1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Die Grünen haben ein Rad ab

Dieses Thema im Forum "Politik" wurde erstellt von Muck06, 1. August 2007.

  1. Muck06

    Muck06 Gold Member

    Registriert seit:
    24. Juni 2006
    Beiträge:
    1.028
    Ort:
    München
    Technisches Equipment:
    Technisat, Panasonic
    Sharp, Clarke-Tech
    Anzeige
    Jetzt haben die Restbestände der Grünen entgültig ein Rad ab:

    14 Fragen hatte die Grüne Bundestagsfraktion an die Regierung gerichtet, unter der Überschrift "Strahlenbelastung durch drahtlose Internet-Netzwerke". Darin geht es um geplante Studien zum Thema elektromagnetische Strahlung und Gesundheit, um Maßnahmen zur Reduktion der Strahlenbelastung, um W-lan an Schulen. Und um die Frage: "Welche Vorsorgemaßnahmen werden in der Bundesregierung und/oder in anderen EU-Staaten getroffen, um die Belastung der Bevölkerung durch W-Lan möglichst gering zu halten?"

    Aus: Der Spiegel

    Die Regierung macht sich ernsthaft Sorgen über die Strahlenbelastung, der die Bürger zuhause durch ihre WLAN-Netzwerke ausgesetzt sind. Daß ich das noch erleben durfte....
    Oder wirken sich WLAN-Netze störend auf die geplanten Abhörmaßnehmen aus?
     
    Zuletzt bearbeitet: 1. August 2007
  2. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    49.548
    Ort:
    Genthin
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Die Grünen haben ein Rad ab

    Wieso die Regierung?
    Die Bündnis- Grünen machen sich Sorgen.
     
  3. klammeraffe

    klammeraffe Board Ikone

    Registriert seit:
    26. August 2006
    Beiträge:
    3.956
    AW: Die Grünen haben ein Rad ab

    ich find es ok das man studien macht...was ist daran auszusetzen? einfach nix machen und dann nach 20 jahren feststellen das es doch nicht so ungefährlich war? das hat man früher gemacht, war nich so ne dolle idee....
    ich will damit nicht sagen das wlan böse ist. aber untersuchungen auf breiter basis fehlen einfach.
    aber wahrscheinlich läuft das auf nen glaubenskrieg raus, so wie die sich widersprechenden studien zu laserdruckern...
     
  4. hendrik1972

    hendrik1972 Guest

    AW: Die Grünen haben ein Rad ab

    die sollen sich lieber um wichtigere dinge kümmern...
    anscheinend gibts diese gefährlichen strahlen...die auswirkungen sieht man ja bei dieser grünen gurkentruppe...:LOL:
     
  5. Sebastian2

    Sebastian2 Guest

    AW: Die Grünen haben ein Rad ab

    wie schlimm die grünen wollen eine studie in auftrag geben und schon sind sie verrückte idioten...
     
  6. bta98

    bta98 Board Ikone

    Registriert seit:
    1. Oktober 2004
    Beiträge:
    4.801
    AW: Die Grünen haben ein Rad ab

    Ich finde, die sieht man eher beim Schäuble und Merkel! ;)
     
  7. hendrik1972

    hendrik1972 Guest

    AW: Die Grünen haben ein Rad ab

    da noch mehr...;)
     
  8. hendrik1972

    hendrik1972 Guest

    AW: Die Grünen haben ein Rad ab

    hat niemand behauptet...;)
     
  9. LHB

    LHB Institution

    Registriert seit:
    5. Januar 2005
    Beiträge:
    19.757
    Ort:
    Hannover
    AW: Die Grünen haben ein Rad ab

    du hast aber hoffentlich mitbekommen, daß wir mittlerweile eine CDU/SPD-regierung haben und NICHT mehr SPD/GRÜNE ! :eek:
     
  10. Muck06

    Muck06 Gold Member

    Registriert seit:
    24. Juni 2006
    Beiträge:
    1.028
    Ort:
    München
    Technisches Equipment:
    Technisat, Panasonic
    Sharp, Clarke-Tech
    AW: Die Grünen haben ein Rad ab

    Die bösen Handy-Strahlen wurden schon für hundertausende Deutschmark und Euros begutachtet - ohne ein bisher eindeutiges Ergebnis. Was also soll bei WLAN anderes herauskommen.
     

Diese Seite empfehlen