1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DFL-Chef äußert sich zu Arena und Premiere

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 11. Juli 2007.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Moderator

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    82.150
    Anzeige
    München/Frankfurt am Main - "Nicht überrascht" war Christian Seifert, Geschäftsführer der Deutschen Fußballliga, ob der Nachricht, dass Arena seine Sendelizenzen an Premiere weiterreichen will.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. J Wilson

    J Wilson Wasserfall

    Registriert seit:
    5. Mai 2006
    Beiträge:
    7.954
    Ort:
    hier
    Technisches Equipment:
    Der gerät
    AW: DFL-Chef äußert sich zu Arena und Premiere

    Peinlich, peinlicher DFL.
    Wie konnte dieser Schnapsladen arena blos die Rechte geben? Dafür wurden immerhin viele Mitarbeiter bei Premiere entlassen, und die Arbeitsplätze, die dadurch bei arena entstanden waren, fallen nun auch wieder weg.
    Die DFL ist nicht mehr dür voll zu nehmen:winken:
     
  3. prodigital2

    prodigital2 Foren-Gott

    Registriert seit:
    7. September 2005
    Beiträge:
    14.955
    Ort:
    Aschaffenburg
    Technisches Equipment:
    Sky+ Rekorder
    AW: DFL-Chef äußert sich zu Arena und Premiere

    "nicht überrascht" = schon lange gewußt, aber über Monate noch versucht zu vertuschen.
     
  4. obsolet

    obsolet Senior Member

    Registriert seit:
    15. Dezember 2003
    Beiträge:
    211
    Ort:
    Graz
    AW: DFL-Chef äußert sich zu Arena und Premiere

    Und dann entstehen halt wieder ein paar bei Premiere - insgesamt nicht so dramatisch.
     
  5. LAGalaxy

    LAGalaxy Senior Member

    Registriert seit:
    14. Oktober 2003
    Beiträge:
    452
    Ort:
    Köln
    Technisches Equipment:
    X300T
    Panasonix LCD TFT
    AW: DFL-Chef äußert sich zu Arena und Premiere

    Grundsätzlich hielt ich das Arena-Modell für gut, zumindiest i.S. Preispolitik für die Fans.
    wir werden es jetzt sehen, soblad Premiere wieder richtig am Ruder ist, wird das Gesamtpaket Bli um ein erhebliches teurer für den Fan.
    Nur um Mißverständnisses vorzubeugen: Ich fand die Art der Präsentation bei Arena unterirdisch schlecht, sehe selber die Buli und Champ-League über IPTV bei Premiere, aber ohne Konkurrenz wird Kofler kräftig an der Schreube drehen und die Abo-Preise nach oben ziehen.
     
  6. Laddi

    Laddi Gold Member

    Registriert seit:
    20. März 2001
    Beiträge:
    1.196
    AW: DFL-Chef äußert sich zu Arena und Premiere

    Warum soll Prmeiere an der Preisschraube drehen. Selbst mit den niedrigen Preisen im Stammgebiet hier in NRW sind die Absatzzahlen nicht berrauschend, spzielle beim Triple-Play. Also, warum sollte das funktionieren?
     
  7. NURadio

    NURadio Gold Member

    Registriert seit:
    25. Oktober 2006
    Beiträge:
    1.348
    Ort:
    Niedersachsen
    AW: DFL-Chef äußert sich zu Arena und Premiere

    Wobei ich mich bei der Bundesliga immer frage, wo da Konkurrenz unter Sendern sein soll. Die Rechte gibt's doch nur im Ganzen. Konkurrenz wäre ja nur dann vorstellbar, wenn man die zentrale Komplettvermarktung aufgeben würde und einzelne Pakete anböte. Damit ließe sich vielleicht eher ein Wettbewerb unter div. Sendern herstellen, oder sehe ich das falsch...?
     
  8. wayne interessi

    wayne interessi Neuling

    Registriert seit:
    21. Mai 2007
    Beiträge:
    2
    AW: DFL-Chef äußert sich zu Arena und Premiere

    Hätte man sich damals bereits von der "Heiligen Kuh" Sportschau (Dauerwerbesedung mit Fußball!) getrennt, hätte man mit Premiere für mehr Geld den kompententeren Partner gehabt, zumal die Berichterstattung um Klassen besser ist.
    Neidisch schielt man auf Länder wie England, Spanien oder Frankreich, da werden die Spiele im Free-TV nicht einmal am gleichen Tag gezeigt. Da aber damals sogar die Bayernbosse wegen der Sportschau ins gleiche Horn gestoßen haben bekommen jetzt alle die Quittung - wahrscheinlich weniger Geld.
     
  9. Wilfried56

    Wilfried56 Platin Member

    Registriert seit:
    16. Januar 2001
    Beiträge:
    2.126
    Ort:
    D-08356 Zwickau
    AW: DFL-Chef äußert sich zu Arena und Premiere

    Warum sollten die weniger Geld kriegen? So groß war der unterschied zu vorher ja auch nicht, als P noch allein auf weiter Flur war!
    Aber ich meine auch, dass
    a) die DFL hat sich ziemlich unprofessionell verhalten (bei dem Personal kein Wunder!) und
    b) P würde sich keinen Gefallen tun, wenn die Preise erhöht würden - die Abozahlen kann man mir der BL nicht wirklich puschen (s. Modelle in der Vergangenheit!).
     
  10. IceTrain

    IceTrain Neuling

    Registriert seit:
    16. April 2007
    Beiträge:
    3
    AW: DFL-Chef äußert sich zu Arena und Premiere

    Hallo zusammen, vielleicht sollte erst mal klar gestellt werden, das Premiere nur 240000 reine bulli-kunden hatte, desweiteren wird Herr Kofler auch nicht die hosen runterlassen und mehr bezahlen, als Arena geboten hatte, da er ja nur warten brauchte, bis Arena den bach runter geht, was voll abzusehen war, deswegen wird es die nächsten zwei Jahre keine Preiserhöhnung geben
     

Diese Seite empfehlen