1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

digipal 2 - Bild abgeschnitten

Dieses Thema im Forum "TechniSat" wurde erstellt von hansdampftechni, 22. Juni 2006.

  1. hansdampftechni

    hansdampftechni Neuling

    Registriert seit:
    22. Juni 2006
    Beiträge:
    1
    Anzeige
    Hallo,

    hab schon mehrmals das Forum durchstöbert, aber leider nichts helfendes und vor allem aktuelles gefunden.:confused:

    Besitze einen digipal2 und habe folgendes Problem:

    Bei einem 4:3-Signal wird eindeutig an allen Rändern Bildinformation abgeschnitten. Ich habe den Reciever an zwei Fernsehern ausprobiert und jedesmal das gleiche ergebniss erhalten. Erkennbar ist dies daran, dass die Fernsehsenderlogos, z.B das ARD-Zeichen keinen Abstand mehr zum Bildrand haben.
    Noch eindeutiger wurde es indem ich im Fernsehermenu das Bild horizontal verschoben habe. Es ist eindeutig noch Bildinformation da, die nicht angezeigt wird.

    Meine Einstellungen des Fernsehers und des Recievers sind richtig, da bin ich mir sehr sicher, also bitte keine Ratschläge mit 16:9 oder so...

    Und ja, wenn ich von RGB auf FBAS schalte verschiebt sich das Bild aber höchstens um 1-3 mm.Bringt also nichts.

    Zusammenfassend:

    -es wird ca 2 cm Bild an allen Rändern abgeschnitten.

    Frage: Woran liegt das? Ist das ein generelles DVB-T Problem? Akzeptiert das jeder oder sehen dies viele nicht?

    Ich finds auf jedene Fall inakzeptabel! Es sieht alles aus wie gezoomt und die Kameraperspektiven sind völlig kaputt!!:mad:

    Danke und Gruß Hannes:)
     

Diese Seite empfehlen