1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Digital 600 Receiver

Dieses Thema im Forum "andere Receiver" wurde erstellt von Stephan87, 14. August 2004.

  1. tentacle

    tentacle Neuling

    Registriert seit:
    6. Januar 2005
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    AW: Digital 600 Receiver

    dizayin mit seinem vorherigem Posting hat recht: nach einem Totalausfall unseres Orbis Digital 600 Receivers (von Metro, 7-8 Monate alt) und nur noch schwaches LED-Leuchten, war tatsächlich einer der Netzteil-Elkos defekt. Es war C7 (220uF, 16V), dessen Oberseite sichtbar nach oben gewölbt war.

    Ich hatte heute (6. Januar, Feiertag in Süddeutschland) nur ein 180uF mit höherer Nennspannung aus einem alten HP DJ690C Drucker zur Hand. Aber damit funktioniert der Receiver wieder! :cool:

    Das Gerät hat zwar noch Garantie, aber wir haben den Beleg nicht mehr gefunden und ob wir sofort bei Metro ein Austauschreceiver bekommen hätten ist wohl fraglich. Deshalb gleich meine Sofortmaßnahme....

    Das Teil setzt auch -- wie ihr berichtet -- auch ob und zu aus, d.h. reagiert nicht mehr auf FB. Nur Ziehen des Netzsteckers hilft dann. Ich muß mal nach der Firmware schauen. Hat einer von Euch das schon erfolgreich über Satellit gemacht, so wie das die Bed.anl schreibt??

    Cheers,

    - tentacle
     
  2. Fox33

    Fox33 Senior Member

    Registriert seit:
    22. Januar 2005
    Beiträge:
    316
    Zustimmungen:
    33
    Punkte für Erfolge:
    38
    Technisches Equipment:
    Samsung UE55J6250
    Gigablue HD Quad Plus
    AW: Digital 600 Receiver

    So ist das, wenn man glaubt Geld zu sparen.
    Mein Digital 600 (gekauft bei Praktiker) hat heute auch den Geist aufgegeben.
    Wie schon oft beschrieben, leuchtet die Power-LED nur noch schwach, ansonsten kein Lebenszeichen mehr.
    Geärgert habe ich mich eigentlich von Anfang an über das Gerät mit seinen ständigen Abstürzen.
    Die hohe Betriebstemperatur stört mich auch ziemlich.
    Naja, vielleicht habe ich ja auch Glück und bekomme den Nachfolger (Digital 4000?) im Austausch, der scheint ja besser zu laufen.
    Erstmal werde ich den Patienten am Montag zum Praktiker bringen.
    Die Quittung habe ich nach stundenlangem Suchen gottseidank noch gefunden.:D

    Jürgen
     
  3. AzRael2k3

    AzRael2k3 Guest

    AW: Digital 600 Receiver

    Hallo,
    hat hier jemand auch Erfahrungen mit dem Digital 600T. Den hab ich nämlich gestern gekauft und heute angeschlossen. Nicht nur das er das selbe Problem wie anscheinend jedes Gerät hat, also die immens starke Hitzeentwicklung. Zuerst funktionierte er auch einwandfrei und fand auch alle Sender. Doch als ich ihn nach ein paar Stunden wieder einschaltete hatte er kein Signal mehr und fand auch weiterhin keine Sender mehr. Es könnte zwar auch an der Antenne liegen, es ist nur eine kleine Zimmerstabantenne, doch nachdem ich hier von diesen ganzen Problemen mit diesem Gerät gelesen habe bin ich mir da nicht miehr so sicher. Ich hoffe ich kann morgen mal eine andere Antenne besorgen um das mal zu testen.

    Bis denne AzRael2k3
     
  4. Linus78

    Linus78 Silber Member

    Registriert seit:
    6. Mai 2004
    Beiträge:
    732
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Sky Digibox mit Freesat-Card
    d-box2
    Skymaster dx24
    Technisat Satman 85 für Astra 1 und 2 + Hotbird
    AW: Digital 600 Receiver

    Hallo, ich habe noch einen netten Bug vom Digital 600 gefunden. Wenn ich damit versuche, die Programme von Astra 2 (28,2 Ost) zu empfangen, dann blendet er mir alle paar sekunden, den blauen Infobalken ein. Das kann ich nur vermeiden indem ich die Untertitel einschalte. Dann nerven zwar die Untertitel, aber immer noch besser als der blaue Kasten. Dasselbe ist mir auch auf dem Travelchannel auf 19,2 Ost aufgefallen. Kann dieses Problem jemand bestätigen.

    Grüsse
    Linus
     
  5. Fox33

    Fox33 Senior Member

    Registriert seit:
    22. Januar 2005
    Beiträge:
    316
    Zustimmungen:
    33
    Punkte für Erfolge:
    38
    Technisches Equipment:
    Samsung UE55J6250
    Gigablue HD Quad Plus
    AW: Digital 600 Receiver

    Am Samstag habe ich meinen Receiver zurückbekommen.
    Ein nagelneuer Digital 600.
    Fertigungsdatum 12/04.
    Erster Eindruck: Er wird nicht mehr so heiß und ist bislang noch nicht
    abgestürzt.
    Wollen wir mal hoffen, dass das so bleibt.
     
  6. Kusie

    Kusie Neuling

    Registriert seit:
    22. Februar 2005
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Digital 600 Receiver

    Hallo Leidensgenossen,

    auch ich habe so einen Digital 600 gekauft (allerdings schon letztes Jahr, für 39 Euro im MediaMarkt), dieser hat nun nach fast 1 jahr den geist aufgegeben mit den gleichen Symptomen wie hier beschrieben. Der Receiver ist immer schon relativ häufig abgestürzt (am Schluss 4-5 mal an Tag), so dass nur noch Netzstecker ziehen half. Weiterhin hatte er seit kauf die Macke, dass alle paar Minuten der Ton für eine Millisekunde aussetze (nein, kein DECT-telefon in der nähe).

    So, nun ist er seit 2 Wochen in Reparatur, ich frage mich, ob sich das wirtschaftlich überhaupt lohnt bei so einem Billigteil, dass sich ein Mechaniker, der einen Stundensatz von 90 Euro hat, da dransetzt - austauschen und gut, oder besser noch, neues Modell rausrücken...

    Ich empfand die Umschaltgeschwindigkeit des Digital 600 immer als extrem lahm, komme allerdings von einem analogen Receiver, wie sind denn die Schaltzeiten des Digital 600 im vergleich zu einem markenreceiver? ich weiss digital ist generell lahmer...

    Werde mal posten wie es ausgeht. Achso, wer ist denn eigentlich der echte Hersteller des Digital 600? Skyplus ist es nicht, die schreiben ja:
    Achtung SVS ist nicht der Hersteller der "Digital" Serie, sondern ein Distributor der auch Support bietet :)

    (ups, sorry html gepastet) Auf meiner Quittung steht "Orbis Digital 600" , aber google findet mal nix dazu.
    Gruß,
    Kusie
     
  7. Fox33

    Fox33 Senior Member

    Registriert seit:
    22. Januar 2005
    Beiträge:
    316
    Zustimmungen:
    33
    Punkte für Erfolge:
    38
    Technisches Equipment:
    Samsung UE55J6250
    Gigablue HD Quad Plus
    AW: Digital 600 Receiver

    Ich muss sagen, bei meinem neuen Austauschgerät hat es bislang noch keinen Absturz gegeben.
    Die Umschaltzeit ist unter 1 Sekunde.
    Auch die Erwärmung des Geräts ist lange nicht mehr so schlimm wie vorher.
    Alles in allem bin ich mit dem Gerät derzeit zufrieden.

    @ Kusie
    Bei mir hat es auch 2 Wochen gedauert. Das Gerät wird ausgetauscht und nicht repariert.
     
  8. Kusie

    Kusie Neuling

    Registriert seit:
    22. Februar 2005
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Digital 600 Receiver

    OK, gestern konnte ich das Austauschgerät abholen. Es war zwar ein "nagelneuer" 600er, hatte aber insgeheim auf einen 4000er gehofft, oder zumindest einen 610, der ja Softwareupdate per Satellit kann, ich bin zu geizig mir so ein serielles Kabel zu bauen und mir einen Laptop zu leien für ein Update...

    Mal schauen wie der "neue" sich schlägt, bisher zwar keine Abstürze, aber eine Macke meines alten taucht schon wieder auf: ab und zu "verschluckt" sich der Receiver anscheinend, zuerst kommen Klötzchen ins Bild, dann Ton weg und Bildschirm schwarz, meldung "KEIN SIGNAL", nach 1-2 Sekunden ist dann alles wieder OK.

    Ich schätze mal die Ganze Konstruktion ist einfach Schrott... naja, für 39 Euro kriegt man halt keine High tech ...

    Achso eine Frage noch @Fox33: wo hast Du das Fertigungsdatum abgelesen bei deinen neuem Receiver?

    Gruß,
    Kusie
     
  9. Fox33

    Fox33 Senior Member

    Registriert seit:
    22. Januar 2005
    Beiträge:
    316
    Zustimmungen:
    33
    Punkte für Erfolge:
    38
    Technisches Equipment:
    Samsung UE55J6250
    Gigablue HD Quad Plus
    AW: Digital 600 Receiver

    Auf der Unterseite ist so ein Runder Aufkleber auf dem steht 12/04
    Das ist natürlich auch nur eine Vermutung, dass es sich hierbei um das Fertigungsdatum handelt.
    Der Typ vom Praktiker hat zumindest behauptet, man hätte eine neue Serie des Receivers aufgelegt.:rolleyes:
    Aber: Bislang hatte ich immer noch keinen Absturz. *dreimalaufholzklopf*

    Gruß Jürgen
     
  10. JohnFDoe

    JohnFDoe Neuling

    Registriert seit:
    28. Oktober 2004
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Digital 600 Receiver

    Habe ein anderes Problem mit dem Mistding!

    Über einen DiSeqC-Umschalter wird Astra und Eutelsat angepeilt. Bei bestimmten italienischen Programmen taucht folgendes Phänomen auf:
    Sobald ich zwei zusätzliche italienische Musiksender manuell einprogramiert habe sind dafür zwei andere italienische Sender ( aus einem anderen Netzwerk! ) zwar noch in der Programmliste aber die Empfangsdaten sind komplett verstellt. Gebe ich diese neu ein sind meine gerade vorher eingegebenen wieder weg.
    Ich bin nicht so der Sat-Experte, aber kann es sein daß im Signal irgendwelche Informationen mitgeschickt werden die bereits abgespeicherte Einstellungen überschreiben? Also sozusagen ein gut gemeinter Frequenzen-Update-Dienst, der aber nicht anständig gepflegt wird und deshalb andere Sender verstellt. Gibt es sowas oder liegt es einfach daran daß der Digi 600 eine miese Software hat?

    Gruß, JohnFDoe