1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Digi Receiver Kaufen

Dieses Thema im Forum "andere Receiver" wurde erstellt von XMic!, 3. August 2004.

  1. XMic!

    XMic! Neuling

    Registriert seit:
    3. August 2004
    Beiträge:
    1
    Anzeige
    Hallo

    Da mein analoger Receiver abgeraucht ist will ich mir nun einen Digitalen zulegen. Es soll nur ein Free to Air ohne Festplatte sein und so um die 100 € kosten. Nun hab ich aber keinen Plan von den Dinger und wollte mal fragen ob ihr mir mal sagen könnt welcher gut ist.

    Dank schon mal im vorraus.

    Mfg

     
  2. Tethra

    Tethra Neuling

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    3
    AW: Digi Receiver Kaufen

    Hi!

    Brauche ganz ganz dringend Hilfe!!!

    Bin eine absolute Satelliten-Anfängerin. Sind gerade umgezogen und auf unserem Dach befindet sich eine digitale sat-anlage. Nur die passenden Receiver fehlen leider noch. Kann mir irgendjemand ein paar gute empfehlen? Dürfen so um die 100 € kosten. Hab mich mal ein bißchen über zehnder (ist ja wohl nicht so klasse) und Echostar informiert, werd aber aus den technischen Angaben nicht richtig schlau. Wichtig wären mir auf alle Fälle eine gute Bild-und Tonqualität, EPG und evtl. guter Videotext.

    Vielen Dank im vorraus für jede Antwort!!!!
     
  3. BlackWolf

    BlackWolf Wasserfall

    Registriert seit:
    19. September 2003
    Beiträge:
    8.158
    AW: Digi Receiver Kaufen

    Hmm, also ein ganz einfacher Receiver, mit dem man einfach nur Fernsehen schauen kann, also kein Dolby Digital, kein CI und keine Festplatte?

    EPG und Videotext haben sie alle, CI brauchst net (Premiere is eh Mist) und ein Festplatten-Receiver ist für 100€ nicht drin. Bleibt halt nur die Frage nach dem Dolby Digital, da du ja gute Tonqualität haben willst. Hast du eine DD-Anlage oder planst du so eine anzuschaffen, also ein Soundsystem mit 5 Tischhupen und einem Subwoofer?

    Wenn nicht, schau dir mal den da an:
    Medion MDS 3060

    Das ist von den Funktionen her nix besonderes, aber man kann damit Fernsehen schauen und er läuft sicher wie ein Uhrwerk. Bild- und Stereotonqualität ist bei allen Geräten nahezu gleich, da kannst du eine 60-Euro Kiste nicht von einem 600€ High-End Receiver unterscheiden, DVB ist DVB, da gibts kein gut oder schlecht.

    Wenn du Dolby Digital willst, brauchst du einen Receiver mit SPDIF-Out (was die Medion-Kiste leider net hat), entweder koaxial-elektrisch oder optisch. Die kosten dann natürlich etwas mehr, so um die 130€ rum. Einen kennen tu ich da auch nicht, müsste mich da selbst etwas umschauen.

    MfG
    BW
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. August 2004
  4. BlackWolf

    BlackWolf Wasserfall

    Registriert seit:
    19. September 2003
    Beiträge:
    8.158
    AW: Digi Receiver Kaufen

    Da gibt man sich Mühe und versucht zu helfen, und was einst so super dringend war, interessiert dann anscheinend doch keinen Schwanz...

    Naja, shit happens :(
     
  5. Tethra

    Tethra Neuling

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    3
    AW: Digi Receiver Kaufen

    Sorry, aber ich hatte heute ne superwichtige Prüfung und war nur gestern mal kurz hier Forum um zu schauen, ob ich ne Antwort hab! Hatte echt keine Zeit zu schreiben!!!

    Also jetzt: Vielen Dank für Deine schnelle Antwort. Leider kommt der Medion nicht in Frage, weil mir Dolby Digital schon wichtig wär und ich mir vermutlich demnächst so ein System kaufen werde.

    Mein Vater ist mal wieder auf eigene Faust losgezogen und kam mit nem "Digital 1200M CI" nach Hause. Der funktioniert aber irgendwie nicht, oder wir sind zu doof. Bekommen einfach kein Signal. Werd mich auf alle Fälle nach was anderem umtun. Weiß halt leider immer noch ned welchen ich kaufen soll. Tendiere mittlerweile zum F2-Fox von Humax.
     
  6. BlackWolf

    BlackWolf Wasserfall

    Registriert seit:
    19. September 2003
    Beiträge:
    8.158
    AW: Digi Receiver Kaufen

    Ein Noname-Receiver ist grundsätzlich nie gut. Aber warum funktioniert er nicht?

    Aber der Humax F2 Fox sollte okay sein, hab selbst nen F1 Fox an meinen Vater abgedrückt :p, gibt aber nix dran zu meckern, die Box läuft recht passabel. Falls das Ding aber Tonaussetzer haben sollte, sofort zurückbringen !! Besonders die Receiver mit Dolby Digital der untersten Preisklasse haben oft bei DD-Betrieb nervige Aussetzer.

    Wenn 150€ ausgeben willst, schau dir mal die Dreambox 5620 an, mit Linux Receivern bist immer auf der sicheren Seite und mit dem Ding kannst auch über LAN Filme auf die Fesplatte des PC's aufzeichnen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. August 2004
  7. Tethra

    Tethra Neuling

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    3
    AW: Digi Receiver Kaufen

    150 € sind mir als arme studentin doch bissl zu viel. Hab mir gestern noch ein paar Telestar angeguckt. Diginova 3 S oder 2 CI. Kosten bei Promarkt im Netz bis 129,-. Wär aber das höchste der Gefühle (geldtechnisch gesehen). Muß mich aber jetzt endlich mal entscheiden und das fällt mir nicht leicht :confused: ! Will nämlich endlich wieder mehr Programme sehen als 1., 2. und 3.!!!!

    Auf alle Fälle vielen dank für Deine Tipps!!!!
     
  8. BlackWolf

    BlackWolf Wasserfall

    Registriert seit:
    19. September 2003
    Beiträge:
    8.158
    AW: Digi Receiver Kaufen

    Ich hab mir als armer Student auch ne Dreambox 7000S für 475€ fast vom Essen abgespart :D, dafür ist sie nach zig Fehlkäufen der erste Receiver, der wirklich keinerlei Wünsche offen lässt und auch nicht andauernd rumzickt. Und die 5620 für 150€ is halt praktisch wie die 7000er, nur ohne USB, graphisches LCD-Display und Festplatte.
    Die Linux-Kisten haben einfach den erheblichen Vorteil, dass man nicht auf Gedei und Verderb auf die Firmware der Hersteller angewiesen ist, dank Open Source kann man sich auch zig alternative Distris draufspielen, die dann Fehler u.ä. beheben können.

    Nur so zum Fernsehen schauen reichen alle Receiver, aber die teurereren Geräte bieten halt wesentlich mehr Funktionen. Gerade das mit dem Dolby Digital is halt immer sone Sache. Nen Freund hat nen Humax 5900 CI und damit dauernd Tonaussetzer, ich hab auch noch ne 100€ teure Tevion-Kiste, das selbe, wird vom Hersteller einfach nicht mittels eines Software-Updates korrigiert. Is halt zum Kôtzen, in diese Billig-Kisten scheinen wirklich die allerletzten Chipsets verbaut zu werden. Wenn man hier in den Foren schaut beschweren sich zig Leute über solche Kasperkisten und finden keine Lösung.

    Sonst würd ich einfach sagen, kauf dir einen, lass dir ein Rückgaberecht garantieren, schau wie er ist und werd hoffentlich glücklich damit :)

    Statt Telestar würd ich lieber doch Humax nehmen, da die Kisten doch etwas verbreiteter sind. Aber erwart halt keine Wunder, die Kanalumschaltung und so Sachen gehen halt garantiert nicht so schnell und reibungslos wie bei den 170-300€-Geräten.

    Ein anderer Tip wär zum Beispiel eine D-Box II gebraucht zu kaufen, die läuft mit Linux auch sehr stabil und die Nokia Version kriegt man mit Glück bei ebay schon um die 100€ rum.
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. August 2004

Diese Seite empfehlen