1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DigiCorder S2 / Einbau einer 250 MB-Platte?

Dieses Thema im Forum "TechniSat" wurde erstellt von epapress, 31. August 2006.

  1. epapress

    epapress Gold Member

    Registriert seit:
    25. Juni 2001
    Beiträge:
    1.181
    Ort:
    Freiburg
    Anzeige
    Habe irgendwo gelesen, dass 250 GB Festplattengröße möglich sind.

    1) Ist das richtig?
    2) Kann man auch eine größere Samsung-Festplatte einbauen?
    3) Wo ist die echte Obergrenze?


    4) Führt ein Selbsteinbau zum Verlust der 1-jährigen Gewährleistung des S2?
    (Habe das Gerät mit 80 GB bei eBay als "gebraucht" ersteigert)
    5) Wieviel Stunden passen eigentlich bei 80 GB/160 GB/250 GB drauf?

    6) Gilt unten stehende Umbauanleitung auch für den S2?
     
    Zuletzt bearbeitet: 31. August 2006
  2. z/OS

    z/OS Platin Member

    Registriert seit:
    17. September 2002
    Beiträge:
    2.131
    Ort:
    Rheinbach
    Technisches Equipment:
    Technisat HD S2
    AW: DigiCorder S2 / Einbau einer 250 MB-Platte?

    Zu4: JA! Die Firmware merkt sich jeden Plattentausch.
    Zu5: Hängt davon ab, mit welcher Bitrate die Sender senden. Schwankt so zwischen 2Mbit/s und 8Mbit/s.
    Grob gerechnet bei 4Mbit/s = 9,5MB(yte)/s, also 30MB/min, also 1800MB/h=1,8GB/h.

    Gruß
    Thomas

    Zu0: Warum willst Du 'ne größere Platte einbauen, wenn Du nicht mal weisst, wie viel auf 'ne 80er passt?
     
  3. epapress

    epapress Gold Member

    Registriert seit:
    25. Juni 2001
    Beiträge:
    1.181
    Ort:
    Freiburg
    AW: DigiCorder S2 / Einbau einer 250 MB-Platte?

    Bei 1,8 GB/h wären das immerhin etwa 44 Stunden! Dazu würden mich natürlich weitere persönlich Erfahrungen anderer User sehr interessieren.
    Denn dann - bei 44 Stunden "Luft" - lohnt sich ein Umbau ja nicht unbedingt!!

    Wegen der dynamischen Datenrate kann man bei 80 GB ja nicht einfach sagen, wieviel drauf passt :D

    Und da es mein erster Festplattenreceiver ist, betrete ich einfach Neuland und habe naturgemäß dazu auch Fragen :winken:
     
  4. DigiAndi

    DigiAndi Platin Member

    Registriert seit:
    21. Juli 2002
    Beiträge:
    2.705
    AW: DigiCorder S2 / Einbau einer 250 MB-Platte?

    Die Angabe der Stunden finde ich totalen Blödsinn... die Größe der Aufnahmen ist halt bei fast jedem Sender unterschiedlich.

    Die Anleitung vom S1 gilt auch für den S2, ist alles gleich.
     
  5. sebastianw

    sebastianw Gold Member

    Registriert seit:
    31. März 2003
    Beiträge:
    1.569
    AW: DigiCorder S2 / Einbau einer 250 MB-Platte?

    Du meinst aber sicher GB, oder? 250 und 80 MB wären schon ein bischen wenig....:D
     
  6. epapress

    epapress Gold Member

    Registriert seit:
    25. Juni 2001
    Beiträge:
    1.181
    Ort:
    Freiburg
    AW: DigiCorder S2 / Einbau einer 250 MB-Platte?

    Ja, habe ich schon korrigiert :love:

    Ordner: Bitte Überschrift von 250 MB auf 250 GB ändern... (Ähem, meinte Admin)...Danke!!
     
    Zuletzt bearbeitet: 31. August 2006
  7. z/OS

    z/OS Platin Member

    Registriert seit:
    17. September 2002
    Beiträge:
    2.131
    Ort:
    Rheinbach
    Technisches Equipment:
    Technisat HD S2
    AW: DigiCorder S2 / Einbau einer 250 MB-Platte?

    Dann hier meine Erfahrungen: Ich hatte vorher einen Medion mit 40GB und bin auch damit gut hingekommen. Ich nutze die FP für Timeshift und um Sendungen aufzuzeichnen, die ich dann schaue und danach lösche.
    Wenn Du allerdings, wie ein Freund von mir, ein Archiv Deiner Lieblingsfilme auf der Platte anlegen möchtest, reichen weder 80 noch 40GB, dann gilt: The more, the better.
    Er wartet im Moment auf einen guten Receiver mit 400er Platte...
    Gruß
    Thomas
     
  8. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    20.510
    Ort:
    Rheinland
    AW: DigiCorder S2 / Einbau einer 250 MB-Platte?

    Hier mal ein paar Erfahrungswerte. Ich habe einen S2 mit 80GB Festplatte und das ist mehr als genug. Die kleinere Festplatte "zwingt" einen zu einer gewissen Disziplin, was das Überspielen und Archivieren von Aufnahmen angeht, bietet gleichzeitig aber genug Reserve um auch bei einem mehrwöchigem Urlaub mal 1-2 Serien (zb. Star Trek und Simpsons) täglich aufzuzeichnen.
    Ich habe mir eine kleine externe 2,5 Zoll USB Platte (80GB) dazu gekauft, hier kann ich bei Bedarf den kompletten Inhalt bequem übertragen.

    Die 45 h Stunden die der S2 bei 80 GB angibt sind nur ein grober Richtwert, wenn du nur ZDF aufnimmst wird schon nach etwa 25 Stunden Schluss sein, nimmst du nur RTL2 auf kommst du 80-90 Stunden hin, und solltest du SexySat aufnehmen reichts wahrscheinlich für Wochen;)

    Gruß
    emtewe
     
  9. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    20.510
    Ort:
    Rheinland
    AW: DigiCorder S2 / Einbau einer 250 MB-Platte?

    Ich habe in meinem Hyundai ein Wechselplattensystem eingebaut, wäre das keine Idee für ihn?

    Gruß
    emtewe
     
  10. z/OS

    z/OS Platin Member

    Registriert seit:
    17. September 2002
    Beiträge:
    2.131
    Ort:
    Rheinbach
    Technisches Equipment:
    Technisat HD S2
    AW: DigiCorder S2 / Einbau einer 250 MB-Platte?

    Danke, werde ich Ihm mal vorschlagen...
    Gruß
    Thomas
     

Diese Seite empfehlen