1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Digicorder Negativbewertung - Technisat droht mit Schadenersatzforderung

Dieses Thema im Forum "TechniSat" wurde erstellt von merlinblue, 30. Juli 2005.

  1. merlinblue

    merlinblue Neuling

    Registriert seit:
    25. Juli 2005
    Beiträge:
    2
    Anzeige
    Hallo, habe in einem früheren Thread schon einmal zum Digicorder-Problem mit dem Netzteil und der Festplatte ("Festplatte und Dateisystem kein Zugriff möglich") Stellung genommen. Und dieses Problem scheint nicht selten zu sein, wie man an den Rückmeldungen in Foren und den hohen Zugriffzahlen auf derartige Beiträge sieht. Auch im eigenen Bekanntenkreis erging es stolzen Digicorder-Besitzer so.
    Nach wiederholtem gleichen Fehler in kurzer Zeit stellte ich bei Amazon eine Negativbewertung ein und schickte den Digicorder erneut zur Reparatur. In einem Begleitschreiben schilderte ich die Vorgänge, beständ auf einem Ausstauschgerät und erwähnte die Negativbewertung. Nach 4(!) Tagen (plötzlich werden aus etlichen Wochen Wartezeit Tage) erhielt ich sowohl das Austauschgerät, aber auch ein Schreiben vom Stellv. Vertriebsleiter, der ausführlich Stellung nahm (war im Kern zu akzeptieren). Aber am Schluß drohte er wegen "unhaltbarer Vorwürfe" (ich habe nur Tatsachen geschildert) mit Schadenersatzforderungen wegen geschäftsschädigenden Verhaltens hinsichtlich der Negativbewertung. Hoffentlich lesen dies viele Nutzer, vielleicht müssen Foren demnächst geschlossen werden, da man ja schlechte Erfahrungen gar nicht mehr veröffentlichen darf.
     
  2. JaVusÖ

    JaVusÖ Gold Member

    Registriert seit:
    16. September 2004
    Beiträge:
    1.091
    Ort:
    Bosporus
    AW: Digicorder Negativbewertung - Technisat droht mit Schadenersatzforderung

    Kann ich nur bestätigen!

    Ist aber leider bei allen großen Firmen so.
    Sobald sie unser Geld haben sind wir die letzten Ä.sche.

    Jede kleinste Kritik an ihren Produkten wird als Majestätsbeleidigung angesehen.

    Servicewüste Deutschland - Der Kunde ist der A.sch :wüt:
     
  3. ThomasBePunkt

    ThomasBePunkt Gold Member

    Registriert seit:
    20. März 2002
    Beiträge:
    1.094
    Ort:
    NRW
    Technisches Equipment:
    85 cm Fuba, 2x Smart Titanium TQX LNB, Astra 19,2°E & Hotbird 13°E, Focus: Mitte

    PMSE Multischalter 9/4
    zusätzlich über Optionsschalter 44cm DigiDish, 1x Smart TSX, Astra/Eurobird 28,2°E

    Wohnzimmer:
    TechniSat DigiCorder S1 (160)
    13°E, 19,2°E, 28,2°E
    Zetacam

    Schlafzimmer:
    TechniSat DigiCorder S2 (160)
    13°E, 19,2°E je Tuner
    Alphacrypt Light und Zetacam
    AW: Digicorder Negativbewertung - Technisat droht mit Schadenersatzforderung

    Tja, bei mir hat Technisat letztes Jahr sinngemäß noch großspurig "mach doch" gesagt. Hab ich dann auch gemacht :D

    Lass dir von denen keinen Schrecken einjagen. Solange du kein Händler oder Wettbewerber bist können sie dir gar nichts wenn du bei der Wahrheit bleibst.
     
  4. Rally

    Rally Gold Member

    Registriert seit:
    27. Juni 2004
    Beiträge:
    1.328
    AW: Digicorder Negativbewertung - Technisat droht mit Schadenersatzforderung

    Als erstes wäre es mal ganz interessant gewesen, wenn Du hier einen Link zu deiner Negativbewertung bzgl. DigiCorder gesetzt und den Wortlaut des Schreibens mitgepostet hättest.

    Dann hätte man sich eventuell ein objektives Bild zu dem von Dir geschilderten Problem machen können. Dieses "ich habe nur Tatsachen geschildert" ist etwas zu schwammig.
     
  5. ThomasBePunkt

    ThomasBePunkt Gold Member

    Registriert seit:
    20. März 2002
    Beiträge:
    1.094
    Ort:
    NRW
    Technisches Equipment:
    85 cm Fuba, 2x Smart Titanium TQX LNB, Astra 19,2°E & Hotbird 13°E, Focus: Mitte

    PMSE Multischalter 9/4
    zusätzlich über Optionsschalter 44cm DigiDish, 1x Smart TSX, Astra/Eurobird 28,2°E

    Wohnzimmer:
    TechniSat DigiCorder S1 (160)
    13°E, 19,2°E, 28,2°E
    Zetacam

    Schlafzimmer:
    TechniSat DigiCorder S2 (160)
    13°E, 19,2°E je Tuner
    Alphacrypt Light und Zetacam
    AW: Digicorder Negativbewertung - Technisat droht mit Schadenersatzforderung

    Schätze es war diese Bewertung. Da ist das Verhalten von Technisat selbst aber um einiges geschäftsschädigender *lol*
     
  6. Rally

    Rally Gold Member

    Registriert seit:
    27. Juni 2004
    Beiträge:
    1.328
    AW: Digicorder Negativbewertung - Technisat droht mit Schadenersatzforderung

    Was viel interessanter wäre, ist das Verhältnis von produzierten Geräten zu defekten Geräten. In Foren hört man leider immer nur von Geräten die einen Defekt aufweisen. Und Geräte gehen nun mal kaputt oder kleben im Service fest. Für den Betroffenen mit Sicherheit nicht angenehm. Mag sein, daß die Reaktion des stv. Vertriebsleiters etwas überzogen war. Aber gleich eine ganze Firma schlechtreden, trägt gewiß nicht zur Problemlösung bei.


    Der eigentliche Brüller ist ja auch, was die Ausfallsicherheit betrifft, hier Topfield oder Dream zu nennen. Das zeigt allzu deutlich, daß sich der betroffene User überhaupt nicht informiert hat und sich stattdessen von wohlklingenden Namen und die darum gesponnenen Legenden blenden läßt.
     
  7. ThomasBePunkt

    ThomasBePunkt Gold Member

    Registriert seit:
    20. März 2002
    Beiträge:
    1.094
    Ort:
    NRW
    Technisches Equipment:
    85 cm Fuba, 2x Smart Titanium TQX LNB, Astra 19,2°E & Hotbird 13°E, Focus: Mitte

    PMSE Multischalter 9/4
    zusätzlich über Optionsschalter 44cm DigiDish, 1x Smart TSX, Astra/Eurobird 28,2°E

    Wohnzimmer:
    TechniSat DigiCorder S1 (160)
    13°E, 19,2°E, 28,2°E
    Zetacam

    Schlafzimmer:
    TechniSat DigiCorder S2 (160)
    13°E, 19,2°E je Tuner
    Alphacrypt Light und Zetacam
    AW: Digicorder Negativbewertung - Technisat droht mit Schadenersatzforderung

    Wo wurde in der zitierten Rezension behauptet das Topfield oder Dream ausfallsicherer seien? Das zeigt allzu deutlich, daß da jemand nicht richtig gelesen hat ;)

    Der Vertrieb vertritt die Firma Technisat nach außen. Wenn sie das nicht richtig können und nicht fähig sind ordentlich mit Kritik umzugehen - und zwar egal ob berechtigt oder nicht, egal ob konstruktiv oder nicht (dann einfach mal die Klappe halten) - dann ist die eine oder andere Stelle schlicht falsch besetzt. In Daun scheinen da bei manchen Leuten öfter mal die Nerven blank zu liegen und Fehler zuzugeben ist schon mal gar nicht drin.
     
  8. Rally

    Rally Gold Member

    Registriert seit:
    27. Juni 2004
    Beiträge:
    1.328
    AW: Digicorder Negativbewertung - Technisat droht mit Schadenersatzforderung

    Aber, aber Herr BePunkt, so zielsicher wie er auf die Marken zusteuert.

    Das zeigt, daß du nicht in der Lage bist, zwischen den Zeilen zu lesen. ;)

    Wie alt ist die offene Rechnung eigentlich mittlerweile, die Du bei jeder sich bietender Gelegenheit Technisat präsentieren mußt. :D

    Offenbar kommunizierst du mit den Technisatlern genauso, wie du es hier tust. Da verwundern mich bestimmte Reaktionen oder besser Nichtreaktionen überhaupt nicht mehr. ;) Laß deine persönliche Fehde einfach raus. Glaub mir, das bringt dich weiter. Du hast eigentlich nur ein Problem. Du kannst nicht akzeptieren, daß du es überall mit Menschen zu tun hast. Und da kommt es nun mal auch ab und zu auch mal zu Reibungsverlusten, Fehlern, Defekten Mißverständnissen. Such dir was aus.

    Tu doch dann aber bitte nicht so, als würde bei dir in deinem Job immer alles glatt gehen. Was würdest du wohl denken, wenn dann so ein kleiner Nörgler kommen würde und gleich rumtönt du sollst einfach die Klappe halten oder du wärst sogar die falsche Besetzung. Bleib einfach locker. Jeder hat mal einen schlechten Tag. ;) Und außerdem, es gibt auch noch andere Kunden die vielleicht ein Problem haben. Darum werden sie nicht ausgerechnet für dich den roten Teppich ausrollen.
     
  9. ThomasBePunkt

    ThomasBePunkt Gold Member

    Registriert seit:
    20. März 2002
    Beiträge:
    1.094
    Ort:
    NRW
    Technisches Equipment:
    85 cm Fuba, 2x Smart Titanium TQX LNB, Astra 19,2°E & Hotbird 13°E, Focus: Mitte

    PMSE Multischalter 9/4
    zusätzlich über Optionsschalter 44cm DigiDish, 1x Smart TSX, Astra/Eurobird 28,2°E

    Wohnzimmer:
    TechniSat DigiCorder S1 (160)
    13°E, 19,2°E, 28,2°E
    Zetacam

    Schlafzimmer:
    TechniSat DigiCorder S2 (160)
    13°E, 19,2°E je Tuner
    Alphacrypt Light und Zetacam
    AW: Digicorder Negativbewertung - Technisat droht mit Schadenersatzforderung

    Ich kommuniziere mit Technisatlern gar nicht mehr seit der netten Vorstellung von damals. Zumindest nicht wissentlich :D Und selbst wenn - habe ich hier etwas unwahres, unsachliches oder unhöfliches gesagt? Welche Reaktionen oder Nichtreaktionen soll das bitteschön bewirken was ich hier gesagt habe? Sorry, aber wenn DAS für Technisat jetzt schon zu viel ist, dann sollten Sie sich ganz schnell aus der freien Marktwirtschaft zurückziehen ;)

    Ich hab keine Fehde mehr mit der Firma Technisat als solche seit der Digicorder funktioniert wie er sollte, im Gegenteil - ich hab bis auf die dBox2 momentan nur Technisat-Reciever im Einsatz und empfehl die auch meinen Freunden. Sind tolle Produkte und ich hatte bisher schon einiges an Recievern. Ich hab auch keine Probleme mit Herrn K. Ich kann mir durchaus vorstellen mal bei nem Bit mit ihm fachzusimpeln, aber wenn sich hier jemand über den Umgang mit ihm als Kunden beschwert, dann kann man die alten Geschichten durchaus nochmal aufwärmen und ihm sagen das er da nicht alleine steht, dass ist absolut legitim. Wo habe ich so getan, als ob in meinem Job immer alles glatt liefe? Mein Job steht hier übrigens auch gar nicht zur Debatte. Tatsache ist aber: wenn ich meinen Kunden gegenüber so auftreten würde wie man es dort gelegentlich zu tun pflegt, dann könnte ich sofort meine Sachen packen. Aber gut, zugegeben - darauf muss ich nicht unbedingt herumreiten.

    Ich kann durchaus akzeptieren es mit Menschen zu tun zu haben. Nur interessiert mich das als Kunde nicht gerade erstrangig. Reibungsverluste, Fehler, Defekte, Mißverständnisse - klar die können überall passieren, passiert mir auch, aber wann hat Technisat jemals einen Fehler zugegeben - gleich ob technischer oder persönlicher Natur? Das würde Technisat nur authentischer und sympathischer machen und die Kunden würden auch mehr Geduld aufbringen. Ist doch das gleiche bei der Bahn: Wird am Bahnhof eine halbstündige Verspätung angesagt sind die Leute sauer. Wird aber angesagt, das sich die Ankunft des Zuges verzögert, weil der Blitz in die Oberleitung eingeschlagen hat, dann sind die Leute entspannter.

    Den roten Teppich erwarte ich nicht für mich - ich weiß schon worauf du anspielst *g* - wenn schon roter Teppich, dann für alle Kunden :D Ich war nicht der einzige, der diesen Bug damals hatte. Aber ich hatte die Möglichkeit meiner ursprünglich freundlichen Bitte um Fehlerbehebung etwas mehr Nachdruck zu verleihen als ich offensichtlich angelogen wurde.

    Die Fehde ist meinerseits beendet. Sixpack bitte an die bekannte Adresse, dann grab ich auch keine alten Geschichten mehr aus :D


    Seyla!
     
  10. Rally

    Rally Gold Member

    Registriert seit:
    27. Juni 2004
    Beiträge:
    1.328
    AW: Digicorder Negativbewertung - Technisat droht mit Schadenersatzforderung

    Enfach süß wie es ihn wurmt, daß es ihm zu keiner Zeit einen Vorteil gebracht hat mit dem Presseausweis zu wedeln. :D
     

Diese Seite empfehlen