1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DI der Woche: Streit um Pauschalvergütung für PVR-Receiver

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 6. August 2012.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.713
    Zustimmungen:
    369
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Der Streit um die Höhe der Pauschalvergütung für Set-Top-Boxen mit Recording-Funktion, sogenannte PVR-Receiver, geht in die nächste Runde. Nachdem sich Hersteller und Urheber nicht über eine Abgabe für PVR-Geräte einigen konnten, wurden auch die Gespräche über PVR-ready-Boxen ergebnislos abgebrochen. Es droht erneut ein Rechtsstreit.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. fibres73

    fibres73 Gold Member

    Registriert seit:
    10. März 2004
    Beiträge:
    1.495
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: DI der Woche: Streit um Pauschalvergütung für PVR-Receiver

    Also langsam hat man echt den Eindruck die ZPÜ/GEMA bekommen den Hals nicht voll !!

    In diesem Zusammenhang darf ich auch mal auf die Preissteigerung bei USB Sticks und Speicherkarten hinweisen
    falls das jemand nicht mitbekommen hat:

    ZPÜ erhöht Abgaben auf USB-Sticks und Speicherkarten drastisch


    fibres73
     
  3. joegillis

    joegillis Platin Member

    Registriert seit:
    4. August 2009
    Beiträge:
    2.405
    Zustimmungen:
    306
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: DI der Woche: Streit um Pauschalvergütung für PVR-Receiver

    Was nutzt eine PVR-Funktion, wenn man nicht alle Sender aufnehmen kann? Die Abgabe sollte gesenkt werden!
     
  4. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.302
    Zustimmungen:
    1.676
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: DI der Woche: Streit um Pauschalvergütung für PVR-Receiver

    Falsche Hardware gekauft.
     
  5. stromleitungstv

    stromleitungstv Senior Member

    Registriert seit:
    6. September 2011
    Beiträge:
    328
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: DI der Woche: Streit um Pauschalvergütung für PVR-Receiver

    Manch einer merkt garnicht, daß man durch diese Art Mitverdiehnen wollen, die Wirtschaft und die Arbeitsplätze bedroht werden.
    Denn wenn mir der Preis nicht mehr passt, bleibt das Teil ebend im Laden liegen. Von mir aus, bis es Rostet.
    Hat man bei den Videorecordern auch was Verlangt oder ist die Moderne Wegelagerei jetzt zum Volkssport geworden?
    Kaum zu Glauben, daß der Mensch sich selbs im Weg steht mit seinen Verordnungen und Gesetzen.
    Man sollte wirklich mal einige Käufe Boykottieren, dann Gucken sie aber Blöd aus ihren Anzügen.
     
  6. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    22.883
    Zustimmungen:
    3.105
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: DI der Woche: Streit um Pauschalvergütung für PVR-Receiver

    Das könnte natürlich auch erklären warum die PVR Funktion meines Fernsehers deaktiviert wird wenn ich Deutschland als Land aktiviere, während der Rest der Welt diese Funktion nutzen kann. Danke liebe GEMA/ZPÜ...:(
     
  7. »»-MiB-««

    »»-MiB-«« Institution

    Registriert seit:
    15. November 2005
    Beiträge:
    18.951
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: DI der Woche: Streit um Pauschalvergütung für PVR-Receiver


    Was für eine Recording Funktion ?

    Haben die sich schon einmal auf dem aktuellen Markt umgeschaut und Informationen über die Aufnahmeverhinderungsschnittstelle CI+ eingeholt ?


    In diesem Land hier herrscht nur noch eine Abzockmentalität ohne Gegenleistungen bieten zu wollen ! :wüt:
     
  8. »»-MiB-««

    »»-MiB-«« Institution

    Registriert seit:
    15. November 2005
    Beiträge:
    18.951
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: DI der Woche: Streit um Pauschalvergütung für PVR-Receiver

    Pure Abzockmentalität !

    Kann mir hier vielleicht jemand mal erklären warum ich für die Photos die ich mit meiner digitalen Kamera mache eine Abgabe zahlen soll ?
     
  9. Frank Winkel

    Frank Winkel Guest

    AW: DI der Woche: Streit um Pauschalvergütung für PVR-Receiver

    Wer in Grenznähe wohnt, kann sich die Festplatten im Nachbarland kaufen. Dann greift die Abgabe nicht.
     
  10. timecop

    timecop Board Ikone

    Registriert seit:
    7. September 2009
    Beiträge:
    3.411
    Zustimmungen:
    1.066
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    Golden Media 990 Spark Reloaded/Panasonic TX-39ASW654/Xoro HRT8770
    AW: DI der Woche: Streit um Pauschalvergütung für PVR-Receiver

    Jepp, seit es 2008 gekriselt hat, wird immer ungenierter in unsere Taschen gegriffen, ich hatte Anfang des Jahres noch USB Sticks mit 8 GB für 4,99 € gekauft, das dürfte dann wohl Geschichte sein. :(

    Ich frage mich sowieso, warum man auf einen PVR Receiver derartige Abgaben leisten soll, das Aufzeichnen geht nicht ohne Speichermedien und die sind schon mit Zahlungen belegt :rolleyes: und wie soll denn da die Berechnung aussehen, vielleicht 10 Ct./Tag x 5 Jahre Nutzungsdauer :eek:
    Ich bin schon stinkig genug, dass ich für meine eigenen Bilder auf der Speicherkarte Geld zahlen muss und dann noch einmal wenn ich sie auf HDD oder DVD sichere.
     

Diese Seite empfehlen