1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Digipal 1 und Zweikanalton

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von solo_nico, 8. Januar 2003.

  1. solo_nico

    solo_nico Junior Member

    Registriert seit:
    8. Januar 2003
    Beiträge:
    20
    Ort:
    Berlin
    Anzeige
    Hallo,
    ich habe folgendes Problem.Beim Empfang von Sendungen mit Zweikanalton sind beide Tonkanäle zugleich zu hören(zB. Deutsch/Englisch)Dies kann ich auch mit der A/B-Taste nicht beheben.Auf meine Anfrage bei Technisat habe ich die Antwort erhalten,daß einige Sender das A/B-Signal nicht senden.Ich habe dieses Problem aber auf allen Sendern.Die neueste Firmware habe ich schon aufgespielt.Hat leider nichts gebracht.Hat da vielleicht jemand einen Tipp für mich?
    Danke
    Nico

    <small>[ 08. Januar 2003, 14:01: Beitrag editiert von: solo_nico ]</small>
     
  2. BikerMan

    BikerMan Platin Member

    Registriert seit:
    19. Juli 2001
    Beiträge:
    2.234
    Ort:
    MUC
    Das hört sich eher so an, daß nicht zwei verschiedene Tonoptionen gesendet werden, die du über A/B umschalten könntest, sondern das die zwei Stereokanäle genutzt werden und zwar eine "Seite" für dt. und die andere "Seite" für engl..

    Das kannst du dann nur über den TV steueren, wenn der Stereo kann und ein Umschaltung "linkes/rechtes Signal" zuläßt.
     
  3. Caddy

    Caddy Junior Member

    Registriert seit:
    8. Januar 2003
    Beiträge:
    55
    Ort:
    Berlin
    Ich habe auch das Problem mit meinem SL DVB-T2 und habe beim Hersteller nachgefragt ob es an seiner Software liegt.
    Auszug aus der Antwort:
    "Es sieht momentan so aus, daß die Sender bei Zweikanalton nicht alle benötigten DVB-Informationen (Audio-PIDs) senden, wir lassen das noch prüfen."
     
  4. solo_nico

    solo_nico Junior Member

    Registriert seit:
    8. Januar 2003
    Beiträge:
    20
    Ort:
    Berlin
    Hallo,
    danke für die Antworten.Im Menue mit den Empfangseigenschaften steht wirklich beim Tonempfang der Modus Stereo.Schalte nun erst mal mit dem Fernseher die Sprachen um.Bloß,das ist doch eigentlich nicht Sinn der Sache.Da ging der analoge Empfang ja besser.Gibs da irgendwo eine Stelle an die man sich wenden kann?
    Mfg
    Nico
     
  5. c00l.wave

    c00l.wave Senior Member

    Registriert seit:
    1. November 2002
    Beiträge:
    176
    Ort:
    Berlin
    Das Problem gibt es bei allen Boxen und zwar schon seit dem Start von DVB-T. l&auml;c

    Da das Signal seitdem immer noch in Stereo gesendet wird, könnte man allerdings mal bei allen Decoder-Herstellern nachfragen, ob nicht einfach eine Ausblendung einer Stereo-Hälfte möglich wäre, das sollten eigentlich alle Geräte können, nur daß diese Funktion bislang nicht vorgesehen ist.

    Ansonsten hilft wohl momentan nur das Quälen der MABB. winken
     
  6. solo_nico

    solo_nico Junior Member

    Registriert seit:
    8. Januar 2003
    Beiträge:
    20
    Ort:
    Berlin
    Hallo,
    hab bei der MABB mal angefragt.Ab März 2003 soll es keine Probleme mehr geben.
    Mfg
    Nico

    <small>[ 15. Januar 2003, 21:51: Beitrag editiert von: solo_nico ]</small>
     
  7. Beave

    Beave Neuling

    Registriert seit:
    16. Januar 2003
    Beiträge:
    4
    Ort:
    Berlin
    Ich hab DVB-T nur kurz testen können und ich wusste gar nicht, dass auch in english gesendet wird?
    Ist das nur bei den öffentlich rechtlichen so, oder könnte man z.B. auch Akte X auf englisch schauen?
    Das wäre echt cool, und wenn beide Sprachen Stereo wären, wäre es bestimmt noch cooler.
     
  8. c00l.wave

    c00l.wave Senior Member

    Registriert seit:
    1. November 2002
    Beiträge:
    176
    Ort:
    Berlin
    Technisch machbar wäre das schon, nur bezweifle ich, daß Pro7 auch die Rechte an der Ausstrahlung des Originaltons kaufen wird. winken

    (Sorry für das Aufgreifen dieses leicht veralteten Threads, aber ich war 2 Wochen lang im Urlaub und deshalb nicht im Forum.)
     
  9. Terranus

    Terranus Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    28.675
    Ort:
    Fränkische Schweiz / München
    Die Sache mit dem Zweikanalton ist interessant: Das wäre per DVB-T auch ohne extra Rechte machbar, da das Sendegebiet ja auf Deutschland beschränkt ist...
     

Diese Seite empfehlen