1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

die gleichen Probleme im Kabel?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von DVB-T2, 5. März 2003.

  1. DVB-T2

    DVB-T2 Senior Member

    Registriert seit:
    15. November 2002
    Beiträge:
    285
    Ort:
    Berlin
    Anzeige
    hab grad mal mit meinem Onkel Telefoniert, und der hat sich auch darüber beschwert, dass seit letzten Freitag auf vielen Programmen im Kabel das Bild öfters stehen bleibt, und bei schnell bewegten Bildern und Bildübergängen Klötzchen auftreten. Von ähnlichen Problemen wird auch in diesem Thread berichtet. Bringt also nichts wegen schlechter Bildqualität auf Kabel umzusteigen winken
    Kommt das nun daher, dass Kabel durch DVB-T gespeist wird, oder haben DVB-T und Kabel dieselbe, schlechte Quelle?? durchein
     
  2. Terranus

    Terranus Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    28.639
    Ort:
    Fränkische Schweiz / München
    Ich denke man baut beim Empfang vom Satelliten Mist. Ganz offensichtlich gilt das vorallem bei den Programmen SAT1 Kabel1 Pro7 und N24 - die kommen per Sat alle auf dem gleichen Transponder, wobei schon per Sat die Auflösung vorallem bei Kabel1 und Sat1 nicht gerade berauschend ist.
    Irgendwas läuft bei der Umsetzung falsch.
     
  3. Asket

    Asket Senior Member

    Registriert seit:
    29. November 2002
    Beiträge:
    450
    Ort:
    Berlin
    Das ist doch nicht zu fassen. Bin grad von Arbeit - jetzt gibt's auf meinem analogen Kabel-ARD beim 16:9 auch schon diese lustigen weißen Strichelchen links oben - hab ich noch nie dort gesehen. Genau wie over DVB-T. So macht man Analogkabel digital !
    Hat mich natürlich gleich interessiert - K 29 ARD over air analog ist alles sauber.
    Was zum Teufel treiben die da eigentlich ???

    Cheers
     
  4. Terranus

    Terranus Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    28.639
    Ort:
    Fränkische Schweiz / München
    Vielleicht eine Verschwörung von ASTRA breites_
     
  5. P800

    P800 Platin Member

    Registriert seit:
    21. Juli 2001
    Beiträge:
    2.848
    Ort:
    Germany
    Ganz einfach, dein Kabelnetzbetreiber speist das Digital-ARD (von DVB-T oder auch DVB-S) ins Netz ein.
    Damit hast du jetzt auf diesem Kanal auch kein VPS mehr, zur zeitgerechten Aufnahmesteuerung deines Videorecorders.

    <small>[ 05. M&auml;rz 2003, 20:39: Beitrag editiert von: P800 ]</small>
     
  6. DVB-T2

    DVB-T2 Senior Member

    Registriert seit:
    15. November 2002
    Beiträge:
    285
    Ort:
    Berlin
    @Terranus MUAHAHAHA...... breites_

    <small>[ 05. M&auml;rz 2003, 20:43: Beitrag editiert von: DVB-T2 ]</small>
     
  7. DVB-T2

    DVB-T2 Senior Member

    Registriert seit:
    15. November 2002
    Beiträge:
    285
    Ort:
    Berlin
    ich hab eine Lösung für mich: ich setze einfach beim Glotzeschauen meine Brille ab, dann Verschwimmen die Artefakte boah! breites_ breites_ breites_
    sozusagen integrierte Kantenglättung winken

    <small>[ 05. M&auml;rz 2003, 20:42: Beitrag editiert von: DVB-T2 ]</small>
     
  8. Terranus

    Terranus Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    28.639
    Ort:
    Fränkische Schweiz / München
    Wenn sich echt das Satsignal zur Einspeisung verwenden fällt VPS und Zweikanalton weg. Müsste mal jemand ausprobieren im Kabel, inwieweit VPS noch funktioniert.
     
  9. Eike

    Eike von Repgow Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    45.650
    Ort:
    Magdeburg
    Ich kann die schlechte Bildqualität im Kabel so nicht bestätigen! Es gibt bei ARD-digital einige 3.Programme die mir sehr niedrigen Datenraten "fahren". Das sind N3, MDR, SR und bis vorgestern auch SFB1. Gestern Abend viel mir auf das der SFB seine Datenrate extrem verbessert hat. Das Bild war eine reine Freude und war genauso knackscharf wie z.B. ZDF.
    Hoffentlich bleibt es so.
     
  10. DVB-T2

    DVB-T2 Senior Member

    Registriert seit:
    15. November 2002
    Beiträge:
    285
    Ort:
    Berlin
    Wo fiel dir das auf? Im Kabel? Bei DVB-T? Also ich hab grad SFB geschaut, und es ist immer noch unbefriedigend.
    Also Bildqualität wie beim ZDF, das wär doch was *träum*

    <small>[ 06. M&auml;rz 2003, 12:42: Beitrag editiert von: DVB-T2 ]</small>
     

Diese Seite empfehlen