1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Digicorder HD S2 Plus kein Low Band mehr nach HD-Wechsel

Dieses Thema im Forum "TechniSat" wurde erstellt von fruitcompany, 21. Januar 2017.

  1. fruitcompany

    fruitcompany Neuling

    Registriert seit:
    21. Januar 2017
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo und einen guten Abend,

    ich habe seit 2009 einen Technisat Digicorder HD S2 Plus und war eigentlich immer recht zufrieden. Nun waren mir die 160 GB HD irgendwann zu wenig und habe mir kürzlich eine Toshiba 500 GB (DT01ACA050) gekauft und heute eingebaut.

    Ist auch nicht weiter schwer gewesen, auch das Formatieren hat geklappt und die Platte wurde sofort erkannt. So weit so gut.

    Großes Aber: Seit dem Einbau kann ich keine HD-Sender mehr sehen! Bzw. ist sogar überhaupt kein Low-Band-Sender mehr zu sehen. An der LNB liegts nicht, da andere Receiver im Haus noch Low-Band-Sender zeigen, auch HD. Zwar habe ich das Kabel noch nicht überprüft, aber es ging ja alles sehr gut bis zum Umbau.

    Kann es sein, dass ich beim Umbau etwas kaputt gemacht habe? Bin für Tipps sehr dankbar!



    Viele Grüße aus Franken!
     
  2. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.134
    Zustimmungen:
    1.365
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    Schon mal das Gerät auf Werkseinstellung zurück gesetzt und Neu installiert?
     
  3. fruitcompany

    fruitcompany Neuling

    Registriert seit:
    21. Januar 2017
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Ja, leider ohne Wirkung
     
  4. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.134
    Zustimmungen:
    1.365
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    An einer anderen Anlage mal getestet??
     
    mass gefällt das.
  5. raceroad

    raceroad Board Ikone

    Registriert seit:
    2. März 2011
    Beiträge:
    4.440
    Zustimmungen:
    214
    Punkte für Erfolge:
    73
    Auch wenn es das Problem nicht löst, würde ich zwecks Fehlereingrenzung in den Antenneneinstellungen für den Test-Transponder 11104 MHz h(orizontal) SR 27500 kBd eintragen. Bekäme man dafür Signalqualität, wird nicht auf Lowband geschaltet.

    Fehlt Lowband immer oder nur, wenn die HDD läuft? Vielleicht zieht die zu viel Strom und macht so die LNB-Spannung unsauber.
     
  6. mass

    mass Platin Member

    Registriert seit:
    9. Februar 2016
    Beiträge:
    2.923
    Zustimmungen:
    273
    Punkte für Erfolge:
    93
    Wenn es nur am TS liegt mal mit einem Flash Reset versucht müsste doch beim S2 HD auch gehen.
    Festplatte mal raus ob dann wieder alles ok ist kann mir aber nicht vorstellen das es an der HDD liegt , das eine Neue gekaufte HDD derartig viel Strom zieht das die Spannung zusammen bricht kann ich mir auch nicht so ganz vorstellen.

    Wenn man mit den Fingern auf Bauteile fast und nicht geerdet ist kann es schon mal passieren das was kaputt geht , Chips sind u.a. sehr empfindlich,
    sehr schnell passiert so was wenn sehr trockene Raum Luft und man einen Puluver selber an hat also etwas statisch aufgeladen ist,
    Teppich Boden beeinflusst das auch oft gerne ,
    ist das der Fall gewesen hast Du Bauteile mit den Fingern berührt ?
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. Januar 2017
  7. fruitcompany

    fruitcompany Neuling

    Registriert seit:
    21. Januar 2017
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Vielen Dank für die Vorschläge. Ich habe folgendes ausprobiert:
    - Flash Reset: Kein Erfolg.
    - Alte Festplatte wieder eingebaut: Kein Erfolg.
    - Ohne Festplatte betrieben: Kein Erfolg
    - Test-Transponder 11104 MHz h(orizontal) SR 27500 kBd eingestellt: Gute Signalqualität - heißt wohl nichts Gutes.

    Beim Astra 19,2 liegen ja auch zwei HD-Sender im High Band an, WDR und Sky Sports News HD - beide funktionieren.

    Ob ich beim Einbau irgendwas berührt habe, weiß ich nicht, aber ich war natürlich sehr vorsichtig. Das war auch nicht mein erster Umbau, habe schon Rechner und Laptops umgebaut und nie ist irgendwas passiert (Irgendwann ist immer das erste Mal, ich weiß).

    Gibt's noch weitere Gedanken, die ich testen könnte?

    Falls nicht, muss ich mich wohl mit einem Ersatzkauf befassen. Macht es aus Eurer Sicht Sinn, einen gebrauchten HD S2 Plus zu kaufen? Oder ist ein Isio ratsamer? Funktioniert beim letzteren der HDD-Einschub und die Aufnahme auf der Platte? Ich habe hier nämlich noch eine 2,5'' 750 GB HDD in der Schublade.
     
  8. raceroad

    raceroad Board Ikone

    Registriert seit:
    2. März 2011
    Beiträge:
    4.440
    Zustimmungen:
    214
    Punkte für Erfolge:
    73
    Richtig. Signal für diese Parameter bedeutet, dass die Anlage Highband liefert, obwohl Lowband angefordert wird.

    Berühren noch nicht verbauter Chips ist kritisch, aber eingebaut ist die Gefahr sehr viel kleiner, dass sie Schaden nehmen. Eine Fehlerursache dieser Art halte ich für sehr unwahrscheinlich. Dann schon eher eine unbewusste Veränderung an einem Steckverbinder im Receiver.

    Wurde denn sonst noch etwas verändert? Ein ungewolltes Festkleben auf Highband könnte auch durch veränderte Rahmenbedingungen verursacht werden. Zu einer solchen Fehlumschaltungen kann es kommen, wenn mittelbar eine Verbindung von der Masse des Antennenkabels (Gewinde F-Stecker) zum Schutzkontakt einer Netzsteckdose besteht. Diese kann durch einen Fernseher mit Schuko-Netzstecker hergestellt werden, aber z.B. auch über die Verbindung zu einem PC. Ein LAN-Kabel macht einen ähnlichen Effekt.

    Um hier weiter zu testen, würde ich am Receiver die Aufnahme eines Lowband-Programmes programmieren und für die Zeit der Aufnahme nichts weiter am Receiver anschließen als das Antennenkabel (Etwaige andere Ausgänge einer Antennensteckdose frei!) und das Netzkabel. Nach Ende der Aufnahme kann man sich anschauen, ob die Aufnahme ausgeführt wurde.
     
  9. fruitcompany

    fruitcompany Neuling

    Registriert seit:
    21. Januar 2017
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Ich habe nun noch mal die Kabel gewechselt - an denen liegt's nicht. Beide liefern am anderen Receiver tadelloses Low Band.
    Die Aufnahme ohne weitere Kabelverbindungen, die Du vorgeschlagen hast - nur Antenne und Netz - lieferte auch kein Signal.

    Die Gesamtsituation ist die gleiche wie gestern. Um 15:30 Uhr lief noch alles bestens, nach dem Umbau um 16:00 Uhr kein Low Band mehr. Ich hatte auch kein Ethernet-Kabel dran, nur ein Toslink-Kabel zu meinem Denon-AV-Receiver. Wahrscheinlich hab ich doch irgendwas kaputt gemacht.....
     
  10. mass

    mass Platin Member

    Registriert seit:
    9. Februar 2016
    Beiträge:
    2.923
    Zustimmungen:
    273
    Punkte für Erfolge:
    93
    kann sein das es entweder an der Sat Anlage liegt das ich auf ein mal was verabschiedet hat oder am Technisat liegt ?
    Hast Du keine andere Möglichkeit mal den TV oder einen anderem Sat Receiver anzuschließen ?
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. Januar 2017

Diese Seite empfehlen