1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Die "Looser" des Dschungelcamps

Dieses Thema im Forum "ARD, ZDF, RTL, Sat.1 und Co. - alles über Free TV" wurde erstellt von Martyn, 4. Februar 2014.

  1. Martyn

    Martyn Foren-Gott

    Registriert seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    11.739
    Zustimmungen:
    2.545
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    DVB-S: 5° W / 9° E / 13° E / 19.2° E via Wavefrontier T55
    DVB-T: Hoher Bogen, Ochsenkopf, Cerchov und Plzen-Krasov
    Anzeige
    Es gibt hier ja schon zahlreiche Threads in denen darüber diskutiert wird, ob Melanie Müller als offizielle Dschungelkönigin oder Larissa Marolt als Dschungelkönigin der Herzen die wirkliche Gewinner der Staffel war.

    Bemerkenswerter ist es aber eigentlich das diese Staffel, ähnlich wie schon vorherige Staffeln und auch die letzten Staffeln von BigBrother wieder zahlreiche "Looser" produziert hat, die da wären:

    - Michael Wendler (das arrogante A...)
    - Mola Adebisi (das Weichei)
    - Gabby Rinne (die Lästerplaudertasche)
    - Winfried Glatzeder (der wirre Schubser)
    - Tanja Schuhmann (die gierige Gratisurlaub-Abstauberin)

    Das bildungsferne Hartz4-Empfänger oder auch naive Kleingewerbetreibende auf die RTL Group Teams reinfallen ist ja nicht unbedingt so verwunderlich.

    Aber die Dschungelcampteilnehmer wie hatten entweder wie Winfreid Glatzeder oder Tanja Schuhmann langjährige Medienerfahrungen, oder wie Gabby Rinne zwar keine langjährige Erfahrung, dafür aber direkte Erfahrung mit RTL Shows. So hätte eigentlich alle gewusst worauf sie sich einlassen und worauf sie achten müssten um nicht zum "Looser" zu werden und den entsprechenden Shitstorm abzukriegen.

    Da fragt man sich schon, warum die das machen.
     
  2. MarcN

    MarcN Senior Member

    Registriert seit:
    28. Juli 2005
    Beiträge:
    455
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Die "Looser" des Dschungelcamps

    Und warum musstest du dann einen neuen aufmachen, statt einen dieser Threads zu nutzen? :eek:
     
  3. Mondmann

    Mondmann Silber Member

    Registriert seit:
    6. Mai 2009
    Beiträge:
    605
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    MDCC Digital HD Premium
    MDCC Digital Familie

    Kaon HD Receiver
    AW: Die "Looser" des Dschungelcamps

    Warum??? Weil sie dafür viel Geld bekommen. Was sie sonst nicht in 14 Tagen verdienen würden, darum machen die das. Ist ne ganz einfache Erklärung.
     
  4. siegi

    siegi Platin Member

    Registriert seit:
    16. Oktober 2003
    Beiträge:
    2.009
    Zustimmungen:
    18
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    Panasonic TX49 CXN 758
    Panasonic DMR-BST 950
    MacroSystem DVC 3000 mit DVB-T,+S
    DAB+ Pure mini
    AW: Die "Looser" des Dschungelcamps

    Die Looser (und Pfeifen) die du hier anführst, (ich glaube der Glatzleder wohl nicht) sind doch alle Pleite und Konkurs (benutze nicht das süße Wort). Die benötigen die Gage dringend.
    Gruß
    Siegi
     
  5. Martyn

    Martyn Foren-Gott

    Registriert seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    11.739
    Zustimmungen:
    2.545
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    DVB-S: 5° W / 9° E / 13° E / 19.2° E via Wavefrontier T55
    DVB-T: Hoher Bogen, Ochsenkopf, Cerchov und Plzen-Krasov
    AW: Die "Looser" des Dschungelcamps

    Finanziell klamm sind doch nur Michael Wendler und Tanja Schuhmann.

    Aber von Mola Adebisi, Gabby Rinne und Winfried Glatzeder wüsste ich da nichts.
     
  6. red_tiger82

    red_tiger82 Platin Member

    Registriert seit:
    7. September 2010
    Beiträge:
    2.285
    Zustimmungen:
    32
    Punkte für Erfolge:
    58
  7. Fernfunker

    Fernfunker Gold Member

    Registriert seit:
    11. März 2010
    Beiträge:
    1.329
    Zustimmungen:
    69
    Punkte für Erfolge:
    68
    Technisches Equipment:
    Fernsehgerät
    AW: Die "Looser" des Dschungelcamps

    Bitte, bitte, biiitte schreibt doch Loser mit einem o! Bitte!
     
  8. red_tiger82

    red_tiger82 Platin Member

    Registriert seit:
    7. September 2010
    Beiträge:
    2.285
    Zustimmungen:
    32
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Die "Looser" des Dschungelcamps

    korrekturen.de | Beliebte Fehler: Looser / Loser
     
  9. Jonny84

    Jonny84 Gold Member

    Registriert seit:
    16. April 2005
    Beiträge:
    1.134
    Zustimmungen:
    185
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Die "Looser" des Dschungelcamps

    Ich frage mich wie man sich überhaupt Gedanken darüber machen, wer der "wahre Dschungelkönig" ist. Oh mein Gott.
    Zweitens wie kann das Dschungelcamp denn überhaupt Loser "produzieren"? Jemand/Jeder der zum Dschungelcamp geht ist per Definition bereits ein Loser.
     
  10. Jonny84

    Jonny84 Gold Member

    Registriert seit:
    16. April 2005
    Beiträge:
    1.134
    Zustimmungen:
    185
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Die "Looser" des Dschungelcamps

    Ach so, die sind wohl alle nur wegen den lecker Delikatessen und dem abwechslungsreichen Sportprogramm dort. :rolleyes:
    Wer's glaubt..

    Das kann man eigentlich über alle sagen, die dort hingehen. Auch über die "Könige".
    Karriere und Ruf sind danach komplett im *****. Die Karriere war meistens auch schon vorher im *****, aber immerhin konnten sie alle noch mal das Rampenlicht genießen, gegen eine gute Bezahlung, bevor sie wieder komplett in der Versenkung verschwinden. Danach dürfen sie vielleicht zwei drei Sendungen moderieren und das war's dann schon wieder. Und manche wie der Ross dürfen auch noch in jeder Sendung als Gast rumnerven, aber reißen tun die eh nichts mehr.
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. Februar 2014

Diese Seite empfehlen