1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Dialoge Bildqualität schlechter als analoge - warum?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von Miguelito1, 23. August 2007.

  1. Miguelito1

    Miguelito1 Neuling

    Registriert seit:
    22. August 2007
    Beiträge:
    17
    Anzeige
    Hallo an alle,

    nachdem ich bei einem ersten Problem hier so kompetente Hilfe erhalten habe, dachte ich, ich versuche es bei meinem zweiten Problem nochmal hier! Also. Ich habe seit gestern nen Digitalreciver. Die Programme bekomme ich auch alle rein, allerdings ist die Bildqualität (also die Farben) schlechter, als die im analogen TV. Es scheint so, als läge über dem Bild ein grün-grauer Schleier, während die Farben viel kräftiger sind im analogen TV. Geschaltet sind die Geräte folgender maßen:
    Digitalreciver per Antennenkabel in der Antennenbuchse und per Scartkabel mit dem TV verbunden. Außerdem ist der Reciver per Scartkabel und Antennenkabel mit dem Video verbunden. Der Video wiederrum ist mit einem Antennekabel mit dem TV verbunden. Zu guter letzt geht ein Scartkabel vom TV zum DVD Player.
    Wie gesagt: die farbliche Qualität ist geringer als die im analogen TV. Auf dem Videokanal bzw. die Videowiedergabe auf AV ist sogar noch schlechter un ddie Farben flackern richtig. Ich habe extra ein hochwertiges Scart gekauft für die Verbindung Video Reciver. Der Reciver hat auch irgendwie keine Option mit Hilfe derer man die Farben einstellen kann - es handelt sich um einen Samsung Reciver.
    So, falls jetzt noch jemand durchsteigt: hat er vielleicht eine Idee, was man da machen kann? :)
    Vielen lieben Dank
    Gruß
    Miguelito
     
  2. Eike

    Eike von Repgow Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    45.668
    Ort:
    Magdeburg
    AW: Dialoge Bildqualität schlechter als analoge - warum?

    Du solltest den Digitalreciever mit einem hochwertigen Scartkabel mit dem TV verbinden. Gleichzeitig ist die hochwertigeste RGB-Qualität zu nutzen.
     
  3. Miguelito1

    Miguelito1 Neuling

    Registriert seit:
    22. August 2007
    Beiträge:
    17
    AW: Dialoge Bildqualität schlechter als analoge - warum?

    Schon passiert. Hat nix am Bild geändert.
     
  4. Martin G

    Martin G Platin Member

    Registriert seit:
    31. Mai 2005
    Beiträge:
    2.092
    Ort:
    Dachau
    AW: Dialoge Bildqualität schlechter als analoge - warum?

    Zieh mal das Antennenkabel aus dem TV und schau nur über Scart. Vielleicht wird es dann besser.
     
  5. Miguelito1

    Miguelito1 Neuling

    Registriert seit:
    22. August 2007
    Beiträge:
    17
    AW: Dialoge Bildqualität schlechter als analoge - warum?

    Ne...leider kein Unterschied
     
  6. Martin G

    Martin G Platin Member

    Registriert seit:
    31. Mai 2005
    Beiträge:
    2.092
    Ort:
    Dachau
    AW: Dialoge Bildqualität schlechter als analoge - warum?

    Dann versuche mal, am Videorecorder einen nichtbelegten Kanal einzustellen, wenn du mit dem Digitalreceiver schaust.

    Es kann sein, dass das am Videorecorder eingestellte Programm das über Scart übertragene Programm stört. Geeignet wären auch AV1, AV2 oder AV3.
     
  7. Warpig

    Warpig Neuling

    Registriert seit:
    30. August 2007
    Beiträge:
    3
    AW: Dialoge Bildqualität schlechter als analoge - warum?

    Hallöchen,probier doch mal diesen Tipp aus! So was änliches hatte ich auch gehabt!Analog: Top Bild, Digital:total verrauscht!

    Also:-Antenneneingangskabel in den Receiver (logisch)
    -Antennenausgangskabel (am Ausgang des Receivers) in den Receiver
    einstöpseln aber NICHT in den Fernseher (keine schleife über
    Videorecorder oder so was!)
    -Scart Kabel in den Receiver UND in den Fernseher einstecken
    -So und jetzt das Scart Signal auf dem Fernseher anschauen und ohne
    umschalten (also immer auf Scarteingang beim Fernseher bleiben!!) das Antennenausgangskabel aus dem Receiver in die Büchse des Fernsehers
    einstecken!


    Bei mir hat es funktioniert! Weiß der Teufel wieso!Ich denke mal das mein Fernseher "Masse" aus dem Antenneneingang braucht oder so was. Ist zwar unlogisch aber: Jetzt ist es ein TOP Bild! Wenn es bei dir nicht funzt,keine Ahnung!
    Mfg
     

Diese Seite empfehlen