1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Devolvo DLAN etc.

Dieses Thema im Forum "Telekom Entertain" wurde erstellt von ssj3rd, 6. April 2011.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. ssj3rd

    ssj3rd Senior Member

    Registriert seit:
    22. Oktober 2008
    Beiträge:
    255
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Anzeige
    Hallo Leute,

    welche DLAN Geräte sind den Empfehlenswert für Entertain , wenn man VDSL 50.000 hat ?

    Habt ihr Erfahrungen bzw. Empfehlungen ?

    Mfg
    ssj3rd
     
  2. Eheimz

    Eheimz Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. Januar 2010
    Beiträge:
    11.801
    Zustimmungen:
    99
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    TS HD8-S
    Dreambox 500 HD
    Dreambox 7020HD V2;
    180cm Mabo 57°O-45°W
    Inverto Red Twin Flansch
    AW: Devolvo DLAN etc.

    Ich würde dann sagen, gar keins!!!!!!!!!!!!!!!!!

    Ich habe mit dem 85mbit/s Paket gerade mal...500kbit/s bis 800kbit/s im Besten Fall....kann auch mal nur 100kbit/s sein...

    Dir ginge nur Geschwindigkeit verloren.

    WLAN N oder LAN Kabel ist meine Empfehlung:winken:
     
  3. drwho

    drwho Silber Member

    Registriert seit:
    15. Januar 2005
    Beiträge:
    636
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Devolvo DLAN etc.

    ich habe zwar nur VDSL 25, aber Devolo funktioniert einwandfrei, ohne jeglich probleme, und ich habe daran nicht nur den Fernseher, sondern noch mein Web-Radio angeschlossen
     
  4. pop

    pop Senior Member

    Registriert seit:
    22. Mai 2009
    Beiträge:
    385
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    DSL 16+, Speedtofritz (noch^^), MR301, 10 Milliarden angezeigte FEC Fehler, keine Pixel
    AW: Devolvo DLAN etc.

    Wenn PLC dann 200AV von Devolo oder die T-Home Speedport 100 Dua (die haben auch 200AV). Mit 85 kommst Du nicht weiter.
    Ist allerdings auch abhängig von Deiner 220V Verkabelung. 100%ige Garantie kann Dir keiner geben.
     
  5. ssj3rd

    ssj3rd Senior Member

    Registriert seit:
    22. Oktober 2008
    Beiträge:
    255
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Devolvo DLAN etc.

    Hmm ok , dann werde ich es mit den 200 Devolo probieren.
     
  6. waxen

    waxen Senior Member

    Registriert seit:
    26. März 2008
    Beiträge:
    234
    Zustimmungen:
    28
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Devolvo DLAN etc.

    also die devolo 200 adapter bringen gute leistungen, je nachdem wie gut dein haus/wohnung mit stromnetzen verkabelt ist, kann teilweise auch richtig nach hinten losgehen. bei mir sind die geschwindigkeiten mit wlan zu vergleichen, siehe:

    http://forum.digitalfernsehen.de/forum/4073546-post28.html

    ab und an habe ich allerdings auch ein stocken bei den hd programmen, ich glaube das liegt daran, dass irgendwo irgendwas im haus angeht, was viel strom brauch oder so...
     
  7. Kurt Wuffner

    Kurt Wuffner Neuling

    Registriert seit:
    18. Februar 2011
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Devolvo DLAN etc.

    Der 200AV geht gut. Aber wie schon erwähnt, das Hausnetz muss entsprechend sein. Wenn bei 25000er VDSL z.B. beim Empfänger nur noch 17000 ankommen oder drunter, dann wäre eventuell ein Elektriker hilfreich, der sich das vor Ort ankuckt. Oft sind Phasendreher im Hausstromnetz der Grund dafür.
    Gruss
     
  8. Testuser37

    Testuser37 Junior Member

    Registriert seit:
    18. November 2008
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Technisches Equipment:
    Media Receiver 303, Typ B
    Speedport W 724V, Typ C
    Devolo dLAN 650+/1200+
    Panasonic Viera LCD-TV
    AW: Devolvo DLAN etc.

    Benutze Speedport Powerline 100 (früher zum Ausprobieren auch Devolo DLAN 200AV mini) und bin bisher absolut zufrieden damit. Wenn es Probleme gab, lag es i.d.R. am Speedport oder am Splitter, aber noch nie am DLAN-Adapter.

    85er Adapter darf man für Entertain nicht benutzen. Die sind dafür nicht ausgelegt. 200MB müssen es schon mindestens sein. Wieso die Telekom-Adapter den Zusatz "100" tragen, habe ich bisher nicht verstanden. Meines Wissens übertragen die ebenfalls mit 200 MB/s.
     
  9. Escorpio

    Escorpio Gold Member

    Registriert seit:
    12. April 2011
    Beiträge:
    1.574
    Zustimmungen:
    18
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Devolvo DLAN etc.

    Also ich habe den Devolvo Dlan 200 AV mini und bekomme eine Etage höher um die 38 600 noch raus, von dsl 50 000... also für TV schauen und gleichzeitig aufnehmen... vollkommen ausreichend!

    Habe aber einige Steckdosen durch probiert weil nicht alle so eine Leistung gebracht haben... am besten ist es, die Teile in Steckdosen zu stecken wo daneben kein anderes Gerät angeschlossen ist.
     
  10. entertainklaus

    entertainklaus Neuling

    Registriert seit:
    20. April 2011
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Devolvo DLAN etc.

    Hallo,
    ich benutze den DEVOLO DLAN 200 Starter Kit mit dem MR300A seit mehr als 1 Jahr und möchte eine zusätzliche Verbindung zu einem 2. MR300 zwecks Entertain-Empfang schalten.
    Frage:
    Was passiert, wenn ich einen 3. DEVOLO (als zusätzlichen Empfänger) in die Powerline schalte?
    Kann ich über den 3.DEVOLO einen 2. MR300 ansteuern?
    Es muss nur Empfang exclusiv an einem TV der beiden MR300 erfolgen!
    Was passiert bei dieser Konfiguration?
    Muss immer einer der mit den TV's verbundenen DEVOLO's abgeschaltet sein?
    Bin auf die Antworten gespannt!
    Im Voraus Danke
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen