1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Diablo Modul - welche KD Karte bestellen

Dieses Thema im Forum "Common Interface, Codierung, Softcams und Co." wurde erstellt von hurzel2004, 31. Oktober 2013.

  1. hurzel2004

    hurzel2004 Neuling

    Registriert seit:
    30. Oktober 2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    ich habe ein "Diablo CAM Light Modul" und möchte in diesem eine Kabel Deutschlandkarte nutzen, weil ich mir nicht ein anderes Modul kaufen will.

    Als Fernseher nutze ich einen Samsung D6500.

    Meine Frage ist, welche Karte muss ich bei Samsung bestellen? Die Bestellung läuft ja mit der Seriennummer des Moduls. Leider hat das Diablo ja keine.

    Gibt es einen Vor/Nachteil wenn ich dieses Modul statt den herkömmlichen nutze? Ich denke da an Timeshift oder Aufnahmemöglichkeiten?

    Für eine Antwort bin ich euch dankbar.

    Vielen Dank
     
  2. Discone

    Discone Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. Juni 2008
    Beiträge:
    14.197
    Zustimmungen:
    396
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Diablo Modul - welche KD Karte bestellen

    Nach meinen Informationen funktionieren im Diablo² Professional von KDG nur die D02 und die D09 Karte, das solltest du im Nachtfalke-Forum aber noch verifizieren (auch ob / wie solche Karten von KDG / SKY noch zugeteilt werden). Zur Kartenkompatibilität vom Diablo-Light am besten auch im Nachtfalke-Forum recherchieren.

    Ein Diablo-Wifi (2.5) sollte auch in diversen CI+ TV-Geräten funktionieren, wenn dann die (D02/D09/G09/G02) Pay-TV Karte z.B. im MultiCrypt KartenSlot von einem LINUX-Receiver steckt, oder im Smargo-Cardreader an einer FreetzBox > http://forum.digitalfernsehen.de/forum/5692443-post64.html, das können aber nur Spezialisten konfigurieren :(.
    Aufzeichnungen mit TV-Geräten, die mit CI+ verseucht sind, können nur an diesem TV-Gerät angeschaut werden, ein Media-Transfer auf z.B. einen PC wird verhindert. Deswegen bietet ein freier und patchbarer Receiver mehr Möglichkeiten (z.B. auch schon der preiswerte EDISION Piccollo DVB-C mit ILTV -FW / mit einem MultiCrypt CI-Modul).

    Mit dem DeltaCam-Twin und dem Unicam Evo / Unicam Twin funktionieren in kompatiblen Empfangsgeräten
    die D02 / D09 / G09 / G02 Karten von KDG, incl. Laufzeit-Update. Mit einem guten LINUX-Receiver benötigst du
    überhaupt kein CI-Modul (Kosteneinsparung), z.B. mit dem VU+ Ultimo > Kaufempfehlung HD DVB-C Receiver :)

    Die D03 und D08 Karten konsequent ablehnen, diese funktionieren nur mit fremdsteuerbarer Gängeltechnik
    (im zertifizierten Receiver / oder in CI+ Schrott-Moduln)!
     
    Zuletzt bearbeitet: 1. November 2013

Diese Seite empfehlen