1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DigiPal2 schaltet sich selbst ein

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von DigiTerri, 30. Juni 2004.

  1. DigiTerri

    DigiTerri Neuling

    Registriert seit:
    30. Juni 2004
    Beiträge:
    2
    Anzeige
    Habt ihr das Problem auch? Wir haben hier mehrere (eigene und Geräte von Bekannten) DigiPal2-Geräte, die sich in unregelmäßigen Abständen (meistens in der Nacht) selbständig einschalten; wenn der Fernseher auf Stand-By steht, wird er mit eingeschaltet. Das automatische Software-Update ist ausgeschaltet.

    TechniSat hat per E-mail empfohlen, dass neueste Update einzuspielen. Das haben wir gemacht und auch die empfohlene Zurücksetzung in die Werkseinstellungen durchgeführt, keine Änderung.

    Nach einem erneuten E-mail an TechniSat kam von da die Antwort "...wenden Sie sich bezüglich der Reparatur des Gerätes an einen Fachhändler in Ihrer Nähe, da dieses Problem per E-mail nur sehr schwer zu lösen ist."

    Da wir keinen guten Fachhändler in der Nähe haben, möchte ich zunächst hier fragen, ob ihr dieses Problem auch habt und ggf. ob ihr es schon gelöst habt.

    Gruß, DigiTerri
     
  2. FirstBorg

    FirstBorg Junior Member

    Registriert seit:
    23. Januar 2004
    Beiträge:
    126
    Ort:
    Düsseldorf
    AW: DigiPal2 schaltet sich selbst ein

    Also ich hatte das Problem noch nie...
     
  3. Koelli

    Koelli Foren-Gott

    Registriert seit:
    5. Januar 2003
    Beiträge:
    12.163
    Ort:
    Köln
    AW: DigiPal2 schaltet sich selbst ein

    Man soll seine Fernseher nachts immer ausschalten und nicht auf Standby lassen! Abgesehen vom unnötigen Stromverbrauch erhöht sich durch Dauer-Standby die Gefahr einer Implosion (Explosion nach Innen) der Bildröhre.
     
  4. Reinhold Heeg

    Reinhold Heeg Talk-König

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    5.939
    Ort:
    Meerholz
    AW: DigiPal2 schaltet sich selbst ein

    Ich würde hergehen und den TV und die Box an eine Steckdosenleiste, die man ausschalten kann, anschließen, dann hat der Spuk ein Ende. Aber bitte nicht vergessen, auszuschalten;)
    Gruß, Reinhold
     
  5. Stefan M.

    Stefan M. Neuling

    Registriert seit:
    27. Juni 2004
    Beiträge:
    8
    Ort:
    Bremen
    AW: DigiPal2 schaltet sich selbst ein

    > Habt ihr das Problem auch? Wir haben hier mehrere
    > (eigene und Geräte von Bekannten) DigiPal2-Geräte,
    > die sich in unregelmäßigen Abständen (meistens in
    > der Nacht) selbständig einschalten; wenn der Fernseher
    > auf Stand-By steht, wird er mit eingeschaltet. Das
    > automatische Software-Update ist ausgeschaltet.

    Das Problem habe ich auch. Ich denke bisher, dass dies
    mit der Akualisierung der SFI-Daten in der Nacht zusamen-
    hängt.

    > TechniSat hat per E-mail empfohlen, dass neueste Update
    > einzuspielen. Das haben wir gemacht und auch die empfohlene
    > Zurücksetzung in die Werkseinstellungen durchgeführt,
    > keine Änderung.

    Diese Sachen habe ich auch schon mit der telefonischen
    Hotline durchgespielt: Flash-Reset, dann "Werkseinstellungen"
    und aktuelle Software hatte ich zu dem Zeitpunkt eh schon.
    Wie ich in einem anderen Thread gerade gelesen habe, gibt
    es nun wieder eine neue Software. Kannst ja mal testen
    und berichten. Ich werde wohl noch einige Tage warten
    müssen bis ich sie hier in Bremen über Arte empfangen kann.
    Extra noch ein Kabel kaufen wollte ich eigentlich nicht.

    > Nach einem erneuten E-mail an TechniSat kam von da die
    > Antwort "...wenden Sie sich bezüglich der Reparatur des
    > Gerätes an einen Fachhändler in Ihrer Nähe, da dieses
    > Problem per E-mail nur sehr schwer zu lösen ist."

    Man fragt sich doch, warum Firmen wie Technisat die Probleme
    mit aktuellen Softwareversionen nicht einfach zugeben
    und im Idealfall auch noch eine Bugliste ins Internet stellen.
    Dann wüsste man wenigstens woran man ist. Ein "Händlerbesuch"
    wird IMHO jedenfalls wenig/nichts bringen. Und dass man bei
    neuen Produkten eh Betatester ist, dürften viele Konsumenten
    ja schon aus dem Handybereich kennen ;-D.

    Gruß

    Stefan
     
  6. DigiTerri

    DigiTerri Neuling

    Registriert seit:
    30. Juni 2004
    Beiträge:
    2
    AW: DigiPal2 schaltet sich selbst ein

    Wir wohnen auch im Bremer Raum, müssen also auch noch warten. Hoffentlich beschweren sich viele Leute, damit TechniSat das Problem auch angeht. Ist schon ganz schön frech, diese Vorgehensweise.

    Stefan, ich stimme dir voll und ganz zu. Mich nervt es immer wieder, wenn Firmen nicht einfach ehrlich sagen was los ist, dann könnte man vielleicht Verständnis haben, so ist man als Kunde doch einfach nur sauer.

    Gruß, DigiTerri
     
  7. Gilad.Pellaeon

    Gilad.Pellaeon Junior Member

    Registriert seit:
    18. Juni 2004
    Beiträge:
    119
    AW: DigiPal2 schaltet sich selbst ein

    Tja sowas hast du doch immer - die lassen sich nicht so gerne in die Karten schauen ... .
     
  8. Gummibaer

    Gummibaer Platin Member

    Registriert seit:
    10. März 2003
    Beiträge:
    2.375
    AW: DigiPal2 schaltet sich selbst ein

    Und mal wieder einer aus der Rubrik "DigiPAl2-Probleme, die gar keine sind" --- das Problem sitzt meist VOR dem Gerät (und hat die Anleitung nicht gelesen) Mag böse klingen, aber: mir scheint, die Kiste kann einfach zuviel für den Durchschnitts-DAU.

    Also das ist ja nun 100%iger Unfug!
    Die Brandgefahr duch in Flammen aufgehende Netzteile verringert sich (bei einem Brand kann als Folge natürlich auch die Bildröhre zu Bruch gehen).

    Zum eigentliche Thema:
    Wie ja bei Besitzern des DigiPAL2 allgemein bekannt ist/sein sollte/müsste, hat dieser ja den SFI implementiert, welchen er zu einer einstellbaren Uhrzeit empfängt. (naja, wenn er denn gesendet wird, in den meisten Gebieten erst ab November)

    Vielleicht mal dies Download-Uhrzeit umstellen oder den automatischen Download ganz ausstellen. Wenn der TV mit angeht, kann das 2 Ursachen haben:
    entweder schaltet der DigiPAL den TV per Steuerleitung ein (dann ist es ein Bug des DigiPAL) oder aber der TV schaltet sich ein, sobald ein Signal anliegt - dann gibt's nur 2 Möglichkeiten: TV richtig abschalten (sollte man sowieso tun) oder auf automatisches SFI-Update verzichten.

    Dass die TechniSat-Hotline auf diese banalen Zusammenhänge nicht kommt wundert mich aber schon!
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. Juli 2004
  9. tarzaaan

    tarzaaan Silber Member

    Registriert seit:
    17. April 2004
    Beiträge:
    813
    Ort:
    5km nördlich Funkturm Braunschweig-Broitzem
    AW: DigiPal2 schaltet sich selbst ein

    Hallo Gummibaer!

    'S ist Dir ja hoch anzurechnen, daß Du TechniSat so in Schutz nimmst - auf jeden Fall haben sie es verdient, auch fair behandelt zu werden (wie jeder User auch) - und der DigiPal ist ja auch insgesamt ziemlich gut geworden...

    Aber...
    Wenn es ein Digital-TV-Receiver NICHT schafft, auf dem SCART-Anschluss während eines SFI- (oder sonstigem) Update KEIN Signal auszugeben, ist das auf jeden Fall ein BUG! Der Fernseher wird während des Updates ja wohl unstrittig nicht gebraucht, und so ist ein Receiver, der trotzdem anfängt, mit dem TV zu 'quatschen' schlicht inkontinent, oder ;-) ? Auf der anderen Seite tauchte hier im Forum neulich mal auf, daß wohl während des SFI- (oder sonstigen) Updates, die Stromversorgung für die Aktivantenne NICHT miteingeschaltet wird (vielleicht ist's ja schon wieder behoben) - HIER schafft's ja TechniSat anscheinend, ein möglichst 'lautloses' Vorgehen zu programmieren - aber leider genau an der falschen Stelle...

    Gruß, Torge.
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. Juli 2004
  10. Kanalratte

    Kanalratte Silber Member

    Registriert seit:
    26. Mai 2004
    Beiträge:
    892
    Ort:
    Hannover
    AW: DigiPal2 schaltet sich selbst ein

    Das gehört zwar nicht so ganz zum Thema, aber:

    Unser örtlicher Stromversorger (namenstechnisch von den Stadtwerken zu "Enercity" mutiert) bietet für schlappe 10 Taler sog. Power-Saver an, die einfach zwischen dem Netzstecker der Glotze und der Steckdose installiert werden.

    https://www.enercity-shop.de/shop/produkte/stromsparbox/powersafer_1.html

    Das Teil fünktioniert mit der normalen Fernbedienung.

    Das ist verdamt bequem und hat sich je nach Stromverbrauch der Glotze locker nach 1-2 Jahren bezahlt gemacht :love: und du hast auch noch was für die Umwelt getan :cool:

    Fragt doch mal bei euerm Stromversorger nach ob der auch so was schnuckeliges anbietet.
    Solche Teile gibt es übrigens auch im Fachhandel oder bei... na ihr wisst schon.

    P.S. Einziger Nachteil ist allerdings, das die Box thumb auf jede Art von Infrarot reagiert, und den Netzstrom freigibt, d.h. mit einer Batterie von Fernbedienungen im Zimmer muss man schon ein bisschen aufpassen. ;)


    So'n Teil gehört in jeden guten Deutschen Haushalt!!!!!!!!!!! :D
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. Juli 2004

Diese Seite empfehlen