1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DF-Umfrage: Zuschauer wollen keinen schnellen DVB-T2-Umstieg

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 10. März 2016.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.651
    Zustimmungen:
    367
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Inzwischen sind die ersten Geräte zum Empfang von DVB-T2 am Markt erhältlich. Doch die Leser von DIGITAL FERNSEHEN wollen mit dem Umstieg auf das neue Antennenfernsehen lieber noch warten.

    Startseite | Weiterlesen...
     
  2. AgentM

    AgentM Gold Member

    Registriert seit:
    1. Januar 2016
    Beiträge:
    1.855
    Zustimmungen:
    1.214
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    9 mm Taurus 92
    Automatic Glock 19
    Was nutzt einem auch die beste TV Qualität wenn die Sendervielfalt so eingeschränkt wird und nur noch ö.r. Sender frei empfangbar sind.
    Die Privatsender ziehen es ja vor die Zuschauer zusätzlich zu den hohen Werbeeinnahmen (RTL vermeldete heute Rekordergebnisse), noch zur Kasse bitten zu wollen und wer bitteschön ist wahnsinnig genug für jedes TV Gerät und womöglich auch noch einen digitalen Videorecorder so ein Pay TV Abo abzuschließen und dabei gleichzeitig noch mit Werbeunterbrechungen bis zum Erbrechen eingedeckt zu werden?

    Der DVB-t2 Umstieg wird sicher von vielen Nutzern nicht verschoben, sondern zum Umstieg auf kostengünstigere Empfangswege (Kabel-SAT-IPTV)genutzt werden.
     
    PC Booster, brixmaster, HiFi_Fan und 2 anderen gefällt das.
  3. MartinP

    MartinP Board Ikone

    Registriert seit:
    14. Januar 2007
    Beiträge:
    3.858
    Zustimmungen:
    269
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Humax F3-FOX-CI
    Gibertini-Schüssel
    Pearl-Quad-Switch-LNB -> Tonne
    Alps Quad LNB f. 19.2 E
    2 x Alps Single LNB f 28,5 E u. 9.0 E

    Edision Argus Vip

    Unitymedia 2Play 100
    Wenn man die Fokus alleine auf die Kosten richtet:

    Unter dem Strich gibt es keinen kostengünstigeren Empfangsweg, als DVB-T solange man in einer Zone wohnt, in der eine Zimmerantenne reicht, und man mit der Grundversorgung zufrieden ist ...
    Das wird sich auch mit DVB-T2 nicht groß ändern, wenn es einmal etabliert ist.
    Über kurz oder lang werden alle Internet-Provider die Basistarife zu Volumentarifen machen, und die Flatrates entweder abschaffen, oder deutlich verteuern.
    Da kann dann die Nutzung von IP-TV ggfs. den Unterschied ausmachen, ob der Basistarif noch passt

    Ein paar persönliche Rechenaufgaben gibt es noch bzgl. freier Verbreitung der Privaten in SD über Satellit, und was da passieren wird über DVB-T2...
     
    Telefrosch gefällt das.
  4. DrHolzmichl

    DrHolzmichl Board Ikone

    Registriert seit:
    27. März 2015
    Beiträge:
    4.642
    Zustimmungen:
    1.664
    Punkte für Erfolge:
    163
    Vor allem ärgert mich, dass an den meisten Standorten innerhalb eines Bundeslands gleichzeitig hart umgestellt wird. Wollte man nicht ursprünglich auf dem Land mit der DVB-T-Abschaltung länger warten?
    Dann die Verschlüsselung der Privaten. Meine Tante in Hannover-Herrenhausen wird da nicht mitspielen und sich vom terrestrischen Empfang verabschieden.

    Gruß Holz (y)
     
    kingbecher gefällt das.
  5. alltron

    alltron Junior Member

    Registriert seit:
    8. März 2016
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    21
    Punkte für Erfolge:
    18
    DVB-T2 HD ist eine gute Alternative zur Kabelknebelung & Sat-Antennenverbot fuer Deutschstaemmige, schade nur, dass es wie bei DAB und DAB+ geschieht, also der erste Standard Schrott ist. Mir reichen auch weniger Programme, Bezahl-TV brauche ich nicht. Nurt muss die DAB & DVB - Netzabdeckung verbessert werden, na ja, beim mobilen Telephonieren dauerte es ja auch .....
    Manchmal ist weniger Angebot auch mehr!
    ;)
     
  6. frankkl

    frankkl Talk-König

    Registriert seit:
    13. Oktober 2003
    Beiträge:
    5.971
    Zustimmungen:
    53
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    .
    .
    .
    .
    Brauchte sowieso einen preiswerten DVB-T Receiver mit PVR Funktion da habe ich gleich zu einen DVB-T2 Receiver gegriffen.


    Ich habe den Xoro HRT 7620 der ist auch für die nächsten Jahre zukunnftssicher,
    damit kann ich alle normalen Programme auch mit DVB-T2 empfangen und übernächsten Monat geht es ja schon los mit den DVB-T2 empfang !

    [​IMG]

    HRT 7620 (HD, DVB-T2, HEVC h.265, PVR Ready) | XORO - Free to choose Innovations
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. März 2016
  7. krollipeter

    krollipeter Neuling

    Registriert seit:
    10. März 2016
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    3
    Wer und warum hat jemand den Oberen erzählt, DVB T werde gebraucht und man müsse ganze Industrieen mit der Herstellung geeigneter Geräte beschäftigen ?
    Könnten die nicht auch eine Umfrage in Auftrag geben, ehe am Bedarf vorbei produziert wird?
     
  8. alltron

    alltron Junior Member

    Registriert seit:
    8. März 2016
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    21
    Punkte für Erfolge:
    18
    digiHD TT 4
    habe ich schon einige Zeit - funzt prima. (Berlin: Testprogs auf channel42)

    Wiedergabe diverser Dateiformate (Audio, Video, Bild) per USB Mediaplayer.Via LAN in ein Heimnetzwerk eingebunden bietet der digiHD TT 4 Zugriff auf diverse Applikationen wie Internetradio, Nachrichten- oder Wetterportale....
    Nur multithek kann er nicht
     
  9. AgentM

    AgentM Gold Member

    Registriert seit:
    1. Januar 2016
    Beiträge:
    1.855
    Zustimmungen:
    1.214
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    9 mm Taurus 92
    Automatic Glock 19
    Hör auf, als ob ein Gerät von dieser Firma so lange ohne Defekt auskommen würde.
    Ich hatte mal einen Xoro DVD Spieler.
    Es war mein erstes und gleichzeitig letztes Gerät dieser Firma.
     
    Redheat21 und Gorcon gefällt das.
  10. frankkl

    frankkl Talk-König

    Registriert seit:
    13. Oktober 2003
    Beiträge:
    5.971
    Zustimmungen:
    53
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    .
    .
    .
    .
    Ist mein erstes Xoro Gerät hatte bei DVB-T Receivern bisher ehr von besseren Nutzererfahungen gehört.
     

Diese Seite empfehlen