1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Die Linke: "HDTV-Verweigerung der KDG ist Verstoß gegen Rundfunkfreiheit"

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 22. Januar 2010.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.290
    Zustimmungen:
    336
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Magdeburg - Kabel-Deutschland-Kunden schauen bei ARD und ZDF in HDTV noch immer in die buchstäbliche Röhre. Der Kabelnetzbetreiber besteht auf einer Kostenbeteiligung der öffentlich-rechtlichen Programme, den so genannten Einspeisentgelten.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. Sky Beobachter

    Sky Beobachter Gold Member

    Registriert seit:
    4. April 2004
    Beiträge:
    1.400
    Zustimmungen:
    196
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Die Linke: "HDTV-Verweigerung der KDG ist Verstoß gegen Rundfunkfreiheit"

    Das müssen ausgerechnet die Altkommunisten beanstanden.Das ich nicht lache!40 Jahre gabs offiziell nicht mal Westfernsehen!:mad:
     
  3. Bateman1980

    Bateman1980 Platin Member

    Registriert seit:
    6. Juli 2007
    Beiträge:
    2.160
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Die Linke: "HDTV-Verweigerung der KDG ist Verstoß gegen Rundfunkfreiheit"

    Mit sowas hab ich gerechnet. Was hat das eine mit dem anderen bitte zu tun?

    Er hat doch einfach nur Recht.
     
  4. Sky Beobachter

    Sky Beobachter Gold Member

    Registriert seit:
    4. April 2004
    Beiträge:
    1.400
    Zustimmungen:
    196
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Die Linke: "HDTV-Verweigerung der KDG ist Verstoß gegen Rundfunkfreiheit"

    Sehr viel.Wenn sich z.B.die FDP dafür einsetzen würde,wäre das für mich eher nachvollziehbar.(aus dem Blickwinkel der historischen Vergangenheit und dem Parteiprogramm)
     
  5. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.135
    Zustimmungen:
    1.369
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Die Linke: "HDTV-Verweigerung der KDG ist Verstoß gegen Rundfunkfreiheit"

    Da melden sich wieder die richtigen.
    Ausgerechnet die sprechen von Rundfunkfreiheit.
    Ein Witz. Die müssten bei dem Gebiet so klein sein mit Hut.
     
  6. Bateman1980

    Bateman1980 Platin Member

    Registriert seit:
    6. Juli 2007
    Beiträge:
    2.160
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Die Linke: "HDTV-Verweigerung der KDG ist Verstoß gegen Rundfunkfreiheit"

    Mein Gott. Der angesprochene Politiker ist erst nach der Wende überhaupt in die PDS eingetreten...:rolleyes:

    Und was gibts denn gegen die Aussagen einzuwenden? Richtig, gar nichts.
     
  7. deventer

    deventer Gold Member

    Registriert seit:
    29. März 2006
    Beiträge:
    1.200
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Die Linke: "HDTV-Verweigerung der KDG ist Verstoß gegen Rundfunkfreiheit"

    Mir ist egal woher der kommt. Er hat Recht.
     
  8. amsp2

    amsp2 Wasserfall

    Registriert seit:
    6. Mai 2004
    Beiträge:
    7.890
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Die Linke: "HDTV-Verweigerung der KDG ist Verstoß gegen Rundfunkfreiheit"

    Geschaut hat man es trotzdem und das Fernsehprogramm hat man sich schön mitgeschrieben. :p

    Die Linke hat natürlich das recht sich zu äußern.
     
  9. Hoffi67

    Hoffi67 Wasserfall

    Registriert seit:
    27. März 2006
    Beiträge:
    9.885
    Zustimmungen:
    552
    Punkte für Erfolge:
    123
    Technisches Equipment:
    Philips 49PFL8271 + Humax HD Receiver
    AW: Die Linke: "HDTV-Verweigerung der KDG ist Verstoß gegen Rundfunkfreiheit"

    Ich bin gespannt wann Kabel Deutschland aufwacht in der Realität.
    Und zu denen,die über die Linken herziehen,da gibts genug andere Themen,hier gehts ums Prinzip und da haben die Grünen,die SPD und auch die Linken recht.Hat sich eigentlich einer aus der Volkspartei CDU darüber geäußert??!!.In dieser Sache gehts um KD und ihrer Art Politik zu machen Kundenpolitik.in 3 Wochen fangen die Olympischen Spiele an.:winken:
     
  10. Zyco

    Zyco Junior Member

    Registriert seit:
    3. Mai 2006
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Die Linke: "HDTV-Verweigerung der KDG ist Verstoß gegen Rundfunkfreiheit"

    Mein Gott, wann checkt endlich mal jeder, dass die Linke nicht nur "Altkommunisten", ex SED Mitglieder und sonstige Ossis sind. Meint ihr wirklich die sind alle in den Westen und haben überall Parteibüros gegründet. Und gab es da nicht mal eine WASG, kam die ausm Osten? Bevor die Leute immer so dämliche Sprüche ablassen, sollten sie sich mal besser informieren, und dann einfach ihre Hirnfürze stecken lassen.
     

Diese Seite empfehlen