1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Digicorder: Wie bekomme ich Filme auf DVD?

Dieses Thema im Forum "TechniSat" wurde erstellt von Lothar1, 14. Juli 2004.

  1. Lothar1

    Lothar1 Senior Member

    Registriert seit:
    14. Juli 2004
    Beiträge:
    179
    Anzeige
    Hallo,
    ich möchte mir einen Digi-Sat mit Festplatte anschafffen und bin dabei auf den Digicorder von Technisat gestossen.
    Meine Frage: Gibt es irgendwie die Möglichkeit, die aufgenommenen Filme halbwegs einfach auf DVD zu bekommen.
    Dafür bräuchte man wohl einen USB-Anschluss?! Der Digicorder hat aber wohl keinen USB, oder?

    Lothar
     
  2. phenomenon

    phenomenon Junior Member

    Registriert seit:
    18. Juni 2004
    Beiträge:
    99
    Ort:
    Rheinland Pfalz
    AW: Digicorder: Wie bekomme ich Filme auf DVD?

    Hallo Lothar1.
    Das geht zwar relativ einfach, dauert aber etwas.
    Man kann dazu den Scartanschluss nutzen.
    Man braucht aber im PC einen Videoeingang.
    Dann das ganze per Adapter vertüdeln und die Digicorderaufnahme abspielen.
    Über eine Recordingsoftware aufnehmen und schon ist der Film aufm PC.
    Ist quasi ne Echtzeitkopie...
    Naja...ist nicht jedermanns Sache - aber es klappt.
    Gruß phenomenon
     
  3. Matthias K.

    Matthias K. Gold Member

    Registriert seit:
    10. September 2003
    Beiträge:
    1.441
    Ort:
    Velbert
    AW: Digicorder: Wie bekomme ich Filme auf DVD?

    Fast alle Festplattenreciever haben keinen Ausgang / keine Möglichkeit,
    um Aufnahmen digital auf den PC überspielen zu können (USB/Ethernet).
    Reciever wie die Dreambox, die digitale Kopien erlauben, sind der Filmindustrie, Premiere usw. ein Dorn im Auge.
    Man könnte ja auf Premiere Direkt einen Film aufnehmen, auch wenn der Macrovisions-Bit gesetzt ist, dann auf den PC rüberholen und auf DVD brennen, ohne Verluste, mit Dolby Digital !

    Man kann sich auch vorstellen, dass Reciever, die ihre Festplattenaufnahmen verlustfrei digital an einen PC übergeben können, irgendwann mittels gesetztlicher Vorlagen verboten werden.
    Zur Zeit ist es am Besten, Sendungen direkt mit dem PC aufzunehmen (DVBs-Karte) und auf DVD zu brennen.


    In Deinem Falle (analoge Kopie vom Scart-VCR-Ausgang des S1) solltest Du Dir für den PC eine gute Aufnahmekarte mit gutem Hardware-MPEG2-Encoder kaufen.
    http://www.vmagic.de
    http://www.plextor.be
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. Juli 2004
  4. BenB

    BenB Silber Member

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    559
    Ort:
    Leipzig
    AW: Digicorder: Wie bekomme ich Filme auf DVD?

    Bei fast allen Festplattenreceivern kann man die Aufnahmen auf den PC überspielen. ;) z.B. Topfield, Humax 8000, Dreambox, Hyundai/Kathrein, Zehnder.
     
  5. Matthias K.

    Matthias K. Gold Member

    Registriert seit:
    10. September 2003
    Beiträge:
    1.441
    Ort:
    Velbert
    AW: Digicorder: Wie bekomme ich Filme auf DVD?

    :) Ich glaube, jetzt hast Du alle Ausnahmen, bei denen es geht, aufgezählt oder fehlt da noch einer ? ;)
     
  6. BenB

    BenB Silber Member

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    559
    Ort:
    Leipzig
    AW: Digicorder: Wie bekomme ich Filme auf DVD?

    Ach da gibts noch mehr z.B. den GB-Sat, Mikronik.

    Technisat ist die Ausnahme wo es nicht geht. ;)
     
  7. Matthias K.

    Matthias K. Gold Member

    Registriert seit:
    10. September 2003
    Beiträge:
    1.441
    Ort:
    Velbert
    AW: Digicorder: Wie bekomme ich Filme auf DVD?

    OK, dann gibt es inzwischen weit mehr, als ich dachte.
    Da hat die Industrie wohl verpennt, digitale Überspielmöglichkeiten zu unterbinden,
    wie bei DVD-Playern usw.
    Gut für die Nutzer, so lange sie es dürfen und können.

    Von den erhältlichen (lieferbaren) und gut bezahlbaren Geräten kannte ich nur die Dreambox.
    Geräte wie Humax 8000, Topfield TwinPVR usw. sind mir und vielen anderen viel zu teuer.
    Aber es kommt halt auch drauf an, wofür die Festplatte braucht.
    Ich brauche sie nur für temporäre Speicherungen/Aufnahmen.
    Für dauerhafte Aufzeichnungen nutze ich direkt den PC mit DVBs-Karte.
     
  8. fr33

    fr33 Neuling

    Registriert seit:
    27. Juli 2004
    Beiträge:
    3
    AW: Digicorder: Wie bekomme ich Filme auf DVD?

    Ich habe mir gestern einen DigiCorder S1 mit 80GB gekauft. Ein Hoch auf Mediamarkt, hab ihn für 305,- € bekommen. Ebenfalls besitze ich seid
    2 Jahren einen Pansaonic DVD-Recorder und habe bis dato immer
    die Filme über meine D-Box II aufgenommen. Das werde ich jetzt natürlich
    über den DigiCorder tun.

    Ich warte jetzt nur noch auf ein kompatibles CI-Modul damit ich über
    den DigiCorder Premiere schauen kann.

    Es gibt doch mitlerweile so günstige DVD-Recorder. Ich würde garnicht den problematischen Weg über den PC gehen. Habe letztens im Saturn einen
    Philips DVD-Recorder für 199,- € oder 299,- € gesehen.

    Gruß
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. Juli 2004
  9. matthiastv

    matthiastv Senior Member

    Registriert seit:
    22. Januar 2003
    Beiträge:
    246
    Ort:
    darmstadt
    AW: Digicorder: Wie bekomme ich Filme auf DVD?

    Na so billig ist das aber nicht. Hättest vorher mal bei www.guenstiger.de schauen sollen.

    Tagespreise von heute
    DigiCorder S1 40 GB 220 Euro
    DigiCorder S1 80 GB 260 Euro
    DigiCorder S1 120 GB 315 Euro
    DigiCorder S1 160 GB 347 Euro
     
  10. fr33

    fr33 Neuling

    Registriert seit:
    27. Juli 2004
    Beiträge:
    3
    AW: Digicorder: Wie bekomme ich Filme auf DVD?

    Doch ist es, wenn ich die Beratung berücksichtige schon.

    Ich habe dem Verkäufer erklärt, dass ich ein Premiere-Abo habe und
    ich nicht weíss, ob es mit einem CI-Modul funktioniert.
    Der Verkäufer berichtete mir, dass das Signal alles 51 Tage geändert wird,
    daraufhin habe ich ihn gefragt, was ich machen kann wenn es mal in 51 Tagen
    nicht mehr mit Premiere funktioniert. Daraufhin hat mir der Verkäufer
    angeboten, das wir uns in 51 Tagen wiedersehen. (Nach dem Motto,
    Tausch das Gerät wieder um).
    Sowas kann ich nur bei Mediamarkt erfahren, wenn ich bei einem Online-Händler nach zwei Monaten anrufe und ihm sowas berichte,
    sagt er mir 100%ig: Pech gehabt!

    PS: ich schaue immer bei günstiger.de vorbei bevor ich mir was kaufe.
    Hatte mir bei Mediamarkt ein Angebot für die 40GB-Version eingeholt.
    265,-€ war das Angebot von MM. Find ich ok. Hätte bei dem Online-Shop
    zwar 35,- EUR gespart, geht der Digicorder aber mal kaputt ist der Service 100%
    besser bei MM.

    Gruß
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. Juli 2004

Diese Seite empfehlen