1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

[DF 11/12] HD-Mogelpackung: Fernsehsender tricksen bei HDTV

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 22. Oktober 2012.

  1. KTS

    KTS Talk-König

    Registriert seit:
    28. Oktober 2006
    Beiträge:
    6.036
    Zustimmungen:
    407
    Punkte für Erfolge:
    93
    Anzeige
    AW: [DF 11/12] HD-Mogelpackung: Fernsehsender tricksen bei HDTV

    Vollkommen richtig! Etwas Objektivität täte hier machen gut. Immer nur die gleiche Leier.
     
  2. globalsky

    globalsky Talk-König

    Registriert seit:
    1. Juni 2004
    Beiträge:
    5.340
    Zustimmungen:
    615
    Punkte für Erfolge:
    123
    Technisches Equipment:
    Satelliten-Empfang:
    - 13 Sat-Antennen (3 davon motorisiert)
    - größte Antenne: 220 cm Durchmesser
    - motorisiert: 150 cm, 180 cm, 220 cm
    - C-Band-Empfang: 220 cm
    - 11 DVB-S2-Receiver
    DVB-T/DVB-T2-Empfang:
    - Wendelstein (D), Brotjacklriegel (D)
    - Salzburg (A): E29, E32, E47, E55, E59
    - Fernempfang: Budweis (Cz): E22, E39, E49
    - 3 DVB-T-Receiver inkl. "simpliTV"
    AW: [DF 11/12] HD-Mogelpackung: Fernsehsender tricksen bei HDTV

    Also, wenn ich mir das Programm von z.B. 'Tele 5 HD' oder 'Sport 1 HD' ansehe, dann ist da sehr selten etwas in echtem HD zu sehen. Auch 'kabel eins HD' bekleckert sich nicht gerade mit Ruhm, was den Anteil echter HD-Sendungen angeht.

    Lobenswert ist dann schon der Sender 'RTL'. Hier wird vieles in HD produziert. Dass man nun aber fordert, Nachrichten und Magazine in HD zu senden, entzieht sich meiner Logik. Die meisten Einspieler / Zuspielungen sind eh nicht in HD und nur für die Moderation bracht man nun wirklich kein HD.

    Und bitte hört auf, 720p als Unstandard zu bezeichnen. 1080i hat auch nicht so sehr viel mehr Pixel, wenn man das Halbbildverfahren berücksichtigt. Gut, die Deinterlacer der TV-Geräte sind inzwischen schon recht gut, dennoch bietet 720p auch keinen gravierenden Nachteil, wenn man davon absieht, dass die Sender 1080i-Material auf 720p umkonvertieren müssen.
     
  3. Gafzgarrr

    Gafzgarrr Silber Member

    Registriert seit:
    13. September 2012
    Beiträge:
    544
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Dreambox 7020HD mit 2x DVB-C tuner intern + 2x USB-DVB-C tuner; Synology NAS DS112+;
    Streaming über Feste IP auf alle Geräte,
    LG Monitore
    AW: [DF 11/12] HD-Mogelpackung: Fernsehsender tricksen bei HDTV

    kabel eins HD.... Auf Kabel kommen Classic Filme, die weit vor HD aufgenommen wurden. Das man dort kein echtes HD erwarten kann sollte eigentlich jeder logisch denkende Mensch erkennen können?!?!
     
  4. liebe_jung

    liebe_jung Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Mai 2008
    Beiträge:
    10.842
    Zustimmungen:
    1.440
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: [DF 11/12] HD-Mogelpackung: Fernsehsender tricksen bei HDTV

    Warum nicht? :LOL:
     
  5. Terranus

    Terranus ErdFuSt

    Registriert seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    31.636
    Zustimmungen:
    7.615
    Punkte für Erfolge:
    273
    AW: [DF 11/12] HD-Mogelpackung: Fernsehsender tricksen bei HDTV

    Filme waren schon immer in "HD" weil 35mm Film.... der ist sogar dem jetztigen TV HD überlegen..
     
  6. ApollonDC

    ApollonDC Board Ikone

    Registriert seit:
    12. November 2011
    Beiträge:
    3.194
    Zustimmungen:
    1.870
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: [DF 11/12] HD-Mogelpackung: Fernsehsender tricksen bei HDTV

    Ein gutes Ausgangsmaterial 35mm wird digital neu abgetastet.
    Das geht bei vielen Filmklassikern sogar recht gut.
     
  7. montemolinarius

    montemolinarius Senior Member

    Registriert seit:
    14. Januar 2008
    Beiträge:
    210
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Technisat Digicorder S2 / Homecast S CI 8000PVR/ AC light / 85cm Astra 19,2 mit 4fach LNC
    AW: [DF 11/12] HD-Mogelpackung: Fernsehsender tricksen bei HDTV

    sagt ja auch keiner das nachrichten beiträge aus irgendwelchen kriegs und krisengebieten in HD sein sollen.
    von einer sendeanstalt wo das HD logo groß auf dem bildschirm prangt, sollte man schon voraussetzen und erwarten, das heut zu tage die moderatoren und das studio in nHD gezeigt werden kann. ob man das nun braucht oder nicht.
    sieht einfach auch schicker aus und das gehört sich dann einfach auch so. also ist meine meinung.
    bei den privaten magazinen sind zb auch die beitäge schon teilweise in nHD.
    man kann eben nicht überall HD draufschreiben weil es jetzt so ein techniktrend ist,man sollte dann auch liefern!
    das nicht alle filme und serien in HD sind ist klar, ist auch altes material dabei...
    aber so nem moderator kann man doch ne HD kammera vor die nase stellen...
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. Oktober 2012
  8. Terranus

    Terranus ErdFuSt

    Registriert seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    31.636
    Zustimmungen:
    7.615
    Punkte für Erfolge:
    273
    AW: [DF 11/12] HD-Mogelpackung: Fernsehsender tricksen bei HDTV

    Man muss einfach sehen, dass die HD Einführung bei den ÖR sehr viel aufwändiger ist, weil man komplexe Systeme aufrüsten muss. Die Privaten hatten es da viel einfacher, vor allem Pro7Sat1. Es ist leichter ein POC für HD auszurüsten und damit die ganzen Lizenzgeschichten abzuspulen, als Eigenproduktionen umzustellen. Vieles was man selbst macht (zB viel von Raab etc) läuft weiterhin in SD.
    Und außerdem wird HD von den Privaten zur Umstellung auf PayTV genutzt, da lohnt es sich.
    Die ARD hat mittlerweile einen recht hohen HD Anteil. Die Tagesschau wird im Dezember umgestellt. Dass man das mit der Modernisierung des Studios verbindet ist eigentlich normal. Bei RTL fiel das auch mit dem Umzug zusammen.
    Kritikwürdig ist meines Erachtens derzeit nur das ZDF und der BR. Das ZDF hat HD in der Tat völlig verpennt und produktionstechnisch hat man da unübersehbar Probleme.
     
  9. liebe_jung

    liebe_jung Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Mai 2008
    Beiträge:
    10.842
    Zustimmungen:
    1.440
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: [DF 11/12] HD-Mogelpackung: Fernsehsender tricksen bei HDTV

    Am einfachsten hatte es wohl RTL, da diese sich ein komplett neues Sendezentrum auf die "schäl Sick" gebaut haben. Dann verwundert es auch nicht, dass die viele Formate in HD zeigen können.

    Raab verkauft sich ja auch selbst an Pro7, bis solche kleinen Produktionsfirmen Geld in die Hand nehmen um in Technik zu investieren, kann das dauern. Es muss sich ja auch rentieren!
     
  10. ApollonDC

    ApollonDC Board Ikone

    Registriert seit:
    12. November 2011
    Beiträge:
    3.194
    Zustimmungen:
    1.870
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: [DF 11/12] HD-Mogelpackung: Fernsehsender tricksen bei HDTV

    Kurz vor der Einführung von High Defintion modernisierte das ZDF erst für sagenhafte 30 Millionen Euro ihr neues Nachrichtenstudio und jetzt muss schon wieder umgerüstet werden. :rolleyes:
    Man wusste das man HD senden würde.
    Dann hätte man gleich Nägel mit Köpfen machen können, so wie es RTL mit ihrem neuen Sendezentrum gemacht hat und das für nicht mal für die Hälfte von dem, was das ZDF dafür ausgegeben hat.
    Hier wird eine riesige Geldverschwendung auf Kosten aller GEZ-Zahler betrieben!
     

Diese Seite empfehlen