1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Die große EU Umweltsauerei

Dieses Thema im Forum "Politik" wurde erstellt von RH_FCB, 23. Januar 2008.

  1. nickboy

    nickboy Guest

    Anzeige
    AW: Die große EU Umweltsauerei

    Ich stimme dir ja in allen Punkten zu, aber du kannst mir nicht erzählen, Politiker würden nicht mit "Privatflugzeugen", sondern mit normalen Airlines fliegen.
    Weiterhin noch zum Thema:So lange China und die USA da nicht Kurs aufhalten mit uns "umweltbewussten" Europäern, kann man den Klimaschutz sowieso kaum gewährleisten.
     
  2. duddelbacke

    duddelbacke Board Ikone

    Registriert seit:
    26. Juli 2004
    Beiträge:
    3.453
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    Homecast 8100 CIPVR
    AW: Die große EU Umweltsauerei

    Die größte Umweltsauerei????
    Die "Grünen" haben ausgang.
     
  3. superchango

    superchango Guest

    AW: Die große EU Umweltsauerei

    Durchschnittlich beanspruchte Leistung an
    Primärenergieträgern, in Watt/Kopf

    Deutschland 5.549
    China 1.035
    Indien 677

    Quelle: Klick
     
  4. HarryPotter

    HarryPotter Wasserfall

    Registriert seit:
    17. Oktober 2002
    Beiträge:
    8.870
    Zustimmungen:
    256
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Die große EU Umweltsauerei

    Nein, aber es gibt schon wesentlich verbrauchsärmere Kleinwagen.
    Das glaubst du doch wohl nicht selber. Airlines kommen wohl eher selten vor.

    Selbst etliche der Schwafler beim Umweltgipfel sind mit eigenen Jet eingeflogen.
    Ach, sag bloß. Du meinst also das sich die Erde jetzt erwärmt - die Wärme überall ankommt, vor Millionen von Jahren hat die Hitze aber einen Bogen um die Eisregionen gemacht? Na, wenn du meinst. :D
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. Januar 2008
  5. HarryPotter

    HarryPotter Wasserfall

    Registriert seit:
    17. Oktober 2002
    Beiträge:
    8.870
    Zustimmungen:
    256
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Die große EU Umweltsauerei

    Hui, wir liegen auf Platz 15!!! Welch Katastrophe!

    Hättest auch mal die Vereinigten Arabischen Emirate in deine Aufzählung aufnehmen sollen. Die verplempern fast das 4fache.
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. Januar 2008
  6. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.372
    Zustimmungen:
    299
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    Bild:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    Denon X4300H incl. Auro 3D
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    EgoIggo S95 X Pro mit nightly Build Kodi
    Rii i8 Minitastatur

    LD
    Denon LA-2300A
    AW: Die große EU Umweltsauerei

    Beim letzten Umweltgipfel, in der idillischen Gegend wurden die per Privatjet und einzeln anreisenden Teilnehmer gebeten ihre Autos etwas abseits des Flughafens zu parken, da der am Airport gelegene schnell ausgelastet und nicht für einen solchen Ansturm gerüstet sei.

    Was sagt uns das?
    Richtig, nichts, die haben ein Recht darauf jeder mit einer Regierungsmaschine dahin zu düsen, D.reck zu verursachen und dann über das Klima zu reden.
    Frau Dr. M wird dann nie wieder juchzend und jauchzend mit Doppelschorsch in seinem fetten Wagen über die Ranch düsen? Das finde ich überaus vorbildlich von der Frau!! :D
     
  7. Worringer

    Worringer Guest

    AW: Die große EU Umweltsauerei

    Ein Zwang wird offiziell tatsächlich nicht ausgeübt. Was aber geschieht ist, daß - um beim Thema Umweltzonen zu bleiben - auf einmal Autos mit roten und gelben Plaketen nicht mehr in die Umweltzone rein dürfen.
    Was machst Du, wenn Du beruflich darauf angewiesen bist? Damit sind nicht nur in den Umweltzonen ansäßige Unternehmen gemeint, auch von außerhalb kommen oftmals Mitarbeiter mit dem Auto. Ausnahmegenehmigungen werden auch nicht ewig erteilt. Somit hat die Kommune bzw. der Gesetzgeber eine Zwangslage geschaffen. Nicht alle können sich mal eben so ein neues Auto für rund 20.000 DM leisten, was all den neuen Umweltauflagen entspricht.
    Ach ja, nicht jeder kann mit dem ÖPNV fahren, weil man vielleicht in einem Gebiet mit keinem oder sehr schlechtem Anschluß lebt.

    Das nächste Beispiel sind die Rußpartikelfilter: dieses Jahr werden die Dinger noch steuerlich gefördert. Ich gehe fest davon aus, daß ab 01.01.2009 die Steuersätze für Fahrzeuge ohne Filter massiv angezogen werden, denn dann läuft die Förderung aus. Auch hier gilt: nicht jeder hat mal eben so 1.500 DM für so ein Teil.

    Ein anderes schönes Beispiel sind die Filter in Essen (also weder die Stadt noch das Objekt) von den Pellettöfen: Erst werden die Dinger gefördert und mit erreichen der kritischen Masse, sagen die gleichen Politiker, die die Dinger damals gefördert haben, was für ein umweltschädlicher ***** das sei.

    Das nächste große Thema ist die Dämmung von Häusern und das führen eines sog. Energiepaßes. Ein Haus neu zu dämmen kostet bescheidene 40.000 DM (wir haben hier Angebote liegen von Unternehmen aus unserer Region). Soviel Geld muß man auch erst einmal haben.
    Mieter brauchen hier nicht zu frohlocken, denn diese Kosten werden knallhart auf die Miete umgelegt.

    Autofahren wird einem auch durch Super-Benzinpreise von 2,80 DM/Liter versaut. Ich weiß, weshalb sollte Autofahren Spaß machen?

    So läßt sich die Liste mit den Dingen fortsetzen. Soll ich da als Bürger etwa nicht das Gefühl bekommen, abgezockt zu werden? Weshalb packt man immer dem kleinen Mann in die Tasche? Richtig, weil er keine Lobby hat.
     
  8. superchango

    superchango Guest

    AW: Die große EU Umweltsauerei

    Siehste, und wieder auf einen anderen gedeutet, so ein kindisches Verhalten. Bloß damit man seinen bequemen und selbstzufriedenen Lebenstil nicht in Frage stellen muss.

    Übrigens, da Du schon zuvor mit der Einwohnerzahl Indiens gekommen bist, in den VAE leben ca. 4 Mio. Menschen. Rechne mal die ganzen EU-Staaten zusammen, da wirst Du sehen, wer zu den großen Primärenergieverbrauchern und CO2-Erzeugern gehört, pro Kopf und insgesamt. Wie gesagt, seit Beginn der Industrialisierung, nicht erst seit gestern, wie China und Indien. Die haben noch einiges aufzuholen. Oder sollen die schön arm bleiben, damit Du Deinen ***** nicht bewegn musst?
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 25. Januar 2008
  9. superchango

    superchango Guest

    AW: Die große EU Umweltsauerei

    Warum? Weil der der kleine Mann die große Masse ist. Wer wohnt in den Millionen Wohnungen, wer fährt die Millionen PKWs? Millionäre etwa?
    Ganz einfach, Kleinvieh macht auch Mist und Millionen davon machen ganz schon viel davon.
     
  10. Worringer

    Worringer Guest

    AW: Die große EU Umweltsauerei

    ...und keine Lobby hat.

    Welche realistische Chance hat der Kleine Mann, sich gegen Vorgaben, wie noch eine zusätzliche Steuer/Abgabe zur Wehr zu setzen? Durch Wahlen wohl kaum.

    Das sagen sich die Verantwortlichen vermutlich auch, deshalb sind es ja "nur" drei Euro/Woche und Person.