1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Digi-Receiver und Dolbysurround TV

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von ernie75, 25. März 2002.

  1. ernie75

    ernie75 Neuling

    Registriert seit:
    25. März 2002
    Beiträge:
    6
    Ort:
    Hannover
    Anzeige
    Hallo!
    Ich habe vor mir ein Digi-Receiver zu kaufen. Nun gibt es welche mit Dolbydigital und welche ohne. Mein neuer Fernseher ist Dolbysurround fähig, benötige ich jetzt ein Dolbydigital unterstützenden Raceiver um dieses Extra zu nutzen oder reicht ein normaler Receiver aus?
     
  2. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.297
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Hi
    Wenn Du "nur" Dolby-Surround nutzen willst dann reicht jeder Receiver der Stereo ausgibt aus. Nur wenn Du Dolby-Digital nutzen willst brauchst Du einen DigiReceiver der dies beherscht und einen Dolby-Digital Verstärker. Mit deinem TV geht das dann nicht.
    Gruß Gorcon
     
  3. ernie75

    ernie75 Neuling

    Registriert seit:
    25. März 2002
    Beiträge:
    6
    Ort:
    Hannover
    Alles klar, Danke!
    Also wird nur das Stereosignal umgewandelt um so Dolbysurround zu erzeugen, richtig?
     
  4. Schiffelholz

    Schiffelholz Junior Member

    Registriert seit:
    2. Juni 2001
    Beiträge:
    50
    Ort:
    Harburg
    Richtig,

    bei Dolby Surround wird ein Stereosignal umgewandelt.
    Bei Dolby Digital dagegen ist das komplette Audiosignal Digital (AC3-Datenstrom).
     
  5. ernie75

    ernie75 Neuling

    Registriert seit:
    25. März 2002
    Beiträge:
    6
    Ort:
    Hannover
    Na wunderbar, schönen Dank nochmal!
     
  6. dau0815

    dau0815 Junior Member

    Registriert seit:
    30. November 2001
    Beiträge:
    46
    Ort:
    VS-Tannheim
    So ganz stimmt das nicht. Es klingt ja so nach Pseudo-Surround. Ist aber nicht so. Vielmehr wird der Ton der Surround- und des Center-Speakers auf das Stereo-Signal aufmoduliert. Dies kann der Decoder wieder extrahieren und den richtigen Lautsprechern zuordnen.
    Richtig ist demnach jedoch, dass nur zwei Leitungen (Stereo) benötigt werden und kein Dolby-Digital-Ausgang. Es werden sowieso nur die wenigsten Filme in Dolby-Digital ausgestrahlt, aber sehr viele mit Dolby-Surround.

    [ 25. M&auml;rz 2002: Beitrag editiert von: dau0815 ]</p>
     

Diese Seite empfehlen