1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DFB Pokal 2020/21

Dieses Thema im Forum "Special: Sport im TV - Sport Live-Talk" wurde erstellt von Franz_Brandwein, 11. Juli 2020.

  1. -Rocky87-

    -Rocky87- Lexikon

    Registriert seit:
    11. Juli 2008
    Beiträge:
    36.255
    Zustimmungen:
    16.021
    Punkte für Erfolge:
    273
    Anzeige
    Hier einmal ein Überblick wer qualifiziert ist/noch Chancen auf die Qualifikation besitzt. Die meisten Infos habe ich den Kollegen von der-betze-brennt.de geklaut (*Quelle*), aber einige wenige Sachen sind dort falsch.

    Richtig kurios ist es in Bayern. Die haben zwei Startplätze. Im Landespokal sind noch Memmingen, 1860, Aschaffenburg und Würzburg unterwegs. Memmingen hat zurückgezogen, Würzburg ist bereits qualifiziert. So weit, so gut. Der zweite Platz geht eigentlich an den besten Regionalligisten. Das wäre Drittliga-Aufsteiger Türkgücü München. Der Verband sieht das aber (noch) anders. Bayern will die Saison 2019/20 in 2020/21 weiterspielen. Türkgücü ist nicht mehr dabei, wurde also aus der Tabelle herausgerechnet. Neuer Spitzenreiter ist der 1. FC Schweinfurt 05, der auch als Pokal-Teilnehmer gemeldet wurde. Da ist das letzte Wort aber wohl noch nicht gesprochen.

    Topf 1:
    KSC, Nürnberg, Wehen Wiesbaden, Dresden (15. - 18. 2. Liga)
    Würzburg, Braunschweig, Ingolstadt, Duisburg (2. - 5. 3. Liga)
    Sachsen-Anhalt: 1. FC Magdeburg (Landespokal abgebrochen, vom Verband gemeldet)
    Baden: FC Nöttingen/ASC Neuenheim/Waldhof Mannheim
    Bayern: 1. FC Schweinfurt 05 als bester Regionalligist + 1860 München/Viktoria Aschaffenburg
    Berlin: Berliner SC/Viktoria Berlin/BFC Dynamo/VSG Altglienicke
    Brandenburg: FSV Luckenwalde/Union Fürstenwalde/SV Lübben/SV Babelsberg
    Bremen: FC Huchting/Blumenthaler SV/SC Borgfeld/FC Oberneuland
    Hamburg: Teutonia 05 Hamburg/Eintracht Norderstedt/SV Halstenbek-Rellingen/SV Rugenbergen/TSV Sasel/HSV Barmbek-Uhlenhorst/ASV Hamburg/Altona 93
    Hessen: FSV Frankfurt/FC Gießen/TSV Steinbach Haiger
    Mecklenburg-Vorpommern: Hansa Rostock/FC Schwerin/Penzliner SV/SV Waren/Torgelower FC Greif/FC Schönberg/1. FC Neubrandenburg
    Mittelrhein: 1. FC Düren/Viktoria Arnoldsweiler/FC Pesch/Alemannia Aachen
    Niederrhein: 1. FC Kleve/1. FC Bocholt/TVD Velbert/Rot-Weiss Essen
    Niedersachsen: SC Spelle-Venhaus/MTV Gifhorn/Eintracht Celle/FC Hagen/Uthlede und VfB Oldenburg/BSV Rehden/TSV Havelse
    Rheinland: Sportfreunde Eisbachtal/Rot-Weiß Koblenz/FC Karbach/FV Engers
    Saarland: FV Diefflen/1. FC Saarbrücken/SC Halberg Berbach/SV Elversberg/FC Homburg/TuS Herrensohr/SV Auersmacher/Borussia Neunkirchen
    Sachsen: International Leipzig/Chemnitzer FC/Lokomotive Leipzig/FC Eilenburg
    Schleswig-Holstein: SV Todesfelde/VfB Lübeck
    Südbaden: VfR Stockach/1. FC Rielasingen-Arlen/SC Lahr/SV Oberachern
    Südwest: 1. FC Kaiserslautern/Alemannia Waldalgesheim/SV Morlautern
    Thüringen: FSV Martinroda/Wacker Nordhausen/Carl Zeiss Jena
    Westfalen: RSV Meinerzhagen/SV Rödinghausen/SV Schermbeck/SpVgg Hagen und Sieger SC Wiedenbrück - SC Verl (oder Rödinghausen)
    Württemberg: 1. Göppinger SV/TSG Balingen/SSV Ulm/FV Ravensburg/Sonnenhof Großaspach/FV Löchgau/TSV Pfedelbach


    Topf 2:
    18 Bundesligisten
    14 Zweitligisten
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. Juli 2020
    Bentegodi, Beetlebum666 und Spoonman gefällt das.
  2. Bastiii

    Bastiii Foren-Gott

    Registriert seit:
    22. April 2007
    Beiträge:
    13.850
    Zustimmungen:
    952
    Punkte für Erfolge:
    123
    Technisches Equipment:
    SkyD (E + S + B)
    DAZN
    Das ist echt kurios in diesem Sommer mit der Ermittlung der Pokalteilnehmer. Jeder Verband hat seine eigenen Regeln und Varianten, sehr schwer den Überblick zu behalten.

    Sachsen-Anhalt hat es einfach gelöst: Es ist einfach Magdeburg, fertig. Größter Verein, größtes Stadion. Thema erledigt. :D

    Die meisten anderen Verbände wollen es noch ausspielen, ist natürlich sportlich fairer.

    Das Modell mit den "zwei Startplätzen pro großem Verband" empfinde ich jedoch als nicht mehr zeitgemäß. Man hat das Gefühl, man hat überhaupt keine Ahnung wie man diesen vergeben soll - auch hier hat jeder Verband eine andere Lösung. Klar, man hat die meisten Vereine gemeldet, aber dadurch ist man ja als Verband auch nicht mehr wert als andere Verbände des DFB. Meiner Meinung nach sollten die drei überschüssigen Plätze grundsätzlich an die dritte Liga gehen.
     
    Peter321 gefällt das.
  3. kleeburger

    kleeburger Gold Member

    Registriert seit:
    29. September 2011
    Beiträge:
    1.287
    Zustimmungen:
    745
    Punkte für Erfolge:
    123
    es gibt sowieso Ungerechtigkeiten
    das sowohl Bremen als auch Hessen einen Teilnehmer der Hauptrunde stellen ist trotz der riesen Bevölkerungsunterschiede noch verständlich
    das aber Rheinland-Pfalz immer zwei Teilnehmer stellt und Hessen mit mehr Einwohnern nur einen ist extrem ungerecht
     
  4. Coolman

    Coolman TV-Liebhaber Premium

    Registriert seit:
    11. Februar 2005
    Beiträge:
    8.822
    Zustimmungen:
    9.713
    Punkte für Erfolge:
    278
    Wieso zwei getrennte Pokalwettbewerbe? o_O
     
  5. brid

    brid Guest

    die Hessen sind ein glückliches Völkchen, brauchen nicht mehr :sleep:
     
  6. -Rocky87-

    -Rocky87- Lexikon

    Registriert seit:
    11. Juli 2008
    Beiträge:
    36.255
    Zustimmungen:
    16.021
    Punkte für Erfolge:
    273
    Da muss ich wohl was falsch gelesen haben. Sorry
     
    Coolman gefällt das.
  7. Spoonman

    Spoonman Lexikon

    Registriert seit:
    28. Januar 2003
    Beiträge:
    30.071
    Zustimmungen:
    7.142
    Punkte für Erfolge:
    273
    Ist schon richtig: einer für die Dritt- und Viertligisten, einer für die unteren Ligen. Das hat sich der Verband vor ein oder zwei Jahren einfallen lassen, weil Niedersachsen ja zwei Plätze im DFB-Pokal hat.
     
    -Rocky87- gefällt das.
  8. seifuser

    seifuser Lexikon

    Registriert seit:
    2. Juni 2010
    Beiträge:
    25.522
    Zustimmungen:
    10.216
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    Netflix 4K, Prime Video
    ORF mit PlusAustria
    HD+, Disney+, DAZN
    Hotbird: SRF, Kabelio
    UHD:
    - Sky Q All In 2x V15
    - VU+ Ultimo 4K
    - VU+ Duo 4K
    - VU+ Solo 4K
    - VU+ Uno 4K SE
    - VU+ Uno 4K
    - Fire TV 4K
    - LG 49UF8509 (2015)
    - LG 49SM8500PLA (2019)
    - Samsung UE55RU7379
    HD:
    Sky komplett HD
    V14 CI+, freie V13 ZK
    - VU+ Duo2, Solo2
    - VU+ Ultimo, Uno, Solo
    - Panasonic TX-L37ETW5
    - Panasonic Viera TX-47
    - LG 42 und 47LA6608
    - 2x Sky Q Mini
    Kabel-Internet: Flat
    55.000 Down, 16.500 Up
    Wieso wird der erste der 3. Liga vom Pokal ausgeschlossen ?
     
  9. Spoonman

    Spoonman Lexikon

    Registriert seit:
    28. Januar 2003
    Beiträge:
    30.071
    Zustimmungen:
    7.142
    Punkte für Erfolge:
    273
    Weil Zweitvertretungen nicht zugelassen sind. Schon seit Einführung der 3. Liga.
     
    -Rocky87- und seifuser gefällt das.
  10. Solmyr

    Solmyr Guest

    Zweitvertretungen haben im DFB Pokal seit einigen Jahren kein Startrecht mehr.
     
    -Rocky87- und seifuser gefällt das.