1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Digicorder S2 - Tonaussetzer

Dieses Thema im Forum "TechniSat" wurde erstellt von stöps, 8. Januar 2010.

  1. stöps

    stöps Junior Member

    Registriert seit:
    10. März 2009
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Anzeige
    Hallo Zusammen,

    ich habe zu diesem Thema schon mal einen Versuch hier gestartet (vor Monaten), aber leider NULL Antworten bekommen und der Beitrag ist auch inzwischen nicht mehr aufzufinden (Werden die Beiträge nach einiger Zeit gelöscht, wenn keiner reagiert? Na ja. Kann ich ja verstehen.)

    Und auch in einem anderen Beitrag von mir (vorgestern glaube ich) habe ich dieses Problem bereits angesprochen, aber auch da weiß bis jetzt offensichtlich niemand einen Rat. Deshalb jetzt noch mal auschließlich dieses eine Problem:

    Seit ich das Lautsprechersystem Canton DM90 an meinen Digicorder S2 angeschlossen habe (digital), habe ich ab und zu ganz kurze Tonaussetzer (live!). Dieser Tonaussetzer wird bei einer Aufnahme NICHT mit aufgezeichnet!

    Ich bin mir ziemlich sicher, dass es am Receiver liegen muss und nicht an der Surroundanlage, denn z. B. beim Abspielen per DVD-Player habe ich diese Tonaussetzer nicht.

    Ich habe im Forum nichts darüber gefunden. Kennt jemand dieses Problem?

    Grüße
    stöps
     
  2. Hägar

    Hägar Junior Member

    Registriert seit:
    18. Oktober 2007
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Digicorder S2 - Tonaussetzer

    Diesen Effekt habe ich beim S1 genauso.
    Wenn dies bei der Aufnahme mit Wiedergabe bei Life passiert, dann mache ich ca. 4 Sekunden Wiedergabepause und lasse dann mit diesem kurzen Zeitversatz weiterlaufen.
    Damit sind die Tonstörungen weg.
    Ist mir auch beim S2 schon aufgefallen, dort schaue ich aber nie Life mit.
    Die Tonstörungen sind nur bei der Life-Wiedergabe und später bei dem Abspielen der Aufnahme nicht vorhanden.
    Bei meinem ersten HD-Videorecorder (Jahr 2000) war automatisch immer ein Versatz von 3 Sekunden gegenüber dem Life-Bild.
    Das fällt wohl den wenigsten auf, da man eine Aufnahme meist zu einem anderen Zeitpunkt oder mit einem größeren Zeitversatz (Timeshift) anschaut.
     
  3. stöps

    stöps Junior Member

    Registriert seit:
    10. März 2009
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: Digicorder S2 - Tonaussetzer

    Danke, Häger,

    aber ich habe auch kurze Tonaussetzer, wenn ich gar nichts aufnehme, sondern einfach nur fern sehe und das erst, seit ich nicht mehr über Fernseher höre, sondern über digitalen Lautsprecher Canton DM90.
     
  4. gdlanges@compus

    gdlanges@compus Gold Member

    Registriert seit:
    25. September 2005
    Beiträge:
    1.217
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Digicorder S2 - Tonaussetzer

    S2,Denon 1910,Monitor Audio Lautsprecher=nichts dergleichen!
     
  5. FBsteff

    FBsteff Neuling

    Registriert seit:
    8. Januar 2010
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Technisches Equipment:
    Technisat HD S2 Plus 320 GB
    Panasonic TH 46 PZ85
    Panasonic Blue Ray Player DMP-BD80
    Panasonic DVD-Recorder DMR -EX81
    Panasonic AV Receiver Sa-H E 70
    AW: Digicorder S2 - Tonaussetzer

    Hallo,
    habe dieses Phänomen auch bei meinem Digicorder HD 2 plus!
    Kommt 100pro von der Software und nicht der Surroundanlage. Passiert manchmal wenn ich flott zwischen Sendern hin und her schalte. Habe in den Einstellungen "digital" angewählt und bekomme daher immer erst den digitalen Ton der Sendung. Hakt es bei mir, so dass ích Tonaussetzer habe, hilft es auf den stereo Ton umzuschalten. Oder eben Stecker Ziehen, dann läuft der digital Ton wieder ohne Probleme. Klingt nach "auf neues Software-Update warten" ;-)
     
  6. stöps

    stöps Junior Member

    Registriert seit:
    10. März 2009
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: Digicorder S2 - Tonaussetzer

    @FBsteff: Ja, oder gleich den HD S2 Plus kaufen und 2 Fliegen mit einer Klappe schlagen (ich gehe davon aus, dass das Problem dort nicht mehr vorkommt - wie gesagt, ich habe den normalen S2 ohne HD).
     
  7. stöps

    stöps Junior Member

    Registriert seit:
    10. März 2009
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: Digicorder S2 - Tonaussetzer

    @FBsteff: Oh, sorry, sehe jetzt erst, dass Du ja auch den HD hast! Also auch nicht die Superlösung
     
  8. Hägar

    Hägar Junior Member

    Registriert seit:
    18. Oktober 2007
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Digicorder S2 - Tonaussetzer

    Ja, das könnte derselbe Effekt sein.
    Egal ob Aufnahme Life oder wie bei dir direkt.
    Das ist wie Life.
    Meine anderen Geräte (HD S2, HD S2 Plus) werden nur über HDMI direkt am Fernseher betrieben, daher kein Problem.
    Der S2 wird am Scart am Fernseher und der S1 im Büro (für Radioempfang) über die Stereoanlage betrieben.
    Da ich aber das Radioprogramm ständig aufnehme, muß ich wie beschrieben verfahren. Kann sein, daß dieses Problem auch bei Life (ohne Aufnahme) auftritt. Werde dies prüfen.
    Probier doch nun einfach, bei direktem Fernsehen die Aufnahme mitlaufen zu lassen und 4 Sekunden Abstand zu Life einzustellen.
    Nach meiner Erfahrung müßte die Tonstörung an der Anlage beseitigt sein.
     
  9. stöps

    stöps Junior Member

    Registriert seit:
    10. März 2009
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: Digicorder S2 - Tonaussetzer

    Danke, werde das testen. Auch werde ich noch mal genau aufschreiben, was für Einstellungen ich gerade habe, wenn es wieder passiert.
     
  10. TheSoundman

    TheSoundman Senior Member

    Registriert seit:
    22. Dezember 2009
    Beiträge:
    159
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Kathrein UAS584/CAS60
    Technisat HD8-S
    Technisat MF4-S Plus (Zweitgerät)
    METZ Spectral 72
    SONY STR-DB1080QS mit Canton LE-Serie 07 (5.1) und AS50
    AW: Digicorder S2 - Tonaussetzer

    Ähm, das Problem ist bei TechniSat seit über drei Jahren bekannt. Das Problem gibt das Unternehmen ja auch zu (zu finden hier im Forum -> MF4-S Tonaussetzer) und sagt selbst dass es nicht mit einem Softwareupdate zu beheben ist. Mehrere User haben dieselbe Antwortmail bekommen!

    Das Schlimme an der Sache ist die, dass das modellübergreifend ist, also auch bei anderen TS-Geräten, bei Telestar und der anderen Tochter (die mir jetzt nicht einfällt).

    TechniSat schiebt's dann gerne auf den AVR-Hersteller. Am besten laufen die TS-Kisten mit Panasonic- und Bose-Receivern zusammen (aber nicht das 1-2-3-System). Mit Yamaha, Denon, Sony und vielen anderen gibt es Probleme.

    Soviel zum Thema "Normkonformes Dolby Digital Bitstream Out", welches TS nicht beherrscht.

    Warum kloppt Ihr dem Hersteller nicht seine TV-Receiver um die Ohren und verlangt das Geld zurück? Schließlich ist es kein verkehrsfähiges Produkt!

    Damit keine Mißverständnisse aufkommen: ich habe meinen HD8-S trotzdem lieb. :D

    Gruß

    TS
     

Diese Seite empfehlen