1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Die ör sind zu blöd ihr internetangebot zu überpüfen!

Dieses Thema im Forum "ARD, ZDF, RTL, Sat.1 und Co. - alles über Free TV" wurde erstellt von Fireglieder, 7. Juni 2009.

  1. Fireglieder

    Fireglieder Silber Member

    Registriert seit:
    17. Februar 2009
    Beiträge:
    551
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Anzeige
    Medien und Computer: ARD und ZDF schrauben Internet-Angebot zurück | hr-info | hr

    Da fehlen einem echt die worte.
    Die ör wissen nicht was sie im Internet anbieten?

    Also wer da noch gez befürwortet,der hat echt zuviel geld!

    5 Millionen EURO!!!!!!!!!!!!! werden einfach sinnlos vernichtet!
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. Juni 2009
  2. Kellerkind

    Kellerkind Wasserfall

    Registriert seit:
    30. März 2004
    Beiträge:
    7.283
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Die ör sind zu blöd ihr internetangebot zu überpüfen!

    Vielleicht solltest du mal eine Aggressionskontrolltherapie machen.
    Dann klappt das Hinhören evtl. wieder besser.

    Ich erkläre es Dir: Der Gesetzgeber schreibt neue Verfahren vor. Die Sender müssen dem folgen. Das verursacht Kosten.
    Es geht nicht darum zu wissen, was man hat, sondern um ein festgelegtes Überprüfungsverfahren, welches durchgeführt werden muss.

    Die wissen was sie anbieten, aber sie MÜSSEN nachvollziehbar überprüfen, ob das den neuen Vorlagen noch entspricht. Unterm Strich ein fetter Batzen Bürokratie, was von den Sendern im Vorfeld auch angemahnt wurde.

    Das alles ist übrigens nicht wegen der bösen ÖR so, sondern weil private Medien und die EU das so wollen.


    So. Und jetzt kannst du deinen blinden Hass wieder über dem Forum auskot*en.
     
  3. Thunderball

    Thunderball Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. April 2009
    Beiträge:
    14.231
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    53
    AW: Die ör sind zu blöd ihr internetangebot zu überpüfen!

    Richtig. Nun werden Millionen für NICHTS ausgegeben, weil die EU, die privaten Medien und unsere Politiker das so wollten.

    So viel zu dem Gelabere der Politiker, dass dadurch Geld gespart werden soll.
    Traurig nur, dass einige hier wieder nichts besseres zu tun haben, als die Schuld mal wieder an der falschen Stelle zu suchen.

    Früher wurden 40 Millionen also 0.5 % der Rundfunkgebühren aufgewendet, jetzt muss man 12,5 % davon, für einen "tollen" Test aufwenden.

    Nur damit die Privaten Medien angeblich nicht benachteiligt werden. Als ob jemand jetzt z.B. 10 € pro Urteil bei Urteilsdatenbanken bezahlen würde...
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. Juni 2009
  4. Fireglieder

    Fireglieder Silber Member

    Registriert seit:
    17. Februar 2009
    Beiträge:
    551
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Die ör sind zu blöd ihr internetangebot zu überpüfen!

    Ist ne sache von 30 Minuten,weil man ja alle Inhalte übersichtlich hat.

    Hör dir den Beitrag lieber erstmal an!
    Dann wirst du feststellen das es sehr wohl darum geht erstmal zu gucken was hat man überhaupt.

    2 min 15 sec
    2 min 30 sec

    Da wird von sichten gesprochen,sprich man guckt erstmal was hat man überhaupt,und das wird dann weitergegeben um es zu überprüfen.

    Die verantwortung dafür wie viel inhalte die ör haben,leiget allein bei den ör.
    Wenn die von anfang an ihren auftrag erfüllt hätten,wären die in den besgaten 30 minuten fertig,sogar noch schneller,denn so eine übersicht hat man eigentlich schon fertig!
    Aber es hat nunmal jeder sender seine eigenen inhalte im netz,und es gibt nicht ein insatnz die dafür zuständig ist,somit muss man halt die inhalte von dutzenden tv und radio sendern erstmal zusammensuchen.
    Das ist aufwendig,dieser aufwand ist aber allein schuld der ör!
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. Juni 2009
  5. Kellerkind

    Kellerkind Wasserfall

    Registriert seit:
    30. März 2004
    Beiträge:
    7.283
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Die ör sind zu blöd ihr internetangebot zu überpüfen!

    So einfach ist das nicht.

    Eine Urteilsdatenbank ist etwas anderes als ein Forum. Und das ist etwas anderes als das Abrufvideo zur letzten Tagesschau.

    Beim 3-Stufen-Test geht es aber darum, jedes Element einzeln auf Rechtmäßigkeit zu überprüfen, weil jedes Element anders bewertet werden kann (höre Beitrag zum Test). Es geht nicht nur darum eine Inventurliste auszudrucken.

    Dass man das bisher nicht machte, liegt einfach nur daran, dass man es nicht machen musste. Es sind zusätzliche Bestimmungen, die zusätzlichen Aufwand erfordern. Mit Zusammensuchen hat das auch nichts zu tun.

    Ja. Aber wenn sich bie Bestimmungen und rechtlichen Grundlagen ändern, muss das Angebot gemäß dieser Bestimmungen überprüft werden.

    Du solltest evtl zukünftig vielleicht mal erst etwas mehr in der Materie versinken, bevor du deine Meinung äußerst. Es ist ziemlich aufwändig, dich immer und immer und immer wieder auf inhaltliche Fehlinterpretationen hinzuweisen. ;)
     
  6. Thunderball

    Thunderball Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. April 2009
    Beiträge:
    14.231
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    53
    AW: Die ör sind zu blöd ihr internetangebot zu überpüfen!

    Der 3 Punktetest um den es geht, ist NICHT in 30 Minuten getan.
    Man muss jeden Artikel und jede Webseite überprüfen und durch diesen Test "jagen", da reicht eine Auflistung die meistens nur aus Überschriften besteht nicht aus.

    Und die 5 Millionen € sind auch die Summe des Gesamten 3 Stufen Tests und nicht nur für die Überprüfung der Webseiten.
    Genau die "Folge" ist der Schuldige nicht die "Ursache".
    Schön bei der Politik abgeguckt :winken:.

    Und das jedes Dritte ihr eigenes Ding macht ist auch die Schuld der Politik und nicht des ÖRR. Nicht der ÖRR hat Rundfunk zur Ländersache erklärt und die Dritten unabhängig voneinander gemacht sondern die Politik.

    Und ich denke aber schon, dass es eine Auflistung der ganzen Webseiten geben wird, zumindest pro Anstalt.
     
  7. Thunderball

    Thunderball Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. April 2009
    Beiträge:
    14.231
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    53
    AW: Die ör sind zu blöd ihr internetangebot zu überpüfen!

    Ach es ist doch der ÖRR.
    Die sind immer Schuld, egal in welchen Kontext ARD und ZDF auftauchen.
     
  8. Fireglieder

    Fireglieder Silber Member

    Registriert seit:
    17. Februar 2009
    Beiträge:
    551
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Die ör sind zu blöd ihr internetangebot zu überpüfen!

    Es geht nicht um den 3 stufen test!!!
    Es geht darum das man die reinen inhalte nicht kennt bei den ör!

    Um es mal simpler zu sagen(scheint ja leider nötig zu sein).

    Die ör wissen nicht das es wdr,ndr und co. gibt,deswegen mussten sie erstmal gucken welche sender alle laufen,und dafür erstmal nen sendersuchlauf machen!
    Es ist aufwendig leuten wie dir zu erklären was die verwantwortlichen bei den ör gesagt haben!

    Die ör müssen wissen das sie ne partnerbörse haben,das sie eine urteilsdatenbank ahben u.s.w
    Laut eigener aussage die in dem seitens der ör in dem beitrag geäussert wurden,war das aber nicht der fall.


    Hier wurde nicht über den 3 stufen test selber geredet,sondern darüber ganz simpel zu gucken welche inhalte halten die ör im netz bereit!

    FALSCH,die ör hatten als sie ins internet gingen dort keinerlei auftrag.
    somit hat das nix mit poilitik zu tun.
    Die ör waren schon lange im netz als man mit dem lügenmärchen angefangen hat das ein pc ein rundfunkempfänger wäre!
     
  9. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.185
    Zustimmungen:
    3.615
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Die ör sind zu blöd ihr internetangebot zu überpüfen!

    Was für Pillen nimmst Du? Du solltest die unbedingt absetzen.
     
  10. Fireglieder

    Fireglieder Silber Member

    Registriert seit:
    17. Februar 2009
    Beiträge:
    551
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Die ör sind zu blöd ihr internetangebot zu überpüfen!

    Ich nehme Pillen die mich befähigen aussagen zu verstehen!

    Du nimmst anscheinend genau die gegenteiligen.


    Leute hört euch das audio File doch endlich mal an!
     

Diese Seite empfehlen