1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Die Vergessenen

Dieses Thema im Forum "Kino, Blu-ray und DVD" wurde erstellt von *scirocco, 12. November 2004.

  1. *scirocco

    *scirocco HAL 2015 Mitarbeiter

    Registriert seit:
    26. Dezember 2002
    Beiträge:
    5.058
    Ort:
    Hagen
    Anzeige
    Die Vergessenen (The Forgotten)
    Start: 11.11.04

    Vor vierzehn Monaten verlor Telly Paretta (Julianne Moore) ihren über alles geliebten 8-jährigen Sohn bei einem Flugzeugabsturz. Jedenfalls glaubt sie das, als sie wegen ihrer anhaltenden Depressionen und der davon bedrohten ehelichen Harmonie Rat bei Psychiater Dr. Munce (Gary Sinise) sucht. Der jedoch versucht ihr einzureden, ihr Sohn habe nie existiert und ihre Trauer sei eine reine Wahnvorstellung. Als Telly den Arzt widerlegen möchte und weder Fotos noch andere Beweise für die Existenz ihres Sohnes findet, gerät ihr gesamtes Leben ins Wanken. Da macht sie die Bekanntschaft eines Herren (Dominic West), dem es ähnlich ging.

    kino.de

    Hört sich nach einem neuen Shyamalan-Film (Sixth Sense) an.
    Ist es aber nicht.
    Die Story läßt ahnen, wo die Reise hingeht... ;)

    scirocco
     
  2. Y3T1

    Y3T1 Junior Member

    Registriert seit:
    31. Juli 2003
    Beiträge:
    124
    Ort:
    Grimmich
    AW: Die Vergessenen

    ich habe den Film mir gestern angeguckt. Zu den Fil darf man eigentlich gar nichts sagen, da man sonst zu viel verraten würde. Selbst der Trailer gibt eigentlich schon zu viel her.

    Naja insgesamt wars ein Film der wie der Titel sagt, schnell in Vergessenheit geraten wird. Einzig das an einigen Stellen das ganz Publikum fast aus seiner Haut fährt, werde ich in Erinnerung behalten. Ein nicht schlechter, aber auch nicht guter Film:

    :rolleyes:
     
  3. plam

    plam Senior Member

    Registriert seit:
    8. Oktober 2003
    Beiträge:
    448
    Ort:
    Jena
    AW: Die Vergessenen

    Besser als Y3T1 kann man es eigentlich nicht ausdrücken. der film hat definitiv ein paar interessante momente zum zusammenzucken. das wars dann aber auch schon. am peinlichsten sind die hölzernen dialoge, die den film dann tatsächlich schnell vergessen machen.
     
  4. foo

    foo Wasserfall

    Registriert seit:
    5. Januar 2002
    Beiträge:
    9.385
    Ort:
    Bayern
    Technisches Equipment:
    d-box II - Neutrino
    NAS200
    AW: Die Vergessenen

    hmm... Dann bin ich wohl der einzige, der den Film richtig gut fand. :)
     

Diese Seite empfehlen