1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Digicorder T1 - Festplatte defekt

Dieses Thema im Forum "TechniSat" wurde erstellt von Reinhold Heeg, 16. April 2012.

  1. Reinhold Heeg

    Reinhold Heeg Talk-König

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    5.939
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Anzeige
    Ein Bekannter hat mir seinen schon Jahre nicht mehr genutzten Digicorder T1 zum testen überlassen. Falls ich ihm ihn abkaufe, haben wir 100 Euro abgemacht. Doch als ich gestern das Gerät in Betrieb nahm, stellte ich fest, dass die Festplatte defekt ist. Prüfen und/oder formatieren schlägt leider fehl. Das Fenster, das da aufgeht, empiehlt, die Festplatte zu wechseln. Als ich meinem Bekannten das mitteilte, sagte er, dass ihm auch 50 Euro reichen würden. Guter Preis, würde ich sagen. Meine Frage jetzt ist, was mich der Spaß kosten könnte, die Festplatte zu wechseln. Kann man das selber machen, oder ist es ratsam, einen Fachmann damit zu betrauen?
    Schönen Dank schonmal im Voraus
    Reinhold
     
  2. bodape

    bodape Senior Member

    Registriert seit:
    29. Oktober 2004
    Beiträge:
    259
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Digicorder T1 - Festplatte defekt

    Hallo,

    die Festplatte kannst du mit ein wenig handwerklichem Geschick auch selbst tauschen.
    Gehäusedeckel aufschrauben, Festplattenhalter ausbauen, Steckverbindungen lösen usw.
    Im T1 ist eine IDE Festplatte verbaut. Ich habe seinerzeit (hatte auch mal einen T1) eine Samsung Platte eingebaut und die lief auch problemlos. Ich glaube, dass im T1 nicht grundsätzlich alle IDE Festplatten laufen. Bin mir aber nicht sicher. Die Auswahl an IDE Platten ist allerdings nicht mehr so groß, da ja mittlerweile im PC Bereich alles auf S-ATA umgestellt ist.
     
  3. Reinhold Heeg

    Reinhold Heeg Talk-König

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    5.939
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Digicorder T1 - Festplatte defekt

    Hallo, bodape
    Danke für die Antwort. An IDE-Festplatten mangelt es nicht, da liegen noch ein Paar bei mir rum.
    Momentan ist laut Information eine 80er Samsung-Festplatte eingebaut. Mit weniger wird das angejahrte Gerät keine Probleme haben, aber wie schauts mit Festplatten mit höherer Kapazität aus? Und wenn der Ausbau der defekten und Einbau einer anderen Festplatte so ähnlich wie bei einem Computer funzt, dann mach ich mir echt keine Sorgen, denn das hab ich schon etliche Male gemacht. Bei Gelegenheit werde ich die Büchse mal aufschrauben und nachsehen, was zu tun ist.
    Gruß
    Reinhold
     
  4. Vilgax

    Vilgax Silber Member

    Registriert seit:
    31. Mai 2009
    Beiträge:
    514
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Technisat HD S2
    Panasonic TU-HMS3
    Kathrein UFS922
    AW: Digicorder T1 - Festplatte defekt

    Hallo Reinhold

    Ich habe vor einiger Zeit mal eine HDD in den gleichen Receiver, aber die Satellitenvariante, gewechselt. Wegen der Kapazität, bis 120 GB HDD sollten keine Probleme machen. Diese 120 GB HDD habe ich in den Receiver gebaut.
    Den Umbau solltest du hinbekommen, wenn ich mich recht erinnere mußt du nur um an die vorderen Festplattenschrauben zukommen die Vorderblende abklippsen.

    Grüße, Frank.
     
  5. bodape

    bodape Senior Member

    Registriert seit:
    29. Oktober 2004
    Beiträge:
    259
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Digicorder T1 - Festplatte defekt

    Ich hatte eine 160er eingebaut. Die lief sehr gut.
     

Diese Seite empfehlen