1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Die Linke: Vergabe der Filmfördermittel an soziale Mindeststandards koppeln

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 11. November 2008.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Moderator

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    82.098
    Anzeige
    Berlin - Die Fraktion Die Linke im Bundestag hat auf ihrer heutigen Fraktionssitzung einen Entschließungsantrag zur Änderung des Filmförderungsgesetzes angenommen, der im Kern vorsieht, die Vergabe von Fördermitteln an die Einhaltung von sozialen Mindeststandards zu koppeln.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. minzim

    minzim Board Ikone

    Registriert seit:
    10. April 2003
    Beiträge:
    3.592
    Ort:
    ~ 09e21/52n06
    AW: Die Linke: Vergabe der Filmfördermittel an soziale Mindeststandards koppeln

    Schon wieder "Die Linke".

    Keiner berichtet über so ein solches Thema in Verbindung mit "Die Linke". Typisch DF.
     
  3. AW: Die Linke: Vergabe der Filmfördermittel an soziale Mindeststandards koppeln

    Da braucht man gar nicht mehr lesen, worum es überhaupt geht.:D
     
  4. XL-MAN

    XL-MAN Institution

    Registriert seit:
    8. November 2007
    Beiträge:
    17.934
    Ort:
    Reutlingen
    Technisches Equipment:
    Samsung UE40ES8090
    Samsung BD-E6300
    Sky+ Receiver
    S HD PVR 101 mit
    externer 2TB Festplatte
    Unitymedia 3play
    Samsung Galaxy S6 Edge
    Samsung Galaxy Note 10.1
    AW: Die Linke: Vergabe der Filmfördermittel an soziale Mindeststandards koppeln

    Das DF-Newsteam weiss, wie gern hier im Forum über die "Linke" gestritten wird. Ich sag diesmal nichts gegen sie. Aber auch nichts dafür.
    :p
     

Diese Seite empfehlen