1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DigiCorder HD S2 plus - NAS-Festplatte

Dieses Thema im Forum "TechniSat" wurde erstellt von Mike1267, 17. Januar 2011.

  1. Mike1267

    Mike1267 Neuling

    Registriert seit:
    12. Januar 2011
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo Leute,

    viele von euch hier haben ja einen DigiCorder HD S2 im Einsatz und daran auch eine NAS-Festplatte, bzw. einen NAS-Server via Netzwerk angeschlossen.

    Auch ich würde jetzt gerne eine Festplatte bei mir ins Netzwerk einbinden (LAN / WLAN gemischt, Statische IP), die ich direkt per LAN an den Router (Speedport W 700 V von T-Com) anschließen möchte. Mein DigiCorder HD S2 plus ist per LAN an einen D-Link DAP-1160 angeschlossen, der im Repeaterbetrieb läuft und per WLAN mit dem Router in Verbindung steht. Das klappt auch soweit sehr gut. Auf dem ebenfalls an den D-Link angeschlossenen Fernseher (Philips) kann ich z. B. auch ohne Probleme Net-TV empfangen und ins Internet gehen.

    Auf dem DigiCorder kann ich auch freigegebene Ordner auf meinem PC sehen und darin gespeicherte Dateien nutzen und z. B. Musik abspielen. Jetzt würde ich gerne eine Festplatte in das Netzwerk einbinden um

    1) einen zentralen Datenspeicher für mein Netzwerk (zwei PC's und ein Laptop) zu haben und

    2) mit dem DigiCorder auf Dateien (Musik und Bilder), die auf der Netzwerkfestplatte gespeichert sind zugreifen und abspielen zu können.

    Dabei ist mir aber eins besonders wichtig: Ich möchte, dass der DigiCorder mit dieser Festplatte arbeiten kann, o h n e das ein PC im Netzwerk mitläuft!

    Andernfalls bräuchte ich ja gar keine Netzwerkfestplatte, denn der zentrale Datenspeicher, der ja ganz nett ist, ist mir einerseits nicht so wichtig - bin bisher auch ganz gut ohne ausgekommen - und ließe sich andererseits ja auch mit weniger (finanziellem) Aufwand realisieren.
    Ich hoffe, dass mir hier jemand ein paar gute Tipps geben kann, worauf ich bei der Auswahl des NAS-Servers bzw. der Platte achten muss. Sollte mir hier jemand konkret das eine oder andere Gerät empfehlen können, wäre das auch sehr hilfreich für mich.

    Euch schon einmal vorab vielen Dank und viele Grüße

    Mike
     
  2. Thomas H

    Thomas H Platin Member

    Registriert seit:
    1. Juni 2008
    Beiträge:
    2.441
    Zustimmungen:
    57
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Technisat DigiCorder HD S2
    AW: DigiCorder HD S2 plus - NAS-Festplatte

    Sowas nennt sich NAS und ist nicht ganz billig.

    Das ist im Prinzip ne Netzwerkfähige Festplatte mit eigenen Servern und zwar für Windows und nem Samba_Server für Linux und z.B. auch dem HD S2 (plus).

    Als Beispiel sollen mal folgende Laufwerke dienen:

    Qnap TS-119P+ Turbo NAS

    Sinology DS111

    Das sind allderdings nur NAS Leergehäuse OHNE Platte!

    Preis so ab 210Euro, plus Platte extra!
     
  3. Mike1267

    Mike1267 Neuling

    Registriert seit:
    12. Januar 2011
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: DigiCorder HD S2 plus - NAS-Festplatte

    Hallo Thomas,

    danke für die Antwort. Das das ganze kein ganz billiger Spaß werden würde, hatte ich ohnehin schon befürchtet. Ich habe von QNAP und Synology auch noch ein paar andere Geräte gefunden, die billiger wären. Kämen die auch in Frage? Was hältst Du davon?

    QNAP: QNAP Systems Inc. (TS-110 Turbo NAS )- NAS storage and Surveillance products provider oder auch
    QNAP Systems Inc. (TS-210 Turbo NAS )- NAS storage and Surveillance products provider

    Synology: Synology Inc. - NEW NAS Experience - Produkte :: Disk Station DS109

    Viele Grüße

    Mike
     
  4. Thomas H

    Thomas H Platin Member

    Registriert seit:
    1. Juni 2008
    Beiträge:
    2.441
    Zustimmungen:
    57
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Technisat DigiCorder HD S2
    AW: DigiCorder HD S2 plus - NAS-Festplatte

    Die "Billigen" NAS sind meist Auslauf oder Vorgängermodelle mit schwachen CPUs!!
    Reicht aber evtl.auch, nur Gigabit-LAN muß sein, sonst fängst mit PCs nicht viel an.
    Ältere 10/100er haben eine dermaßen lahme Übertragungsrate, daß das Kopieren großer oder vieler Dateien ewig dauert.

    Empfehlen kann und will ich da aber kein Gerät, so gut kenne ich mich da auch nicht aus.
     
  5. Bon

    Bon Junior Member

    Registriert seit:
    7. März 2004
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: DigiCorder HD S2 plus - NAS-Festplatte

    Hallo,
    ich hatte ein Buffalo Linkstation1TB-Kein Spindown möglich
    WD My Book World 1TB .-sehr schönes Gerät(trotzdem verkaufe ich es gerade bei Ebay)
    Jetzt habe ich eine Synology Diskstation 110j und kann diese nur empfehlen !

    Das Problem(für mich) ist das WD My Book World NAS vom Digicorder bei Aufnahmen und beim Fernsehschauen aus dem ,,Spindown''geweckt wird'',
    dazu kommt dann noch mein XP Laptop also läuft sie Festplatte laufend.

    Die Diskstation geht sogar bei verbundenen Netzlaufwerken in den Spindown.
    Twonky Mediaserver braucht 15 Minuten um meine 32000 Mp3s einzulesen.
    (WD My Book World ca 1-2 h).
    DIe Diskstation hat noch andere schöne Spielereien, wie z.Bsp.
    Fotostation(Fotos als Album im Internet für verschiedene Benutzer freigeben)
    Downloadstation (PC bei größeren Downloads ausschalten und direkt aufs NAS speichern(kann WD auch)
    Mailstation(eigenen Mailserver audf dem NAS, oder mit etwas Fummelei POP3 Abrufe und SMTP Mailversand)
    Festplattenwechsel sehr einfach !
    Druckserver (USB)
    USB Copy (Stick ranstecken Taste drücken und schon sind die Daten auf dem NAS- ohne PC)
    Musikstation(direkt USB Boxen ans NAS und schon soll da Musik rauskommen-habe ich nciht getestet)
    Gruß
     
  6. Mike1267

    Mike1267 Neuling

    Registriert seit:
    12. Januar 2011
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: DigiCorder HD S2 plus - NAS-Festplatte

    Hallo,

    hier bin ich noch einmal und will dann doch ein kurzes Feedback geben. Ich habe mir inzwischen einen NAS-Server von QNAP (Modell TS-110) zugelegt und darin eine von QNAP empfohlene Festplatte von Western Digital (1 GB) eingebaut.

    Ich muss sagen, dass ich damit sehr zufrieden bin. Das Abspielen von Musik und Bildern klappt hervorragend, auch wenn der DigiCorder und der NAS-Server nur per WLAN miteinander verbunden sind. Auch das Kopieren von Filmen vom DigiCorder zur NAS-Server funktioniert problemlos, wenngleich das Kopieren "dank" WLAN natürlich nur sehr langsam läuft und zeitraubend ist. Aber wie gesagt - es funktioniert. Das Kopieren von Filmen ist und war ja sowieso nie das, worum es mir in erster Linie ging. Kurz gesagt, ich bin zufrieden und kann es eigentlich nur empfehlen, falls man nicht mehr damit machen will als ich.

    Viele Grüße und noch einmal vielen Dank an alle, die hier gemailt haben und mir geholfen haben

    Mike
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. Februar 2011

Diese Seite empfehlen