1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Digi-Sat Einzelplatzlösung.Ein paar Fragen dazu

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von Ideal, 27. Februar 2006.

  1. Ideal

    Ideal Junior Member

    Registriert seit:
    27. Februar 2006
    Beiträge:
    43
    Anzeige
    Hallo zusammen.
    Ich möchte mit demnächst eine Digitale Satanlage anschaffen. Ich werde
    dabei der einzige Teilnehmer sein,und das wird sich in absehbarer Zeit
    auch nicht ändern. Das müsste ja dann eigentlich recht kostengünstig zu
    lösen sein.
    Anschließen möchte ich daran dann erstmal einen normalen
    Digireceiver.Später soll es dann mal ein Twinreceiver mit Festplatte
    werden.
    Es müssen dann also zwei Kabel zum Receiver gelegt werden.Reicht dann
    da ein Twin-LNB aus? Ein Multiswitch wäre also auch nicht von nöten?
    Bis jetzt liegt auch nur ein Standard Kabel,welches ca. 8 Jahre alt ist
    und doppelt abgeschirmt sein soll/ist. Mehr kann ich dazu leider nicht
    sagen.
    Reicht es dann,wenn ich nur noch ein zusätzliches Kabel ziehe und das
    alte weiter mitverwende?Oder ist das nicht ratsam bzw dafür nicht
    geeignet?
    Bei dem Receiver wird es wohl einer Technisat werden.Die werden hier ja
    oft und gerne empfohlen.
    Aber bei Schüssel und LNB weis ich nicht so recht weiter. Muss es bei
    der Schüssel eine bestimmte Marke sein,oder ist das im Prinzip egal?
    Welches LNB würdet ihr vorschlagen? Twin oder Quattro?Welches reicht?
    Als Satellit würde ich mal den Astra 19,2 nehmen.Scheint mir das
    vernünftigste. Schaue zur Zeit noch über Ish-Kabel TV.
    besten dank schonmal
    Ideal
     
  2. KlausAmSee

    KlausAmSee Board Ikone

    Registriert seit:
    8. Oktober 2004
    Beiträge:
    4.830
    Ort:
    Mitten im Hegau
    AW: Digi-Sat Einzelplatzlösung.Ein paar Fragen dazu

    Hallo Ideal,

    bei meinen Elten sind noch immer die Koaxkabel im Einsatz, dich ich vor beinahe 20Jahren eingezohen habe. Da hat an 2150MHz, Digital-TV und DECT noch keiner gedacht, aber es funktioniert bis heute problemlos. Ich gehe also davon aus, das du das vorhandene Kabel weiterverwenden kannst (es sei denn, es ist 50m lang oder so...). Andererseitz: wenn du schon dabei bist, dann ersetze das Kabel. Kannst du auf dem vorhandenen Kabel eine Typenbezeichnung finden?
    Ich würde persönlich kein Twin-LNB nehmen, sondern gleich ein Quaddroswitch, das ist nicht viel teurer und bietet Erweiterungsmöglichkeiten. Bezüglich Marke habe ich mit GT-Sat-LNBs gute Erfahrungen gemacht, aber wahrscheinlich funktionieren viele andere genau so gut, ich habe nur keinen direkten Vergleich.
    Wenn du Terrestrik einspeisen möchtest und du auf Nummer sicher gehen möchtest, dann nimmst du ein SMATV-LNB und einen Multischalter, notwendig ist das aber nicht.
    Der Reflektor sollte nach einer stabilen Mechanik und einem guten Korrosionsschutz ausgesucht werden. Wenn du die technische Qualität beurteilen möchtest, dann achte auf ein möglichst großes G/T. Und wenn du Platz hast dann nehme einen 85er Reflektor, das gibt Schlechtwetterreserve.
    Bezüglich Antennenausrichtung suche hier mal im Forum, da findest du gute Tipps.

    Klaus
     
  3. petja

    petja Silber Member

    Registriert seit:
    18. Februar 2003
    Beiträge:
    584
    Ort:
    Hejnice
    AW: Digi-Sat Einzelplatzlösung.Ein paar Fragen dazu

    Was bitte ist ein G/T.
     

Diese Seite empfehlen