1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Die Qual der Wahl.. Welche Komponenten?!

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von indyone_de, 26. April 2004.

  1. indyone_de

    indyone_de Senior Member

    Registriert seit:
    26. April 2004
    Beiträge:
    177
    Anzeige
    Hallo Allerseits!

    Ich möchte unserem Haus gerne eine SAT-Anlage spendieren.

    Es werden 12-16 Teilnehmer sein. Nun liegen mir zwei Angebote aus dem Netz vor:

    1x WISI OA 10 OFFSETSPIEGEL 100cm
    99.95EUR

    1x WISI Multifeedset OP 08 C
    16.95EUR

    1x KOMPAKT-LINE OCTO 916 S MULTISCHALTER 239.95EUR

    2x INVACOM QUATTRO LNBF 0.3dB
    gesamt 91.90EUR

    Zwischensumme EUR 448,75


    oder alternativ


    1x Gibertini Spiegel 100cm Aluminium Ziegelrot 63.00 EUR

    1x Gibertini Multifeedhalter 2-fach- 6,3 Grad
    15.00EUR

    1x Neuhaus Multischalter 9/16
    235.00EUR

    2x Invacom Quattro LNB-0,3dB-40mm Feed
    gesamt 79.60EUR

    Zwischensumme EUR 392,60


    Grundsätzliches: Bis 16 Teilnehmer, digital, schielende Lösung Astra/Eutelsat, 100er Spiegel, am besten ziegelrot, 9/16er Multischalter

    Wenn man die 50 EUR Schwankung außen vor läßt - welche Komponenten sollte ich vorziehen!? Gibt es andere Vorschläge in ähnlichen Preisbereichen.

    Ganz ganz herzlichen Dank sagt ein SAT-Newbie. breites_


    Ciao Oli :cool:
     
  2. beiti

    beiti Platin Member

    Registriert seit:
    12. April 2002
    Beiträge:
    2.845
    Ich würde die zweite Lösung vorziehen. Ich sehe keinen Qualitätsnachteil und die Gibertini-Schüssel ist mit der 40 mm LNB-Aufnahme universeller (falls mal LNBs erneuert werden müssen). Außerdem verzichtet Gibertini auf einen lästigen Werbeaufdruck.

    Wichtig ist, gut geschirmtes Kabel (mind. 90 dB Schirmungsmaß) zu benutzen.
     
  3. indyone_de

    indyone_de Senior Member

    Registriert seit:
    26. April 2004
    Beiträge:
    177
    AW: Die Qual der Wahl.. Welche Komponenten?!

    Nach ewiger Zeit noch ein paar Fragen:

    Wer baut einen Diseqc-Multischalter, am besten 9/12 oder 9/16 mit einem guten Preisleistungsverhältnis? Ist gegen die 200 EUR-NoName-Teile etwas einzuwenden?

    Gibts eine Preissuchmaschine über SAT-Shops?

    Ich überlege, mir für die Ausrichtung der Antenne einen alten Analogreceiver bei eBay zu schiessen. Gibts da Empfehlungen?


    Ciao Oli :cool:
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. März 2005
  4. Roger 2

    Roger 2 Guest

    AW: Die Qual der Wahl.. Welche Komponenten?!

    Ich nehme für solche Fälle immer den GIGANT, damit gab's noch nie Probleme, alternativ geht auch technisat oder Spaun, ist aber ein ganzes Stück teurer.
    Gibt es, funktioniert aber alles nur bedingt, manche "gute" Seiten werden bewusst unterdrückt (Konkurrenz-Ausschalten) :mad:
    Gute Idee, versuche einen PACE MSS 2xx zu schnappen, mit dem kannst Du alles machen, der hat auch Panda, kannst ihn also auch noch eine Weile als "Radioreceiver" einsetzen, bis endlich der digitale ARD-Radiotransponder startet ;)
     
  5. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.020
    Ort:
    Deutschland / Hessen
    AW: Die Qual der Wahl.. Welche Komponenten?!

    Wenns nur um die Ausrichtung geht, ist das fast egal. Wobei die Grundig STR311/312/511/512/400 einen AGC Ausgang haben. Da kann man ein Multimeter anschliessen und hat dann ein Zeigerinstrument für die exakte Ausrichtung. Nebenbei machen die Receiver natürlich auch ein spitzen Bild :)

    Blockmaster
     
  6. jürgen-bremen

    jürgen-bremen Senior Member

    Registriert seit:
    18. Januar 2005
    Beiträge:
    165
    AW: Die Qual der Wahl.. Welche Komponenten?!

    Lieber beiti,
    ich habe schon an verschiedenen Stellen gelesen, daß Du recht viel von den Gibertini-Schüsseln hältst.
    Auch ich habe jetzt eine solche mit 100cm Durchmesser.

    Bei der Montage fiel mir nun bei der LNB-Plastik-Schnapphalterung auf, daß diese bezüglich der Verdrehfestigkeit einen ziemlich wackeligen Eindruck macht. Wenn ich nun ein LNB befestige und ein zweites LNB mittels einer Alubackenhalterung anhänge, so ist dieses nicht eindeutig fixiert.

    Ich vermute, daß es wohl besser wäre, beide LNBs mit einer Zweifachmultischiene zu befestigen, denn diese wird, wie ich vermute, angeschraubt. Ist diese Annahme richtig?:confused: :confused:
     

Diese Seite empfehlen