1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Digi-Anlage von 2 auf 3 Teilnehmer umrüsten

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von PizzaPooch, 6. November 2002.

  1. PizzaPooch

    PizzaPooch Junior Member

    Registriert seit:
    31. Mai 2002
    Beiträge:
    30
    Ort:
    Dortmund
    Anzeige
    Hi Leute!

    Hab ein kleines Problemchen.
    Ich habe eine 80er-Schüssel mit 2 Universal-Twin-LNCs! Eins ist auf Astra und das andere auf Eutelsat ausgerichtet. Die Anlage ist so geschaltet:

    Von jedem LNC geht jeweils ein Kabel ab (also 2), welche in einem Diseqc-Schalter enden. Von dem Schalter geht ein Kabel weiter in den Digi-Receiver. Das Gleiche hab ich nochmal für den zweiten Receiver gemacht. Dummerweise sind jetzt alle Ausgänge an den LNCs belegt. Nun möchte ich mir aber gerne eine digitale Sat-Karte in den Rechner bauen.
    Wie kann ich das am Besten anschließen? Gibt es einen Verteiler (von 1 auf 2), der mir das Signal splittet und ich in einen Receiver und in die Karte gehen kann? Wenn ja, wo müsste er dann sitzen? Hinter einem Diseqc-Schalter?
    Wenn es nicht klappt, was habe ich sonst noch für Möglichkeiten (außer neue LNCs kaufen)?
    Gibt es dann qualitative Unterschiede?

    Würde mich über Antworten freuen!

    Pipo
     
  2. kopernikus23

    kopernikus23 Platin Member

    Registriert seit:
    29. Januar 2001
    Beiträge:
    2.500
    Ort:
    Burgenland (D)
    Technisches Equipment:
    Digenius / Grobi tvbox SC7CI HDGB; Digenius tvbox cable ci (Prototyp); Nokia 9800S; Nokia d- Box1 - Kabel mit DVB 2000; Sagem d-Box2/ Sat; Hirschmann CSR 3402QAM; Tonbury Jupiter DC; Hirschmann ... ; Kathrein CAS 90 - Multifeed 13°, 19,2° u. 23,5°
    Geht nur mit neuen Uni- Quadro- LNB. sch&uuml

    Je nach derzeiigen oder späteren Bedarf mit oder ohne integriertem Multischalter, wobei ich mit dem Vorzug geben würde.

    <small>[ 06. November 2002, 14:26: Beitrag editiert von: kopernikus23 ]</small>
     
  3. beiti

    beiti Platin Member

    Registriert seit:
    12. April 2002
    Beiträge:
    2.845
    Oder Du schleifst das Signal eines Receivers zur Sat-Karte durch. Hat dann allerdings den Nachteil, daß Du die Karte nur benutzen kannst, solange der besagte Receiver ausgeschaltet ist.

    Wenn Dein Receiver keinen Durchschleif-Ausgang (2. F-Buchse) hat, mußt Du ein sogenanntes dBox-Relais verwenden.
     

Diese Seite empfehlen