1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Digi-Einkabellösung u. Eurosport?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von metzmann, 4. Januar 2006.

  1. metzmann

    metzmann Neuling

    Registriert seit:
    4. Januar 2006
    Beiträge:
    2
    Anzeige
    Hallo,

    hat von euch schon einer versucht Eurosport an ner digitalen Einkabellösung einzustellen? hab es heute an ner technisat disicon versucht und er hat nix gefunden bei nem suchlauf.
    kann das jemand bestätigen?

    mfg
    gerrit
     
  2. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    AW: Digi-Einkabellösung u. Eurosport?

    Der von Eurosport benutzte Transponder ist zumindest beim Disicon4 nicht erreichbar, lt. Beschreibung auf der Technisat-Homapage.
     
  3. Indymal

    Indymal Talk-König

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    5.414
    Ort:
    Marburg
    AW: Digi-Einkabellösung u. Eurosport?

    Das ist halt der gravierende Nachteil dieser Art von Einkabellösung, daß man rein überhaupt nichts an den vorgegebenen Transpondern ändern kann.

    Da der Platz in einem Kabel sehr begrenzt ist, können nur ca 1/4 aller Transponder eingespeist werden. Dabei werden dann natürlich hauptsächlich für den deutschen Markt wichtige Transponder aufgenommen.

    Und auf dem neuen Eurosport Transponder waren bis vor kurzem neben MTV 2 nur die österreichischen RTL Lokalversionen beheimatet.
    Zu wenig Anreiz also, diesen Transponder über Disicon 4 verfügbar zu machen, damals...
    Bei anderen auf diese Art und Weise funktionierenden Systemen ergibt sich jetzt allerdings wohl genau das selbe Problem.
    Lediglich das Einkabelssytem von Smart bietet die Möglichkeit nachträglich im begrenzten Umfang neue Transponder hinzu zu fügen und ist damit einen "Hauch" zukunftssicherer.

    Gruß Indymal
     

Diese Seite empfehlen