHEN.
    Mit LINUX statt dem schrottigen Zeugs von BETA RESEARCH sollen manche Boxen besser laufen. Kann ich nicht beurteilen, weil ich keine premiertaugliche Box habe.
    Gruß, Reinhold

    <small>[ 10. Februar 2003, 18:21: Beitrag editiert von: Reinhold Heeg ]</small>
     
  7. dave1980

    dave1980 Gold Member

    Registriert seit:
    22. Dezember 2002
    Beiträge:
    1.517
    Ort:
    Kleve
    Hallo!

    Ich würde Dir denn Tipp geben, dir einen zerifizierten Premiere-Receiver mit CI-Steckplätze zu holen! Zum Beispiel den Galaxis Easy World C oder den Humax BTC-5900 C! Die d-box kann nämlich nur mit einem Verschüsselungssystem arbeiten (z. Zt. Betacrypt 1), die anderen haben ein Betacrypt-Modul fest eingebaut, können aber auf zwei weitere Systeme aufgerüstet werden. Es ist zur Zeit nämlich völlig unklar, ob in Zukunft Premiere und die jeweiligen Kabelnetzbetreiber die gleichen Verschüsselungssysteme benutzen würden. Die Telekom plant zur Zeit ein anderes wie Premiere. D. h. nämlich dann das mit einer d-box nur Premiere empfangen könntest und für andere Angebote eine zweite Box brauchst. Desweiteren würde ich Dir raten, genau zu überlegen welches Paket zu nimmst. Je größer das Paket zu günstiger ist der Receiver! Wenn du am Anfang nur Start nimmst, zahlst du für die Box mehr! Mein Tipp: die Humax-Box!
     
  8. mikre

    mikre Junior Member

    Registriert seit:
    27. April 2001
    Beiträge:
    149
    Ort:
    Detmold
    Hallo!

    Zur Zeit gibt es im Fachhandel und auch bei ProMarkt, MM oder Saturn ein besonderes Angebot von Premiere.

    Du kannst dort eine refurbished d-box II für Kabelanschluss kaufen. Sie kostet 99 Euro. In dem Kaufpreis ist die Abogebühr für ein Jahr Premiere-Start enthalten. Somit kostet die Box effektiv nur noch 39 Euro.

    Ich habe mir dieses Angebot im ProMarkt Detmold geholt. In dem Karton war eine Nokia D-box II. Sie ist in einem wirklich hervorragendem Zustand. Ich kann dieses Angebot nur empfehlen. Zumal es ja auch noch 12 Monate Garantie auf das Gerät gibt (Steht groß auf dem Karton)! Wenn man sich mal die Preise anguckt, die man sonst für eine gebraucht d-box zahlen muss, ist das echt ein Schnäppchen. Es wird zwar immer von langen Umschaltzeiten usw. geschrieben. Es ist aber lange nicht mehr so schlimm, wie es noch vor 2 Jahren war. Als ich meine neue d-box II angeschlossen hatte (ich hatte 2 Jahre lang keine, weil ich mein Abo gekündigt hatte), war ich echt überrascht, wie sich dass mit den Umschaltzeiten gebessert hat. Dem Premiere EPG finde ich eigentlich auch nicht schlecht. Für den Ottonormalverbraucher ist die Box sicherlich nicht schlecht. Erst recht nicht zu diesem Preis.

    Ich glaube nicht, dass die Kabelnetzbetreiber es sich auf Dauer leisten können, ein anderes Verschlüsselungssystem als das von Premiere zu nutzen. Die d-box II ist übrigens updatefähig. Falls Premiere die Verschlüsselung wechselt, hat man mit der d-box II keine Probleme. Die Kabelnetzbetreiber werden sich nach und nach dem Verschlüsselungssystem von Premiere anschliessen.
    Der Grund dafür ist ganz einfach. Premiere hat zur Zeit 2,X Mio. Abonnenten. Ein Großteil davon empfängt Premiere über Kabel. D. h. in etlichen Kabelhaushalten steht schon ein Premieretaugliches Gerät. Kaum einer wird sich für seinen Kabelanschluss eine zweite Box hinstellen. Wenn also die Kabelfirmen zusätzlich verdienen wollen, werden sie immer im gleichen Verschlüsselungssystem wie Premiere codieren.

    Ish hat das ja jetzt schon vorgemacht. Bisher haben sie in Nagra codiert. Jetzt haben sie die Verschlüsselung rausgenommen, das Visavisionspaket fliegt raus und statt dessen kommt Digikabel int. Natürlich codiert in Betacrypt. Somit hat ja auch der Kabelnetzbetreiber keinen Aufwand mit dem Support und dem Versand von Boxen, sondern muss nur gegen eine monatl. Gebühr die Smartcard freischalten. Übrigens gibt es im Kabel ja auch noch die digitalen Pakete von ARD und ZDF. Diese sind ja ohnehin frei empfangbar (Teilweise habe ich die Infos von der ISH-Kundenhotline)

    Gruß

    mikre

    <small>[ 11. Februar 2003, 09:10: Beitrag editiert von: mikre ]</small>
     
  9. kopernikus23

    kopernikus23 Platin Member

    Registriert seit:
    29. Januar 2001
    Beiträge:
    2.500
    Ort:
    Burgenland (D)
    Technisches Equipment:
    Digenius / Grobi tvbox SC7CI HDGB; Digenius tvbox cable ci (Prototyp); Nokia 9800S; Nokia d- Box1 - Kabel mit DVB 2000; Sagem d-Box2/ Sat; Hirschmann CSR 3402QAM; Tonbury Jupiter DC; Hirschmann ... ; Kathrein CAS 90 - Multifeed 13°, 19,2° u. 23,5°
    Hallo,

    nimm eine digitale Kabelbox.

    Der Begriff "Set-Top- Box" (Beistellgeräte) sollte dahin, wo er hingehört-&gt; M... oder ... winken

    Ist eigendlich ein DVD- Spieler (Player) nicht im Regelfall auch ein Beistellgerät/ Set-Top- Box? l&auml;c

    Viele Grüße an Reinhold. winken

    Noch einmal kurz zur Eingangsfrage. Freie Programme, sofern sie nicht vom Netzbetreiber selbst verschlüsselt werden, sind mit jeder Kabelbox darstellbar sofern sie angeboten werden. sch&uuml

    <small>[ 11. Februar 2003, 09:50: Beitrag editiert von: kopernikus23 ]</small>
     
  10. Reinhold Heeg

    Reinhold Heeg Talk-König

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    5.939
    Ort:
    Meerholz
    Ich führ mal die Haarspaltereien meines geschätzten Mit-Users Kopernikus23 fort. Set-Top-Box übersetz ich gern mal wortwörtlich mit Oben-Drauf-Kiste. Ob sie der Endverbraucher dann auch wirklich 'oben drauf setzt'(aller Wahrschenlichkeit auf den Fernseher), ist sein Bier. Normalerweise soll ja nix 'oben auf den TV gesetzt' werden, weil es da ja bekanntlich zu sehr der Abluft vom TV und dem Staub ausgesetzt ist. winken sch&uuml breites_
    Gruß, Reinhold
     

Diese Seite empfehlen