1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Digi sat kanäle - was taugt was?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von berlusconii, 18. Dezember 2008.

  1. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    17.322
    Zustimmungen:
    1.087
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    VU+ Duo 4K 8TB VTI Octo-Tuner (FBC-Frontend via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Zero 4K (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (ex AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 75" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 55" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x GT-Sat Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus (a"CSS)
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - nach DIN
    Anzeige
    AW: Digi sat kanäle - was taugt was?

    Das kostet doch alles Geld ! Und unsere AG´s schauen auf Gewinne für ihre Aktionäre, nicht auf sinnvolle Sachen !!!!

    Ich schreie heute noch wenn ich hier bei uns (Neubaugebiet) den DSL-Anschluss sehen... DSL 1000 !!! Mehr gibt er nicht her in unserem Technik-Land ! Ach ja, zahlen muss ich DSL 3000, einen anderen, kleineren Tarif bietet Telekom nicht an, da habe ich schon zig-mal auf einen Kostenreduzierung im Grundpreis gedrängt... da rein, da wieder raus und vergessen, keine Chance.
     
  2. KlausAmSee

    KlausAmSee Wasserfall

    Registriert seit:
    8. Oktober 2004
    Beiträge:
    7.246
    Zustimmungen:
    4.756
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Digi sat kanäle - was taugt was?

    Deswegen bin ich mit dem Büro aufs Dorf gezogen. Im Industriegebiet der Stadt 384kBit/s und voller Grundpreis, hier aufm Dorf 16MBit/s fürs gleiche Geld.
    Es kommt übrigens immer drauf an, wer das Sagen hat. Die Stadt hatte kein Interesse etwas zu machen, haben das Problem auch nicht wirklich verstanden. Das Bürogebäude in dem ich war steht nun zu 2/3 leer.
    Hier aufm Dorf gibts einen Bürgermeister der sich sogar persönlich erkundigt hat, ob die Infrastruktur OK ist. Fürs wachsende Industriegebiet wird hier ein Outdoor-DSLAM gesetzt. So muß man das machen, dann gehts auch mit der Wirtschaft aufwärts. Und in Berlin kann man so was schon gar nicht pauschel bestimmen wollen.

    Klaus
     
  3. berlusconii

    berlusconii Junior Member

    Registriert seit:
    28. März 2006
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: Digi sat kanäle - was taugt was?

    Mach dir mal keine sorgen;)
    Das wird schon und sollte es tatsächlich nicht so gut laufen...
    bekomm ich mein Geld leicht wieder rein;)
    ne Kompletanlage für 30 Euro geht immer weg;)

    Die anderen sind weiter als wir:)
    Oh, na und?
    Was haben sie denn von ihrem DIGI TV? werden sie damit besser unterhalten?
    Ich bin TV Freak und mir ist es kaum 20 Euro Wert DIESES Digi TV zu bekommen;)

    Das wir in einigen ländlichen Regionen schwaches DSL haben liegt wie immer nur daran das sich unsere lieben 30% gewinn im Jahr Konzerne nur die Sahnestücke rauspicken weil wir sie lassen ;)
    Mach ein Gesetz das wer irgendwen mit DSL 16 000 Versorgt alle mit dsl 16t versorgen muß und gut is...

    Aber mal ganz am Rande;)
    Ich bin Web Urgestein und TOTALER WEB FREAK.
    Die meisten die da mehr speed wollen würden den Unterschied garnicht merken.
    Nichts gegen dich aber ist ne Erfahrung von mir..
    Mit DSL 1000 kann man als normaluser bestens leben.
    Mehr als DSL 3000 braucht FAST kein Mensch.
    Außer bei größeren Downloads merkst beim normalen surfen keinerlei unterschied zwischen 16 t und 1 t.
    Vor nen pa jahren gabs nur dsl 750 und wir haben uns als heavyuser eine leitung geteilt;)

    Ich brauch hier nicht immer das neuste vom neusten.
    BEsonders wenn das neue kaum einen Vorteil zum alten bietet und ein kleines Vermögen mehr kostet;)

    Wenn du denn ganzen abzockern die taschen voll machen willst, nur zu.
    Ich machs grundsätzlich nich.
    Neuheiten gerne!
    Aber nur wenn es wirklich Neuheiten sind und PReis / Leistung stimmt.

    Geld für nichts zahl ich schon genug an den Staat;)
    Da brauch ich nich noch nen pa Milliardenkonzerne die bei mir auf der Tour reiten.
    Aber wer Spaß dran hat oder zu viel Geld.
    Nur zu, ich hab natürlich nichts dagegen.
     
  4. vegetto242

    vegetto242 Senior Member

    Registriert seit:
    27. Januar 2007
    Beiträge:
    365
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Digi sat kanäle - was taugt was?

    Es ist ganz einfach was man davon hat:

    Ich denke du schaust Filme mittlerweile auch auf DVD.
    Warum eigentlich nicht auf VHS ?

    Genauso ist es mit dem TV Empfang, warum analog und nur ein paar Sender, wenn es wesentlich bessere Bildqualität und ein breiteres Angebot gibt ?
     
  5. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    17.322
    Zustimmungen:
    1.087
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    VU+ Duo 4K 8TB VTI Octo-Tuner (FBC-Frontend via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Zero 4K (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (ex AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 75" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 55" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x GT-Sat Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus (a"CSS)
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - nach DIN
    AW: Digi sat kanäle - was taugt was?

    Jeder schaut wo er seine Kohle sparen kann, aber zu denken man bekommt für das Geld was (vor allem als TV-Freak) mit dem man was anfangen kann (auch auf längere Zeit gesehen) ist eben total daneben !

    Das mit dem DSL sollten wir hier nicht weiter ausdehnen, gehört nicht hier her !
     
  6. berlusconii

    berlusconii Junior Member

    Registriert seit:
    28. März 2006
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: Digi sat kanäle - was taugt was?

    Nein sicher nicht;)
    Da gibts keinen Unterschied preislich;)
    ganz im Gegenteil.. das wäre sogar wahrscheinlich fast teurer noch vhs zu kucken;)
    ich bin allerdings erst auf DVD umgestiegen als es geräte für 20-30 euro gab.
    sie für 500 zu kaufen ist totaler schwachsinn;)
    ohne jemandem zu nahe treten zu wollen ;)

    oder sich vor 5 jahren nen flatscreen zu kaufen der das 10 fache gekostet hat, schlechteres bild lieferte, ne kürzere lebensdauer hatte und der einzige "vorteil" darin lag das man 3000 euro extra dafür bezahlte das man 20 cm platz spart und "ein ganz cooler" war :D

    Ich fands klasse weil die anderen nix mehr Wert waren;)
    hab mir damals für nen Appel und nen Ei zwei Top 21" Monitore der alten Generation rausgelassen..
    Die pa cm mehr hab ich und ich hatte für unter 100 Euro 2 Monitore die besser waren als 2 gleiche Flats für nen pa Tausend;)
    Von denen schreib ich dir auch grade :)
    Leisten noch immer gute Dienste.. ist ja auch kein wunder.. 2 Jahre bevor ich sie billig kaufte haben sie ihrerseits noch ein Vermögen gekostet :)
    Als nächstes kommt dann Flat.. aber erst jetzt wo sie billig sind und ich mir an Strom allein die kgeringen Mehrkosten mehrfach spare.

    jetzt macht es sinn, da sie kaum noch teurer sind, mittlerweile besser, fast gleich teuer wenn man weiß wo man kauft und dazu kommt die strom ersparnis;) also gutes geschäft ;)
    vor 5 jahren wars ein wirtschaftlicher totalschaden für meine begriffe...
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. Dezember 2008
  7. vegetto242

    vegetto242 Senior Member

    Registriert seit:
    27. Januar 2007
    Beiträge:
    365
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Digi sat kanäle - was taugt was?

    Mit den Fernsehgeräten, das mag sein.
    Aber wo ist digitales Fernsehen teuerer als analoges TV ?
    Im Gegenteil, ich bekomme ein besseres Preis-Leistungsverhältnis.
     
  8. berlusconii

    berlusconii Junior Member

    Registriert seit:
    28. März 2006
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: Digi sat kanäle - was taugt was?

    mittlerweile geht es ja.. früher waren die geräte aber deutlich teuerer.. auch heute sind sie es noch ein bißel.. weil ich analog schon haben.. also gratis und wenn ich was brauche dann bekomm ichs gebraucht hinterher geschmissen..
    wenn sich jetzt für otto normalverbraucher die frage beim stellt..was machen weil alte anlage kaputt..
    und er würde ohnehin (dummer weise) beim oli dietrich markt kaufen.. dann wäre es sicher blöd für 10 euro weniger analog zu nehmen..allein wegen zukunftsfähigkeit..
    wenn man die anlage aber hat und alles läuft würd ich niemals für nen hunni ne neue kaufen bevor analog nich abgeschaltet wird.
    und wenn wie bei mir die fernbedienung für den reciver kaputt geht würde es für mich auch ein "neuer" reciver von ebay für 1-2 euro gut tun :)



    mein haupt problem war halt immer das ich nicht wirkliche vorteile sah.
    also es gab keine wirklich berauschenden extra sender.
    wenn es wie gesagt 5 oder 10 super sender extra geben würde wär ich schon seit LANGEM dabei;)
    alla cbs, fox, comedy central usa, bbc, orf irgend sowas in der art...
    aber so!??? also buch tv und sowas bringt mich wirklich keinen deut weiter:) da bin ich froh das ich es nich hab und es nicht beim zappen stört:)
    noch nen nachrichten kanal brauch ich auch nich:) da reicht mir einer und ich habe bereits 5 oder so usw usw..


    wirklich nennenswerte vorteile sehe ich noch immer nicht.
    minimale vielleicht.
    ich seh aber auch nachteile, nämlich das wohl immer mehr bezahlfernsehn kommen wird.
    und das brauch ich ganz sicher nicht.
    hab ja sogar schonmal gelesen das manche private dann ganz auf pay tv umsteigen wollen.
    also rtl + werbung + bezahlen dafür :D na danke :D
    weiß aber nich ob was dran is.
    also ich komm mit analog bestens aus (auch wenn ich jetzt digi habe seit neuestem :) )
    muß es mir noch genauer anschauen.. aber wenns nach mir ginge.. ich seh keinen vorteil der mir geld wert wäre.
    auch wenns nur 20,50 euro einmalig wären.

    von dem geld zahl ich lieber ein jahr lang meine dsl leitung;) die unterhält mich 1000 mal besser;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. Dezember 2008
  9. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    17.322
    Zustimmungen:
    1.087
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    VU+ Duo 4K 8TB VTI Octo-Tuner (FBC-Frontend via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Zero 4K (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (ex AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 75" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 55" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x GT-Sat Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus (a"CSS)
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - nach DIN
    AW: Digi sat kanäle - was taugt was?

    Dann mach es doch einfach so
     
  10. berlusconii

    berlusconii Junior Member

    Registriert seit:
    28. März 2006
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: Digi sat kanäle - was taugt was?

    danke für den guten tip;)
    wär ich allein nich drauf gekommen :love: