1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DIGITAL FERNSEHEN vergleicht EPGs und TV-Zeitschriften

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 19. Dezember 2009.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.333
    Zustimmungen:
    337
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Leipzig - DIGITAL FERNSEHEN vergleicht in seiner aktuellen Ausgabe elektronische Programmführer mit der klassischen TV-Zeitschriften.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. Hoffi67

    Hoffi67 Wasserfall

    Registriert seit:
    27. März 2006
    Beiträge:
    9.893
    Zustimmungen:
    561
    Punkte für Erfolge:
    123
    Technisches Equipment:
    Philips 49PFL8271 + Humax HD Receiver
    AW: DIGITAL FERNSEHEN vergleicht EPGs und TV-Zeitschriften

    Also ich werde weiterhin an einer TV Zeitschrift festhalten.
    Im Moment habe ich die TV Digital überlege aber in Zukunft die TV Spielfilm XXL zu abonnieren.
     
  3. Koelli

    Koelli Foren-Gott

    Registriert seit:
    5. Januar 2003
    Beiträge:
    13.103
    Zustimmungen:
    500
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: DIGITAL FERNSEHEN vergleicht EPGs und TV-Zeitschriften

    So ein EPG in derzeitiger Form ist nicht mehr als eine Ergänzung zur normalen Fernsehzeitschrift. Aus mehreren Gründen:

    1.) Meist wird lieblos der Inhalt in den EPG kopiert, mit dem Resultat, dass mitten im Text plötzlich kein Platz mehr ist und Schluß ist (oft bei den Privaten)

    2.) TV-Zeitschriften BEWERTEN einen Film und erleichtern mir die Auswahl, was sich zu sehen lohnt und was nicht. EPG´s dagegen geben einfach nur den Inhalt an.

    3.) In den Angaben des EPG gibt es fast nie Angaben über die Schauspieler
     
  4. Holunder

    Holunder Junior Member

    Registriert seit:
    4. November 2008
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Technisches Equipment:
    Kein SKY Wiederhohl-Fernseh
    AW: DIGITAL FERNSEHEN vergleicht EPGs und TV-Zeitschriften

    Ich setze voll auf EPG und kaufe nun schon seit zwei Jahren keine TV-Zeitschrift mehr.
    Für mich hat bei einem Receiverkauf die Funktion des EPG einen sehr hohen Einfluss auf die Kaufentscheidung, noch vor dem Preis.
    Deshalb seit zwei Wochen mein neuer Receiver von der Firma Technotrend Type TT-micro® S835 HD+ . Super EPG .
     
  5. Koelli

    Koelli Foren-Gott

    Registriert seit:
    5. Januar 2003
    Beiträge:
    13.103
    Zustimmungen:
    500
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: DIGITAL FERNSEHEN vergleicht EPGs und TV-Zeitschriften

    Was nützt die beste EPG-Darstellung, wenn die EPG-Inhalte der Sender meist schlecht sind? Oder manche Sender, z.B. Eurosport über DVB-T, gar keine EPG-Infos anbieten?
     
  6. camaro

    camaro Foren-Gott

    Registriert seit:
    29. Januar 2001
    Beiträge:
    10.562
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: DIGITAL FERNSEHEN vergleicht EPGs und TV-Zeitschriften

    EPGs müssen stark verbessert werden.
    Keine Frage.
    Die Umwelt belastende Papierindustrie sollte aber keine Alternative sein. :winken:
     
  7. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    110.841
    Zustimmungen:
    3.476
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: DIGITAL FERNSEHEN vergleicht EPGs und TV-Zeitschriften

    Ich nutze schon seit gut 20 Jahren keine TV Zeitschrift mehr, wozu auch, ist viel zu umständlich. Man kann die sendungen direkt aus dem EPG programmieren, das ist mit einer TV Zeitschrift nicht möglich. Das letzte Mal hatte ich noch meinen Blaupunkt per EAN Code aus der Zeitschrift programmiert, als der dann aus mir nicht nachvollziehbaren Gründen vom Showview abgelöst wurde habe ich die zeitschrift dann abbestellt. Danach habe ich direkt aus dem VT bzw. EPG programmiert.
    Bei den ÖR vermisse ich allerdings auch die Infos über Schauspieler usw. aber die hole ich mir dann aus dem VT.
     
  8. camaro

    camaro Foren-Gott

    Registriert seit:
    29. Januar 2001
    Beiträge:
    10.562
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: DIGITAL FERNSEHEN vergleicht EPGs und TV-Zeitschriften

    Verstehe ich nicht.
    Die Tipse die die Infos in den VT tippt kann das doch auch in den EPG.
    Dann werden die wenigstens gleich mit dem Film gespeichert.
     
  9. NFS

    NFS Foren-Gott

    Registriert seit:
    20. März 2006
    Beiträge:
    14.762
    Zustimmungen:
    690
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: DIGITAL FERNSEHEN vergleicht EPGs und TV-Zeitschriften

    Zeitschriften sind übersichtlicher, EPG ist aktueller.
    Und dann gibt es ja auch noch den Videotext. Ohne den sind die Möglichkeiten noch nicht ausgeschöpft.
     
  10. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    110.841
    Zustimmungen:
    3.476
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: DIGITAL FERNSEHEN vergleicht EPGs und TV-Zeitschriften

    Mir sind die Zeitschriften viel zu unübersichtlich! Da sind die meisten Sender die dort abgedruckt sind für mich nicht nutzbar (weil Pay-TV) und andere fehlen. Manb muss dann im endeffekt trotzdem den EPG nutzen. Wozu dann die Zeitschrift? Im EPG kann ich nach Sendungen innerhalb küzester Zeit eine Sendung suchen. Bei der Zeitschrift ist das kaum möglich.
     

Diese Seite empfehlen