1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Die EURO-Bilanz

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von MAx87, 27. August 2004.

  1. BlackWolf

    BlackWolf Wasserfall

    Registriert seit:
    19. September 2003
    Beiträge:
    8.152
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Anzeige
    AW: Die EURO-Bilanz

    Was mich immer nervt, wenn Leute sagen

    "50€, das sind ja 100 DM" .. Mein Gott, wer hätte das gedacht? :eek:

    Furchtbar, wollen die in 10 Jahren immer noch im Kopf in DM umrechnen, zumal das überhaupt nicht mehr stimmt?

    Ganz davon abgesehen, wer weiss welchen Wechselkurs bei dem runtergewirtschaften Entwicklungsland namens Deutschland die D-Mark heute hätte? Im Moment ist es doch so, dass der Euro viel mehr durch die anderen Mitgliedsstaaten getragen wird, während Deutschland auf dem absoluten Sturzflug ist und ein Stabilitätskriterium nach dem anderen bricht.
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. August 2004
  2. MAx87

    MAx87 Board Ikone

    Registriert seit:
    15. März 2004
    Beiträge:
    4.110
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Die EURO-Bilanz

    @Blackwolf Das stimmt daran hatte ich noch noch garnicht gedacht. Immerhin war der Schillig an die D-Mark gekoppelt.
     
  3. ibico

    ibico Gold Member

    Registriert seit:
    31. Oktober 2002
    Beiträge:
    1.711
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Die EURO-Bilanz

    Ich finde den Euro gut. Deswegen bin ich dafür das Euro und Dollar gekoppelt werden 1 zu 1 oder die sollen gleich den Globo in der 1. und 2. Welt einführen oder sogar auf der ganzen Welt.
     
  4. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.385
    Zustimmungen:
    336
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    Bild:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    Denon X4300H incl. Auro 3D
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    EgoIggo S95 X Pro mit nightly Build Kodi
    Rii i8 Minitastatur

    LD
    Denon LA-2300A
    AW: Die EURO-Bilanz

    Man sollte die ewigen Umrechner mal nach Italy schicken. ;)
     
  5. BlackWolf

    BlackWolf Wasserfall

    Registriert seit:
    19. September 2003
    Beiträge:
    8.152
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Die EURO-Bilanz

    Ja sicher. Am besten die EU ganz auflösen und an die USA übergeben. Was ein Schwachsinn :mad:
     
  6. groove

    groove Gold Member

    Registriert seit:
    3. November 2001
    Beiträge:
    1.330
    Zustimmungen:
    37
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    VU+ Solo2
    Ziegelstein
    Samsung UE46 JU6580
    AW: Die EURO-Bilanz

    Das ist vollkommen richtig, daher, so eigenartig es klingen mag, ist es für Deutschland sicher positiv, dass es den € gibt.
    Ps.: Ich mag ihn auch
    MfG
     
  7. MAx87

    MAx87 Board Ikone

    Registriert seit:
    15. März 2004
    Beiträge:
    4.110
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Die EURO-Bilanz

    endlich sind wir mal einer Meinung!!!
     
  8. ibico

    ibico Gold Member

    Registriert seit:
    31. Oktober 2002
    Beiträge:
    1.711
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Die EURO-Bilanz

    Was ist daran Schwachsinnig? Wenn der Euro und der Dollar 1 zu 1 gekoppelt werden, dann können EU und US Unternehmen miteinander ohne Währungsrisiken handeln. Das spürst du schließlich in deinem Geldbeutel. Wenn man die ganzen Währungsrisiko Aufschläge rausrechnet dann zahlen zum Schluß alle weniger für Import Produkte. Beim aktuellem System profitieren nur Banken und Spekulanten von den Währungsrisiken. Wir die Endkosumenten finanzieren schließlich mit Milliarden die Aroganten Abzocker.
     
  9. MAx87

    MAx87 Board Ikone

    Registriert seit:
    15. März 2004
    Beiträge:
    4.110
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Die EURO-Bilanz

    Du darfst nicht vergessen das der Euro viel mehr wert ist als der Dollar das wäre natürlich ein Problem.
     
  10. BlackWolf

    BlackWolf Wasserfall

    Registriert seit:
    19. September 2003
    Beiträge:
    8.152
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Die EURO-Bilanz

    Und wir würden eine ganz gewaltige Abhängigkeit erhalten. Europa würde noch viel mehr mit den USA gleichgesetzt werden. Kommt durch Bush's Wahnsinnspolitik der zweite 11. September und die Kurse stürzen in den Keller, sitzt Europa automatisch mit im Boot, der US-Einfluss ist jetzt schon erheblich. Trotzdem erhält sich Europa eine gewisse Unabhängigkeit und Eigenständigkeit. Schon jetzt ist aufgrund Bush's fehlgeleiteter Aussenpolitik eine weltweite Flucht weg vom Dollar hin zum Euro zu beobachten. Es wäre doch töricht, die Finanzhoheit an die USA abzutreten.

    Und die Preissteigerungen kommen wirklich zuletzt durch die schwankende Wechselkurse, meist werden sowieso Pauschalkurse verwendet. Und selbst wenn nicht, sind das nur Cent-Beträge, die sich bei dir im Endprodukt absolut nicht niederschlagen.