1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Digital/Analog Ton-Wandlung, Einstellungen Panasonic DMP-BDT385

Dieses Thema im Forum "Audio-Equipment und Digitalton" wurde erstellt von VolkerF., 5. Mai 2018.

  1. VolkerF.

    VolkerF. Neuling

    Registriert seit:
    5. Mai 2018
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    11
    Anzeige
    Guten Tag.

    Heute kam mein neuer Panasonic DMP-BDT385 Blu Ray Player. Dieser soll nun über einen solchen Digital-/Analog-Wandler



    den Ton an meinen alten Yamaha Verstärker schleusen. Das hat vorher mit einem älteren Sony-Player, welcher über einen digitalen Coaxial Ton-Out verfügte, problemlos geklappt. Der neue Panasonic hat aber nur einen optischen Ausgang, welchen ich natürlich nun über eine Tos-Link-Kabel mit dem Wandler verbunden habe. Die Cinch-Verbindung zum Verstärker ist geblieben.

    Leider bietet das Audio-Menu des Panasonic scheinbar zu viele Einstellmöglichkeiten für mich. Ich bekomme leider kein Signal zu hören. Kann mir jemand sagen, welche Einstellungen ich im Audio-Menue des Players vornehmen muss, damit der Digital-/Analog Wandler das Signal auch tatsächlich bekommt und an den Verstärker weiter gibt?

    [​IMG]

    Vielen Dank für Eure Antworten.
     
  2. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    117.853
    Zustimmungen:
    6.712
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    So sollte es eigentlich funktionieren. Allerdings unterstützt der Wandler nur maximal 192kb/s was bei vielen Sendern überschritten wird wenn diese 5.1 ausstrahlen (dann sind es 256kb/s)
     
  3. VolkerF.

    VolkerF. Neuling

    Registriert seit:
    5. Mai 2018
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    11
    Vielen Dank, Gorcon. Leider klappt es nicht!
     
  4. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    117.853
    Zustimmungen:
    6.712
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Dann schalte mal auf den Sender arte HD ein und dort die Stereo Tonspur. die hat nur 192kbit/s. die sollte laufen. Die AC-3 Tonspur wird nicht funktionieren.
     
  5. VolkerF.

    VolkerF. Neuling

    Registriert seit:
    5. Mai 2018
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    11
    Sorry, es geht gar nicht im TV, sondern ausschließlich um Blu Ray und DVD von besagtem Player. Bin echt am Ende meiner Weisheit - habe alle möglichen Einstellungen durch....
     
  6. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    117.853
    Zustimmungen:
    6.712
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Da wird das nicht funktionieren, den Grund habe ich genannt, der Wandler kann nur maximal 192kbit/s und da wirsd Du keine BD finden die eine so niedrige Audiodatenrate hat. (Bei DTS liegt die oft sogar bei 768 kbit/s oder mehr).
     
  7. VolkerF.

    VolkerF. Neuling

    Registriert seit:
    5. Mai 2018
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    11
    Aber warum hat das denn über den Coaxial Eingang des Wandlers einwandfrei funktioniert? Genau dafür ist der Wandler schließlich gedacht....
     

Diese Seite empfehlen