1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Die Strompreise sollen steigen

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von Hose, 8. September 2004.

  1. Hose

    Hose Lexikon

    Registriert seit:
    26. Dezember 2002
    Beiträge:
    22.542
    Ort:
    Schleswig Holstein
    Technisches Equipment:
    DM 7080HD Twin DVB S2 und Single DVB C/T -- LG LM 860 V - Stab 120 - PS4 Pro inklusive VR Brille-Denon AVR 2313-Teufel M Conzept
    Anzeige
    wird es nicht mal Zeit das wir den Stromerzeugern die rote Karte zeigen und in ganz Deutschland für eine Stunde sämliche Stromverbraucher die man nicht braucht abschaltet :confused:
    Das muß dann so lange Tag für Tag wiederholt werden bis die kapieren das wir uns nicht alles gefallen lassen :mad:
    Auch demonstrationen vor den riesiegen Stromzentralen wären nötig!
     
  2. whitman

    whitman Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Mai 2003
    Beiträge:
    8.478
    Ort:
    München
    AW: Die Strompreise sollen steigen

    Sollte man das sowieso nicht machen?

    whitman
     
  3. radio

    radio Senior Member

    Registriert seit:
    27. Mai 2004
    Beiträge:
    402
    Ort:
    Bremen
    AW: Die Strompreise sollen steigen

    Ich denke daran den Anbieter zu wechseln, zur Zeit zahle ich 18 Cent die Kilowattstunde. Nach der letzten heftigen Rechnung achte ich wieder mehr auf meinen Stromverbrauch. Mit dem Strommessgerät von Lidl habe ich festgestellt was mein PC so durchzieht. Seither bleibt der öfter mal aus.
     
  4. sdl

    sdl Silber Member

    Registriert seit:
    25. Juni 2004
    Beiträge:
    767
    Ort:
    Deutschland
    AW: Die Strompreise sollen steigen

    Man sollte viel machen, damit die Leute kapieren, daß man nicht vollkommen doof ist.

    1) Wer Sendungen wie Star Search, Fear Faktor, Talk Shows und Soap Operas ansieht, braucht sich nicht wundern, wenn der Schwachsinn immer mehr wird.

    2) Wer den Kopierschutzwahn und damit die massive Einschränkung der Verbraucherrechte (Stichwort Privatkopie) durch Kauf solcher Produkte unterstützt, braucht sich nicht wundern, wenn die Industrie (Musik- und Filmindustrie gleichermaßen) einen 2010 vorschreibt, wer was wann wo hören oder sehen darf.

    3) Wer nicht gegen die Einschränkung der Bürgerrechte demonstriert (Telekommunikation, Kameras auf Autobahnen, etc.) braucht sich nicht beschweren, wenn Deutschland 2010 ein totalitärer DDR Überwachungsstaat wird.

    4) Wer der Bundesregierung nicht auf's Dach steigt, braucht sich nicht wundern, wenn's mit Deutschland noch weiter bergab geht. Obwohl die Regierung sowieso schwer von Begriff ist. Denn eine Wahlschlappe nach der anderen gibt denen anscheinend nichts zu denken, sondern ruft nur den SPD Standardkommentar wieder hervor Marke "Die Leute sind zu blöd zu schnallen, daß wir nur das beste wollen".

    5)Wer TCPA PCs kauft, braucht sich nicht wundern, wenn man bald überhaupt keine Kontrolle mehr über seinen PC hat.

    6) Wer bei dem Toll Collect Debakel nicht auf die Straße geht und die Absetzung von Herrn Stolpe fordert, braucht sich nicht wundern, wenn da noch zig Milliarden draufgehen. Vom dilletantischen Vertragsabschluß des Verkehrsministeriums will ich gar nicht erst anfangen.

    ... to be continued :D
     
  5. Hose

    Hose Lexikon

    Registriert seit:
    26. Dezember 2002
    Beiträge:
    22.542
    Ort:
    Schleswig Holstein
    Technisches Equipment:
    DM 7080HD Twin DVB S2 und Single DVB C/T -- LG LM 860 V - Stab 120 - PS4 Pro inklusive VR Brille-Denon AVR 2313-Teufel M Conzept
    AW: Die Strompreise sollen steigen

    Ja natürlich, aber hast du alle Standby Geräte aus der Steckdose gezogen wenn du sie nicht brauchst :confused:
    Ich meinte eine konzentrierte Aktion und da kann man auch mal Geräte (Fernseher,Kühlschrank,Herd,Home Handys(Netzteil)abschalten die man sonst an hat!
    Mir geht es in ersterlinie nicht um einsparen ,sondern darauf aufmerksam zu machen das am anderen Ende des Stromkabel ein Kunde ist und nicht eine Nummer! :winken:
     
  6. Farnsworth

    Farnsworth Silber Member

    Registriert seit:
    15. Dezember 2002
    Beiträge:
    522
    Ort:
    Dortmund
    AW: Die Strompreise sollen steigen

    @Hose: Und was meinst Du wird das bringen? Energie wird in Zukunft einfach teurer werden. Rohstoffe sind nicht unendlich vorhanden und die Nachfrage steigt, das resultiert nunmal in einem höheren Preis. Es ist genauso sinnlos, wie sich über höhere Spritpreise aufzuregen. Sprit wird nunmal teurer. Auch ohne Öko-Steuer, weil Öl knapper wird. Es wird bestimmt nicht mehr lange dauern bis der Liter Benzin 1,50Euro kostet.

    Das vorherzusagen bedarf keiner großen Kunst.

    Farnsworth
     
  7. Hose

    Hose Lexikon

    Registriert seit:
    26. Dezember 2002
    Beiträge:
    22.542
    Ort:
    Schleswig Holstein
    Technisches Equipment:
    DM 7080HD Twin DVB S2 und Single DVB C/T -- LG LM 860 V - Stab 120 - PS4 Pro inklusive VR Brille-Denon AVR 2313-Teufel M Conzept
    AW: Die Strompreise sollen steigen

    Es geht mir um die offensichtliche Abzocke die hier läuft!
    Wenn Weltmarktpreise,wenn Lohnkosten sinken und die Strompreise unverhältnissmäsig steigen ist das abzocken.
    Dagegen muß man was machen!
    Es geht um das jetzt und heute und nicht um morgen und die nächsten 30 Jahre!
     
  8. lagpot

    lagpot Gold Member

    Registriert seit:
    29. Dezember 2001
    Beiträge:
    1.128
    Ort:
    NRW
    AW: Die Strompreise sollen steigen

    Jetzt werden wieder einige Leute schreien,aber grade deshalb.
    Wir haben Energie in Hülle und Fülle,laßt die Atomkraftwerke am Netz.
    Die Sicherheit muß ohne Frage ausgebaut werden,und die Frage der Lagerung der Abfälle auch,und wenn diese Fragen gelöst sind ist Energie genug da.
    Und die Industrie muß leichte und leistungsstarke Batterien entwickeln,wie die Australier uns schon vergemacht haben.Dort fahren seit 1 1/2 Jahren Autos mit Batterien die nur noch 80 Kilo wiegen, ein voller Tank wiegt genausoviel, die Reichweite beträgt 450 km.Die Entwickler der Batterien hoffen die Reichweite in den nächsten 10 Jahren auf über 600 km zu steigern.Und das Aufladen ist auch kein Problem,wie man heute an die Tankstelle fährt um zu Tanken,wird dort nur die Batterie ausgetauscht.Übrigens bis zu 1000 Ladezyklen kein Problem.Und der Strom kommt von den oben genannten Atomkraftwerke.

    mfg
    lagpot
     
  9. Farnsworth

    Farnsworth Silber Member

    Registriert seit:
    15. Dezember 2002
    Beiträge:
    522
    Ort:
    Dortmund
    AW: Die Strompreise sollen steigen

    Und Uran wächst auf Bäumen? Das ist auch ein nicht nachwachsender Rohstoff. Bitte nicht vergessen. Für eine Übergangszeit stimme ich Dir zu, langfristig sollten wir aber auch aus der Atomkraft aussteigen (200-300 Jahre)

    Farnsworth
     
  10. lagpot

    lagpot Gold Member

    Registriert seit:
    29. Dezember 2001
    Beiträge:
    1.128
    Ort:
    NRW
    AW: Die Strompreise sollen steigen

    Mit dem Uran das heute schon zur Verfügung steht lassen sich alle Atomkraftwerke auf der Welt in den nächsten 400 Jahren betreiben.
    Quelle, eine Sendung des WDR vor 2-3 Wochen.Titel weis ich nicht mehr.

    mfg
    lagpot
     

Diese Seite empfehlen