1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Die TV-Zukunft wird flach - war nicht vollständig

Dieses Thema im Forum "DIGITAL FERNSEHEN - Die Zeitschrift" wurde erstellt von Watz, 28. Februar 2005.

  1. Watz

    Watz Gold Member

    Registriert seit:
    7. April 2004
    Beiträge:
    1.755
    Ort:
    Bergisches Land
    Technisches Equipment:
    DVB-S2 / DVB-T
    Anzeige
    Hallo Juliane,
    um es am Anfang auf den Punkt zu bringen; Du hast mit Deinem Artikel in drei Bereichen fast die volle Punktzahl bekommen. Nur in einem Bereich hast du 0 Punkte erhalten (weil vergessen). Alles zusammen genommen hast Du mit viel guten Witten 75% erreicht. Immerhin noch ein befriedigend als Schulnote!
    Also ich hätte da noch ein wenig mehr erwartet. Um die Katze aus dem Sack zu lassen: Es wurden die Rückprojektoren völlig weggelassen. Ich habe noch nicht einmal eine kleine Bemerkung zu dieser Alternative finden können.
    Warum eine Farbtiefe von 16,77 Millionen Farben beim Plasma schlecht sein sollen und wieso das beim LCD nicht so ist; wurde mir leider auch nicht klar. Richtig ist, das die digitale Darstellung von Bildern/Filmen oft nur einen Bruchteil der maximal möglichen 16,8 Mio Farben darstellen kann.
    Um jetzt aber nicht alles schlecht zu reden; Was geschrieben wurde war zum größten Teil gut reschärschiert und aufbereitet.

    'n schönen Gruß aus dem Bergischen Land
    Watz :winken:
     

Diese Seite empfehlen