1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DFL: 20 Interessenten für Bundesliga-Rechte

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 24. April 2008.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Moderator

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    82.093
    Anzeige
    Frankfurt am Main - Die Bundesliga-Rechteausschreibung dürfte sich nun doch spannend gestalten: Für die gesplitteten TV-Lizenzen sollen sich nach DFL-Angaben bereits 20 Bieter bei der Kirch-Tochter Sirius gemeldet haben.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. stargazer01

    stargazer01 Platin Member

    Registriert seit:
    23. August 2007
    Beiträge:
    2.444
    AW: DFL: 20 Interessenten für Bundesliga-Rechte

    Es kann niemand ernsthaft daran interessiert sein bei der DFL, Rechte zu vergeben, die dann nur für einen Teil der Menschen in Deutschland überhaupt zugänglich sind. Selbst wenn ich wollte, könnte ich gar keinen Kabelanschluss bei Kabel BW bekommen, da ich woanders wohne. Also das ist ja mal totaler Schwachsinn. Ich hoffe nur, dass sie mal wieder auf die Nase fallen.
     
  3. HaiScore

    HaiScore Guest

    AW: DFL: 20 Interessenten für Bundesliga-Rechte

    Also die Zahl ist ja erschreckend gering. Selbst hier im Forum gibt es doch schon mindestens 20 Interessenten. ;)
    Moment mal, dann sind das wohl nur die User dieses Forums? :)
     
  4. arcade99

    arcade99 Board Ikone

    Registriert seit:
    21. Juli 2002
    Beiträge:
    4.971
    Technisches Equipment:
    Dreambox 7020HD
    Dreambox 800HD SE (2x)
    Technisat HD S2 Plus
    Technisat HD8-S
    Triax TDS 88cm
    Schwaiger 5/8 (SEW 5458)
    AW: DFL: 20 Interessenten für Bundesliga-Rechte

    Die Kabelnetzbetreiber würden natürlich auch nur noch für ihr eigenes Netz bieten. Das ist ja gerade das neue bei den PayTV Rechten.
     
  5. RealityCheck

    RealityCheck Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. August 2001
    Beiträge:
    13.350
    Ort:
    Bad Kreuznach
    AW: DFL: 20 Interessenten für Bundesliga-Rechte

    Es geht ja mal zuerst nur um die Registrierung, und jeder seriöse Manager eines TV-Senders bzw. Infrastrukturbetreibers sollte sich da registrieren lassen. Auch, wenn er sicher weiß, dass er nachher nicht siegreich bieten wird (wie Orion Cable, KDG), oder er gar nicht auf dieses "tolle Konzept" bieten mag (wie PREMIERE).

    Und wenn man allein die üblichen Verdächtigen aufzählt (ARD, ZDF, RTL, ProSiebenSat1, DSF, Eurosport, PREMIERE, KDG, Kabel BW, Unitymedia, T-Home, T-Mobile, Alice, Vodafone/Arcor, Eplus) kommt man schon fast auf 20...
     
  6. RealityCheck

    RealityCheck Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. August 2001
    Beiträge:
    13.350
    Ort:
    Bad Kreuznach
    AW: DFL: 20 Interessenten für Bundesliga-Rechte

    Und eine unerträgliche Zersplitterung des Marktes. Das wird ein Spaß, wenn man bei jedem Umzug zu 'nem anderen Anbieter muss, um Bundesliga zu schauen.

    Aber ist sowieso ein theoretisches Problem, da ohne das Zwangssignal von Kirch alles Makulatur ist... ;)
     
  7. frankie292

    frankie292 Guest

    AW: DFL: 20 Interessenten für Bundesliga-Rechte

    Dir iss abba auch kein Argument zu billig, wenn es um dein geliebtes Premiere geht :p
    Deshalb plädiere ich für alle 612 Spiele via DVB T, ich will schliesslich beim Umzug vom Wohnzimmer in den Garten nichts verpassen....
     
  8. RealityCheck

    RealityCheck Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. August 2001
    Beiträge:
    13.350
    Ort:
    Bad Kreuznach
    AW: DFL: 20 Interessenten für Bundesliga-Rechte

    Nö, es geht mir nicht um PREMIERE, es geht mir um Klarheit für den Konsumenten. ;)

    Früher hieß es:

    Willst Du Bundesliga? Hol' Dir PREMIERE!

    Dann wurde es schon etwas komplizierter:

    Willst Du Bundesliga?
    Kabel NRW/Hessen: Unitymedia
    Kabel BW: Kabel BW oder PREMIERE
    Kabel KDG: PREMIERE
    Privatkabel: Im Zweifel Pech gehabt
    Sat: arenaSAT

    Und in Zukunft wird diese Frage nur noch mit 'ner dreiseitigen Excel-Tabelle zu beantworten sein... ;)
     
  9. frankie292

    frankie292 Guest

    AW: DFL: 20 Interessenten für Bundesliga-Rechte

    Dein Beispiel zeigt allenfalls eins. Wenn Premiere alleiniger Rechteinhaber für den PayTV Part werden will, hat das einen zusätzlichen Wert, der natürlich bezahlt werden muss.. Monokultur erfordert dann einen Topzuschlag schließlich würde der Rechteinhaber (Premiere) von der Einfachheit des Vermarktungsmodells (BULI=Premiere) profitieren.
    Warum allerdings im FreeTV ARD ZDF DSF Buli zeigen sollen und im PayTV nur einer zum Zuge kommen muss, erschliesst sich mir ansonsten überhaupt nicht. Ich denke nicht, dass PayTV Konsumenten dümmer sind als FreeTV Zuschauer und deshalb Klarheit brauchen. Und gerade das Beispiel UM zeigt, dass man mit den Rechten eins erreicht. Der Konsument hört überhaupt davon, dass es UM gibt und was sie überdies anzubieten haben.
    Ansonsten wünsche ich mir durchaus, dass ich meine Milch nicht nur bei Aldi kaufen kann.... Als Konsument gefällt mir das mit der Monokultur weitaus weniger als den Unternehmen.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24. April 2008
  10. RealityCheck

    RealityCheck Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. August 2001
    Beiträge:
    13.350
    Ort:
    Bad Kreuznach
    AW: DFL: 20 Interessenten für Bundesliga-Rechte

    Du kannst doch Fernsehrechte nicht mit Milch vergleichen. ;) Ausstrahlungsrechte entwickeln ihren Wert doch gerade in der Exklusivität.

    Und deswegen ist auch der Denkansatz der DFL falsch. Ein Flickenteppich wird unter dem Strich nicht zu Mehreinnahmen führen als ein großer Verwertungspartner. Eben weil dieser - wie Du richtig sagst - einen Exklusivitätsaufschlag zahlt.
     

Diese Seite empfehlen