1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Die Gründe für den Quoten-Absturz beim TV-Fußball

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 13. Juli 2020.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    103.088
    Zustimmungen:
    1.000
    Punkte für Erfolge:
    123
    Anzeige
    Die letzte Partie der Corona-Saison ist mit der Relegation abgepfiffen, die Zahlen liegen vor: Nach der Zwangspause schauen weniger Menschen Fußball im Fernsehen. Bayern-Boss Karl-Heinz Rummenigge nutzt das für eine Attacke.

    Startseite | Weiterlesen...
     
    Berliner gefällt das.
  2. Defendor

    Defendor Senior Member

    Registriert seit:
    19. Oktober 2011
    Beiträge:
    286
    Zustimmungen:
    76
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ich kann nur für mich sprechen, aber ich habe so wenig Interesse an Sport wie noch nie. Und daran ist nicht einmal Corona schuld.
    Formel 1, früher mal jedes Rennen gesehen, jetzt kann ich gar nicht mal sagen wann ich das letzte Mal ein Rennen komplett von Anfang bis Ende gesehen habe.
    Das gleiche beim Fußball, da wird auch nur noch selten eingeschaltet. Habe ich mich am Anfang noch aufgeregt das es keine Champions League mehr im FreeTV gibt, ist es mir mittlerweile egal. Urteile wie das heutige für Manchester City tragen dann ihr übriges dazu bei.

    Ein wenig Vorfreude gibt es noch auf den Wintersport mit Biathlon, Skispringen usw.
    Wobei ich diese Sportarten auch schon wesentlich weniger ansehe als früher.
     
    Psychodad110 und KL1900 gefällt das.
  3. heinz becker

    heinz becker Silber Member

    Registriert seit:
    4. Juli 2001
    Beiträge:
    815
    Zustimmungen:
    8
    Punkte für Erfolge:
    28
    Ich spreche mal nur für mich. Als Nicht-Bayern-Fan ist es seit Jahren schon absolut langweilig geworden. Diese Dominanz und dazu noch die Blödheit der anderen Topvereine sorgt für eine gähnende Langeweile. Warum soll ich mir noch Topspiele wie Bayern vs. irgendwen anschauen, wenn ich vorher schon weiß wer gewinnt. Zumindest in 98% der Spiele. Ich will mich jetzt nicht als Herr Oberschlau präsentieren, aber als die Bayer 2013 das Triple geholt haben, habe ich gesagt, dass die Bayern die nächsten 10 Jahre Meister werden. Ich wurde teilweise doch sehr belächelt, auch von Bayern-Fans. Leider habe ich aber Recht behalten...
    Wenn der Abstiegskampf interessanter ist, als der Kampf um die Meisterschaft sagt das schon alles. Mein Interesse am Sport konzentriert sich seit Jahren auf die NFL und NBA.
     
    Bowser1961 und Psychodad110 gefällt das.
  4. Der Franke

    Der Franke Member

    Registriert seit:
    12. März 2004
    Beiträge:
    6.153
    Zustimmungen:
    4.098
    Punkte für Erfolge:
    213
    Ich schau nur noch die Nachspielzeiten.
    Der traurige Rest langweilt.
     
  5. stargazer01

    stargazer01 Platin Member

    Registriert seit:
    23. August 2007
    Beiträge:
    2.906
    Zustimmungen:
    492
    Punkte für Erfolge:
    93
    Deutschland ist die einzige Liga, die den Vizemeister ausspielt. Und das Schlimme ist, es ist keine Änderung in Sicht. Bundesligaspiele schau ich praktisch keine mehr. Champions League nur gelegentlich. Und das hat nichts mit Corona zu tun. Ich habe vor einigen Jahren Eishockey für mich entdeckt. Da schau ich viele Spiele vor Ort. Da kann aber auch jeder jeden schlagen. Und der Sport ist schneller, spektakulärer und nicht so verlogen. Wenn in der Bundesliga ein Spieler gestreift wird, hat man immer das Gefühl, man muss den Notarzt rufen, beim Eishockey würde das Heimpublikum einen Simulanten auch aus der eigenen Mannschaft gnadenlos runtermachen. Fussball ist einfach nur noch verlogen und die Geldgeilheit kennt keine Grenze mehr.
     
  6. Spoonman

    Spoonman Lexikon

    Registriert seit:
    28. Januar 2003
    Beiträge:
    29.833
    Zustimmungen:
    6.792
    Punkte für Erfolge:
    273
    Irrtum. Dieses Problem gibt es in vielen Ländern.

    In Italien steht Juventus kurz vor dem neunten Meistertitel in Folge.
    In Frankreich hat PSG sieben der letzten acht Titel geholt.
    In Österreich steht RB Salzburg vor dem siebten Titel in Folge.
    In Schottland ist Celtic zum neunten Mal hintereinander Meister geworden.
     
    Sky Beobachter, prodigital2 und -Rocky87- gefällt das.
  7. Dave X

    Dave X Gold Member

    Registriert seit:
    16. April 2002
    Beiträge:
    1.700
    Zustimmungen:
    179
    Punkte für Erfolge:
    73
    Ach, der Rolex-Kalle wieder... Sky hat doch alle Quotenrekorde gebrochen. Wenn interessiert noch die Sportschau, wo es einen 30-Sekunden-Schnipsel vom Spiel zu sehen gibt?
    Das Desinteresse am DFB-Pokal kommt natürlich nicht daher, dass zum gefühlt 28. Mal in Folge Bayern im Finale stand und der Sieger somit schon vor Spielbeginn feststand. Oder dass der Gegner ein Verein war, für den sich außerhalb Leverkusens niemand interessiert.
     
    Bowser1961 gefällt das.
  8. -Rocky87-

    -Rocky87- Lexikon

    Registriert seit:
    11. Juli 2008
    Beiträge:
    32.655
    Zustimmungen:
    11.937
    Punkte für Erfolge:
    273
    Für mich liegt der Hauptgrund einfach bei den Geisterspielen.
     
    Sky Beobachter und Spoonman gefällt das.
  9. brid

    brid Board Ikone

    Registriert seit:
    27. Oktober 2019
    Beiträge:
    4.970
    Zustimmungen:
    3.759
    Punkte für Erfolge:
    213
    Am liebsten die 6. Minuten ..... :D
     
  10. AlterZockherr

    AlterZockherr Neuling

    Registriert seit:
    4. Juli 2020
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    17
    Punkte für Erfolge:
    3
    Geisterspiele und fehlender Wettbewerb im Kampf um die Meisterschaft. Ich kann mir derzeit überhaupt nicht vorstellen dafür Sky zu abonnieren und 30 Euro+ zu zahlen. Da käme ich mir regelrecht veralbert vor.
     
    fallobst und Psychodad110 gefällt das.