1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DFL plant "radikale" Änderungen

Dieses Thema im Forum "Sky - Programm" wurde erstellt von Berliner, 6. August 2007.

  1. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    45.826
    Ort:
    Ostzone
    Anzeige
    Da das Ganze nicht nur indirekt mit PREMIERE zu tun hat, poste ich das mal hier.

    Hat der Kofler schon seine Wunschliste bei Rauball vorgelegt? :eek:

    P.S. Weiß nicht ob Fullquotes von Berichten erlaubt sind (mir war da was in Erinnerung)..bitte Hinweis, werde dann ggf. kürzen ;)

    http://satundkabel.de/*******.php?op=modload&name=News&file=article&sid=22650 (Sternchen wie immer mit module_s (ohne Strich ;)) ersetzen)

     
    Zuletzt bearbeitet: 6. August 2007
  2. wolle

    wolle Senior Member

    Registriert seit:
    23. August 2004
    Beiträge:
    391
    AW: DFL plant "radikale" Änderungen

    Bis auf die Relegation finde ich das gut, wenn sich so die Einnahmen erhöhen, und der Deutsche Fußball international endlich wettbewerbsfähig wird.
     
  3. Bockumer

    Bockumer Silber Member

    Registriert seit:
    26. Februar 2007
    Beiträge:
    963
    AW: DFL plant "radikale" Änderungen

    Die geplanten Änderungen haben für mich nichts mit Premiere zu tun, sondern einfach mit der Tatsache, dass so mehr Geld verdient werden kann - mal abgesehen von Premiere.
    1. Es wird schon seit längerem gefordert, die Winterpause abzuschaffen. Denn in Zeiten von Arenen und Rasenheizung ist eine Winterpause nicht mehr notwendig.
    2. Dass die Partien in England, Spanien usw. bereits Mittags ausgetragen werden, hat unter anderem auch damit zu tun, dass diese Spiele auch in Asien zur besten Sendezeit ausgestrahlt werden. Insbesondere England ist diesbzgl. ein Vorbild für die Bundesliga.
    3. Ob die Einführung der Relegation so gut ist, weiß ich nicht. Sorgt sicherlich zum Saisonende für Spannung und für weitere Fernseheinnahmen.
    Wegfall der Winterpause und Relegation sind begrüßenswert. Auf Bundesligaspiele am Samstag- oder Sonntagmittag kann ich verzichten.
     
  4. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    45.826
    Ort:
    Ostzone
    AW: DFL plant "radikale" Änderungen

    Die "Entzerrung" wäre ein Punkt für mehr Geld. Samstag dann

    2 Spiele um 13.00 Uhr
    3 Spiele um 15.30 Uhr
    1 Spiel um 20.00 Uhr

    Andererseits..wenn die Mittagspiele oder das Abendspiel extra verkauft würden, wäre PREMIERE wieder Exklusivität los. Alles was live auch woanders läuft, nagt an der Exklusivität. Oder aber die Zeiten, in denen PREMIERE Bundesliga-Vollversorger ist, fallen weg. Das wäre natürlich der Hammer. Das Samstagsabendspiel oder die Mittagsspiele laufen dann in einem anderen PayTV live.

    Ich glaube schon, dass die DFL das auch im Hinblick auf PREMIERE gemacht hat. Wenn bspw. das Samstagabendspiel, so eines kommt, als Einzelpaket angeboten würde, müsste Kofler richtig fett latzen, um alles unter ein Dach zu bekommen bzw. das Rundum-Sorglos Paket inkl. aller Livespiele wird dementsprechend derbe teuer.
     
  5. antirapid

    antirapid Junior Member

    Registriert seit:
    27. Mai 2007
    Beiträge:
    118
    AW: DFL plant "radikale" Änderungen

    Wäre schon an der Zeit dass man auch in Deutschland von den starren Fronten Abschied nimmt.
    Im Grunde genommen kann man nur 3 volle Spiele sehen (Konferenz und herumzappen sind für die meisten reizlos) - in zB England aufgrund der unterschiedlichen Beginnzeiten mindestens sechs, manchmal sogar 7 Spiele.

    Aufgrund dieser sehr starren Haltung - noch dazu die sehr frühe Sportschau - kann man auch natürlich nicht so hohe TV-Gelder erzielen wie in anderen Ländern.
     
  6. Dale

    Dale Platin Member

    Registriert seit:
    13. März 2006
    Beiträge:
    2.057
    Ort:
    Hamburg
    Technisches Equipment:
    PHILIPS 37PF9731D/10
    T-Home X300T
    T-Home Complete Plus
    Premiere Komplett
    AW: DFL plant "radikale" Änderungen

    Das Samstagsspiel um 20 Uhr gab es doch vor ein paar Jahren schon mal, da hatte man dann
    Freitags 20 Uhr - 1 Spiel
    Samstags 15:30 Uhr - 5 Spiele
    Samstags 20:00 Uhr - 1 Spiel
    Sonntags 17:30 Uhr - 2 Spiele

    Konsequenz: Die Ewiggestrigen in den deutschen Fußballstadien haben mit nervigen "Pro 15:30h" Demonstrationen und Plakataktionen den Samstags-Abend-Termin gekippt und sogar für die Abschaffung des Freitagsspiels gesorgt (das ja erst mit der letzten Saison wieder eingeführt wurde).
    Ich bin gespannt, ob man bei der nun bevorstehenden Reform mehr Durchhaltevermögen hat.
     
  7. Mic2904

    Mic2904 Silber Member

    Registriert seit:
    21. August 2004
    Beiträge:
    823
    Ort:
    Hamilton, UK
    Technisches Equipment:
    Sky+ Box
    AW: DFL plant "radikale" Änderungen

    Ich wuerde einen Salami-SPieltag begruessen, wuerde mir evtl auch helfen, mehr mal die ein oder andere Mannschaft zu schauen. In der Konf schau ich eh meist nur Werder und alles andere in der Zusammenfassung...
     
  8. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    45.826
    Ort:
    Ostzone
    AW: DFL plant "radikale" Änderungen

    Denke schon. Es geht um Geld. Mit dem aktuellen 1-6-2 Modell + der Sportschau wird man weniger Kohle bekommen als 2005. Das ist schon mal klar. Also muss was gemacht werden. Die Aufsplittung klingt natürlich nett, vor allem weil man theoretisch mehr Live Spiele komplett sieht. Allerdings sehe ich trotzdem Probleme im TV. Die DFL wird sicher die Häppchen auch einzeln anbieten. Es besteht also die angesprochene Gefahr, dass ab 2009 mind. 2 PayTV Anbieter Bundesliga gesplittet zeigen. Denn die Häppchen sind für sich allein billiger als das Gesamtpaket und lockt daher eher neue Anbieter an. Die Freude ist dann schnell verflogen, wenn man 2 Abos ab 2009 braucht, um Zugriff auf alle Live Spiele zu haben.
     
  9. Super-Mario

    Super-Mario Guest

    AW: DFL plant "radikale" Änderungen

    Die DFL wird wie üblich kurz vor der Rechtevergabe kalte Füsse bekommen
     
  10. tschippi

    tschippi Board Ikone

    Registriert seit:
    14. Januar 2001
    Beiträge:
    4.881
    Ort:
    Aus dem Wilden Süden
    AW: DFL plant "radikale" Änderungen

    Aha, da werden schon die Vorkehrungen getroffen die Sportschau zu "schonen".

    Von einer Abschaffung der Winterpause in Deutschland halte ich aber auch schon gar nichts. In Deutschland bringt der Winter doch zu viele Unabwägbarkeiten mit sich. Nicht zu vergleichen mit Italien, Spanien und gerade auch England. Die haben alle mildere Winter.

    Die Folge wären leere Stadien, Spielabsagen, Spielverlegungen etc. Ideal wäre es, wenn man im Sommer durchspielen könnte. Ist aber auf Grund der internationalen Meisterschaften wie EM und WM nicht möglich.

    Wir müssen uns aber damit abfinden, dass auch in Deutschland künftig allein das TV die Richtung im Profifußball vorgeben wird. Weitere Spieltermine wie z.B.am Samstag und Sonntag jeweils um 13.30 Uhr und 20.00 Uhr werden kommen.
     

Diese Seite empfehlen