1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Digipal ISIO HD Receiver

Dieses Thema im Forum "TechniSat" wurde erstellt von pomnitz26, 7. Oktober 2016.

  1. steve

    steve Senior Member

    Registriert seit:
    8. September 2004
    Beiträge:
    327
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    28
    Anzeige
    Muss meine Aussage zurücknehmen, er hat zwar nachts geladen, aber beim Einschalten waren die EPG-Daten bei mir auch weg. Was mir auffällt: Bei der Status-Meldung steht bei SFI-Wiederherstellung "läuft...", ich meine, sonst hâtte dort immer "abgeschlossen" da gestanden.
     
  2. steve

    steve Senior Member

    Registriert seit:
    8. September 2004
    Beiträge:
    327
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    28
    Ein Fehler ist leider geblieben: Wenn man die SFI-Suche benutzt und bei den angegebenen Titeln sich mit Hilfe der Info-Taste die Detailinfos anzeigen lässt, blockiert diese Funktion nach ca. 5-8 Malen und man muss dann den Stecker ziehen, um die Funktion wieder in Gang zu setzen. Ich hatte das TechniSat mitgeteilt, hat aber offensichtlich nichts genutzt. Schade, dass die gegenüber Fehlerrückmeldungen offensichtlich nicht sehr offen sind.
     
  3. pomnitz26

    pomnitz26 Platin Member

    Registriert seit:
    21. Februar 2009
    Beiträge:
    2.209
    Zustimmungen:
    143
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Multytenne Twin und Antennengemeinschaft am TechniCorder ISIO STC
    TechniSat Digipal DAB+ für DVB-T2 HD
    Diverse DAB+ Radios
    Hast du mal den SFI Speicher gelöscht? Falls nicht tue das mal. Da nichts vorhanden ist geht auch nichts verloren. Wie gesagt musste ich bei meinen beiden auch machen.

    Menü> OK> Einstellungen> OK> Service-Einstellungen OK> Alle Programme löschen> OK

    Nun kommt die Frage "Wirklich alle Programme löschen?" Dort geht man auf "Ja". Danach "ROT GELB GELB ROT" hintereinander auf der Fernbedienung drücken und es läuft eine Uhr los. Nach allem nochmal einen Neustart durchführen. Bisher klappt das bei mir.
     
  4. steve

    steve Senior Member

    Registriert seit:
    8. September 2004
    Beiträge:
    327
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    28
    Dann ist aber nicht das SFI gelöscht, sondern die Programme.

    Hatte bisher bei den ZDF-Sendern (auch bei neo usw.) häufige Ruckler in der Aufnahme, zwar immer nur kurz, aber doch ziemlich nervend. Vorgestern nach dem Update lief die Aufnahme ohne Ruckler durch. Hoffe, dass es kein Zufallsergebnis ist, sondern wirklich am Update liegt. Das wäre eine wirklich große Verbesserung!
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. Januar 2018
  5. pomnitz26

    pomnitz26 Platin Member

    Registriert seit:
    21. Februar 2009
    Beiträge:
    2.209
    Zustimmungen:
    143
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Multytenne Twin und Antennengemeinschaft am TechniCorder ISIO STC
    TechniSat Digipal DAB+ für DVB-T2 HD
    Diverse DAB+ Radios
    Falsch.
    Du sollst nicht alle Programme löschen, nur den SFI Speicher. Wenn "Wirklich alle Programme löschen" auf dem Bildschirm steht das "Ja" nicht mit "OK" bestätigen sondern statt dessen "ROT" "GELB" "GELB" "ROT" drücken und die Uhr bestätigt das etwas passiert.

    Neu ist auf der "Connect" Plattform mit etwa 1,5MBit/s bei 544x576 Zeilen und 100kBit/s AAC Stereo 48kHz DELUXE MUSIC gestartet. Zwar ist die Bildqualität ehr verhalten dafür läuft es aber auch mit der 2000er Festnetz Leitung als eines der wenigen Programme. Der Receiver informierte selbstständig und ohne Suchlauf über das neue Programm. Empfangen wird der Spaß wie alle anderen Connect Programme über den ZDF Mux.
     
    Viewer 1 gefällt das.
  6. Viewer 1

    Viewer 1 Senior Member

    Registriert seit:
    4. Oktober 2012
    Beiträge:
    213
    Zustimmungen:
    54
    Punkte für Erfolge:
    38
    Technisches Equipment:
    Panasonic TX-49 EXW 604
    Technisat Technistar K2 ISIO
    m. CI+Modul und G 09 Karte
    m.ext. 1 TB USB-Festplatte v.WD
    Vodafone Basic TV
    Voll ausgeb. KD-Netz
    Red Internet+Phone 100 Cable
    Technisat DigiPal ISIO HD
    Habe gestern mal bei Technisat angerufen und auf die fehlerbehaftete neue Software hingewiesen. Die Fehler konnte man nicht nachvollziehen,
    hatte sich wohl vor mir noch keiner drüber moniert. Ist aber normal bei Technisat, dort reagieren sie erst wenn mehrere Leute anrufen und sich beschweren. Hatte den guten Herrn dann auf diesen Thread hingewiesen und auf die dortigen Beschwerden hingewiesen.
    Na ja er meinte dann er würde es an die zuständige Herren weiterleiten. Ob das nun tatsächlich passiert oder nicht, keine Ahnung.
    Da ich annehme das wir alle hier eine funktionierende Software haben wollen, würde ich diejenigen die auch Probleme mit der neuen Software haben, bitten bei Technisat (0392592201800 und nach der Ansage die "2" drücken) anzurufen.
     
  7. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    24.368
    Zustimmungen:
    4.466
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisat war eine hervorragende Firma. Der Service und der Umgang mit Fehlern waren geradezu mustergültig. Ich hatte etliche Geräte von denen gekauft, und konnte nur positives berichten... bis zu einem bestimmten Zeitpunkt, und das war die Einführung von HD+. Man konnte am Service sofort erkennen, wie start die neue Technik, und die Implementierung der Verschlüsselung und der Restriktionen, dort die Firmware Entwicklung und Pflege geradezu zum Stoppen brachte. Bei meinem alten Digicorder wurden Bugs innerhalb von Wochen behoben, nach dem Start von HD+ dauerte das Beheben von Fehlern schon Monate bis Jahre.
    Nach meinem Empfinden kann man da eine ganz klare Linie ziehen. Technisat war einer der besten Anbieter von Receivern. Die Fernbedienungen, die Menuführung, die Firmwarepolitik... alles war geradezu vorbildlich. Seit HD+ ist das vorbei. Diese Technik bindet bei den Entwicklern scheinbar zu viele Ressourcen. Tja, und jetzt mit Freenet wird das natürlich nicht besser. Solange man diese Verschlüsselungs- und Restriktionssoftware am laufen halten muss, bleibt halt keine Zeit mehr auf die wesentlichen Grundfunktionen zu achten. Das SFI ist längst nicht mehr das was es mal war, eigentlich gibt es nur einen logischen Schluss, Technisat meiden. Das Problem dabei, die Konkurrenz ist meist noch schlechter, die kämpfen ja mit den gleichen Problemen. Mich würde mal interessieren, wieviel Ressourcen die Pflege der HD+ und Freenet Technik bei den Hardwareherstellern bindet. Wenn ich den Service bei Technisat betrachte, muss das enorm sein.
     
    Discone und straller gefällt das.
  8. straller

    straller Gold Member

    Registriert seit:
    17. Juli 2016
    Beiträge:
    1.593
    Zustimmungen:
    2.003
    Punkte für Erfolge:
    163
    Ich bin zwar schon länger von TS aus anderen Gründen weg, aber meine ersten T1- und S-Receiver stammten auch von dieser Firma. Hinsichtlich Bedienung, Übersichtlichkeit, Zuverlässigkeit und Service war Technisat die Referenz. Wenn man nicht gerade auf Bastelkisten umsteigt, die ja nun mal nichts für die breite Masse sind, wird es immer schwieriger gute Produkte in diesem Bereich zu finden.
     
  9. Lindemann

    Lindemann Senior Member

    Registriert seit:
    13. Mai 2013
    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    34
    Punkte für Erfolge:
    38
    Es wird wohl damit zusammenhängen das sich TS von der Receiver Entwicklung ein ganzes Stück entfernt hat.
    Neuste Firmen Philosophie ist ja "Smart Homme" und irgend welche Marken kaufen was eigentlich keinen interessiert.
     
  10. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    116.338
    Zustimmungen:
    5.970
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Ich denke mal der ganze zertifizierungsquatsch lähmt den Fortschritt und auch die Fehlerbehebung
     
    Discone gefällt das.

Diese Seite empfehlen