1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Die Zukunft des Kabelfernsehens ?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von The_Unknown, 26. August 2007.

  1. The_Unknown

    The_Unknown Junior Member

    Registriert seit:
    24. März 2007
    Beiträge:
    107
    Anzeige
    Hallo,

    ich ziehe bald um in eine Wohnung der Dresdener Innenstadt, wo es nur Kabelanschluss gibt (Schüssel geht nicht, weil auf der falschen Seite).
    Ich werde auch in den nächsten Jahren (Studium) in Wohnungen wohnen und Kabelanschluss haben.
    Bis jetzt hatte ich einen digitalen HDTV Receiver, da ich für HD gerüstet sein wollte.
    Nun bietet Homecast denselben Receiver, den ich habe, auch in einer Kabel Variante an. Nur lohnt es sich noch, diesen zu kaufen ? Steht Kabel nicht vor dem Aus ? Wie lange wird es Kabel noch geben ? Steht etwas anderes (wie DVB-T) in den Startlöchern ?

    Danke schonmal.

    Ciao The_Unknown
     
  2. The Geek

    The Geek Platin Member

    Registriert seit:
    7. April 2005
    Beiträge:
    2.627
    AW: Die Zukunft des Kabelfernsehens ?

    Kabel wird es noch lange geben. Vor allem in Wohnblöcken gibt es noch lang laufende Verträge mit den Kabelanbietern.

    Terrestrik und Sat wird es weiterhin parallel dazu geben.

    The Geek
     
  3. ackerboy

    ackerboy Wasserfall

    Registriert seit:
    6. Juli 2004
    Beiträge:
    8.066
    Ort:
    BiBi nahe Stuttgart
    Technisches Equipment:
    KabelBW Ausbaugebiet (Premiere komplett ohne HD, Kabel Digital Home)
    Humax ND-FOX-C, Technisat PK
    AW: Die Zukunft des Kabelfernsehens ?

    Wieso sollte Kabel vor dem Aus stehen?

    Die großen Gesellschaften (Kabel Deutschland, Unity, Kabel-BW) machen zwar bisweilen nicht grade eine kundenfreundliche Politik, auf der anderen Seite gibt es aber jede Menge Infrastruktur in Sachen Kabel und auch die Angebote im Bereich Telefonie/Internet machen Kabel für viele Haushalte interessant. Man muss sich immer vergegenwärtigen, dass die Masse der Zuschauer ja nicht Wert auf tausende von Sendern legen sondern ein halbwegs zuverlässiges Angebot wollen. Ich denke, dass dieses von den meisten Kabelanbietern durchaus geleistet wird. DVB-T ist keine Konkurrenz sondern löst lediglich die analoge Antenne ab.
     
  4. Jazzman

    Jazzman Guest

  5. The_Unknown

    The_Unknown Junior Member

    Registriert seit:
    24. März 2007
    Beiträge:
    107
    AW: Die Zukunft des Kabelfernsehens ?

    @ Jazzman: Aber leider nur öffentlich rechtliche. Privatsender wie RTL, Sat1, Pro7, Kabel1, RTL2, VOX, SuperRTL, Nick, ...... kann ich dann nicht mehr sehen. Ist das Fernsehen der Zukunft !?

    Aber wenn Kabel scheinbar doch noch nicht vor dem Aus steht, sollte ich dann einen HDTV Kabelreceiver kaufen ?
     
  6. ackerboy

    ackerboy Wasserfall

    Registriert seit:
    6. Juli 2004
    Beiträge:
    8.066
    Ort:
    BiBi nahe Stuttgart
    Technisches Equipment:
    KabelBW Ausbaugebiet (Premiere komplett ohne HD, Kabel Digital Home)
    Humax ND-FOX-C, Technisat PK
    AW: Die Zukunft des Kabelfernsehens ?

    Wo bist Du zu Hause? Im Kabel-BW-Land lohnt sich HDTV schon - sagt zumindest mein Kollege, der es schon hat (Premiere, Anixe, Pro7, ...)
     
  7. Enny

    Enny Silber Member

    Registriert seit:
    18. Januar 2004
    Beiträge:
    543
    Ort:
    Köthen
    AW: Die Zukunft des Kabelfernsehens ?


    Wer hat Dir denn das erzählt.
    Noch nie war das Kabelnetz so gut ausgebaut wie es derzeit der Fall ist.
    Und die digitale Kabelzukunft sieht alles andere als schlecht aus.
     
  8. amsp2

    amsp2 Wasserfall

    Registriert seit:
    6. Mai 2004
    Beiträge:
    7.890
    Ort:
    ----------
    AW: Die Zukunft des Kabelfernsehens ?

    Wer erzählt den Schwachsinn? Kabel ist nicht Zukunftsfähig.

    - Ausbau geht langsam vorran
    - Clinch zwischen NE3 und NE4
    - 2008 fliegen die hälfte der ÖR-Angebote aus dem Kabel
    - int. Pakete überteuert
    - Überteuert
    usw.

    Kabel ist organisierte Nötigung.
     
  9. Enny

    Enny Silber Member

    Registriert seit:
    18. Januar 2004
    Beiträge:
    543
    Ort:
    Köthen
    AW: Die Zukunft des Kabelfernsehens ?

    Wie kommst Du denn darauf.
    Man hatte noch nie so viele TV Sender im Kabel zur Auswahl wie derzeit.
    Wenn ich da an die Anfänge denke die noch gar nicht so lange her sind. Da war die Auswahl recht besch...eiden. Mittlerweile hat man soviele Pakete zur Auswahl. Soviel kann man gar nicht gucken wie der Tag lang ist.
     
  10. amsp2

    amsp2 Wasserfall

    Registriert seit:
    6. Mai 2004
    Beiträge:
    7.890
    Ort:
    ----------
    AW: Die Zukunft des Kabelfernsehens ?

    Schwachsinn. Die Fakten sprechen eine deutliche Sprache.
     

Diese Seite empfehlen