1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Deutschland und die USA auf dem Weg zum orwellschen Überwachungsstaat?

Dieses Thema im Forum "Politik" wurde erstellt von ApollonDC, 16. Dezember 2014.

  1. ApollonDC

    ApollonDC Platin Member

    Registriert seit:
    12. November 2011
    Beiträge:
    2.751
    Zustimmungen:
    828
    Punkte für Erfolge:
    123
    Anzeige
    Vorratsdatenspeicherung: Ein Zombie geht um in Europa
    Die CDU will uns alle überwachen!

    Das Volk soll von der Volkspartei sicherlich für Wohlstand und Sicherheit überwacht werden!

    Seit über einem Jahr diskutiert die deutsche Bevölkerung entsetzt, ja zeitweise fassungslos, über die Praktiken der NSA (kann ein Land komplett abhören)und des GCHQ.
    Deutschen Telekom: NSA und GCHQ haben offenbar Zugang zu Telekom-Netzen

    Seitens der Politik wurde das Thema erst ignoriert und dann für beendet erklärt. Außerdem wusste man natürlich nie von irgendwas, auch nicht darüber, was die deutschen Dienste so (Verfassungswidriges) machen - und das, obwohl es Teil ihres Jobs ist, darüber Bescheid zu wissen.

    3sat.online - Mediathek: Land unter Kontrolle
    Wie dies der deutsche Historiker Josef Foschepoth veröffentlichte, haben die deutschen Politiker ihre Bürger niemals über den Umfang der in Deutschland betriebenen Überwachungspraktiken, speziell der USA und ihrer Spitzelorgane, informiert.

    US-Kongress legitimiert nebenbei NSA-Spionage gegen US-Bürger
    Die CDU nimmt sich die NSA als "Vorbild"

    Einigkeit und Recht und Freiheit für das deutsche Vaterland ... ?
     
  2. Freakie

    Freakie Platin Member

    Registriert seit:
    2. Oktober 2001
    Beiträge:
    2.150
    Zustimmungen:
    272
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    LG 60" Plasma/Philips 47" LCD
    Pioneer LX55 Bluray, Toshiba HD DVD
    Vu+ ultimo4k , AX HD51, DMM 7080HD, Vu+ Duo2, DM7020HD, DM8000HD, amazon Fire TV
    Laminas 1200, Gilbertini 100 cm, Wavefrontier 28/23,5/19,2/13/9/4,8/0,8
    Nubert Nubox 683/WS413/AW993/303 mit Pioneer AVR LX76
    AW: Deutschland und die USA auf dem Weg zum orwellschen Überwachungsstaat?

    So siehts aus. Unsere Regierung sitzt nicht mehr in Berlin sondern in Washington. In Berlin sitzen nur die Bücklinge, die die Anweisungen umsetzen und den Pöbel ruhig halten.

    Als nächstes wird dann sicherlich bald "alternativlos" das Bargeld abgeschafft und das Internet zensiert.

    Aber stop, unsere Feinde sitzen ja im Osten, oder?
     
  3. Fliewatüüt

    Fliewatüüt Guest

    AW: Deutschland und die USA auf dem Weg zum orwellschen Überwachungsstaat?

    Die da wären?
    Was für obskure Anweisungen kommen denn da aus Washington?

    Muss ich mir doch langsam eine Mütze aus Alu-Folie basteln?
     
  4. Major König

    Major König Muper-Soderator

    Registriert seit:
    28. August 2005
    Beiträge:
    8.755
    Zustimmungen:
    2.238
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Deutschland und die USA auf dem Weg zum orwellschen Überwachungsstaat?

    Das wäre schlecht. Damit verstärkst Du eigentlich eher noch deine Hirnsignale. :p

    Ansonsten haben wir doch schon lange keine Regierung mehr, sondern eine Bühne mit Marionetten.
     
  5. Fliewatüüt

    Fliewatüüt Guest

    AW: Deutschland und die USA auf dem Weg zum orwellschen Überwachungsstaat?

    Wenn ihr etwas konkreter werden würdet (Bücklinge, Anweisungen, Marionetten), könnte man sogar darüber diskutieren.
    Ansonsten erinnern mich eure recht nebulös gehaltenen Spitzen in Richtung Bundesregierung doch stark an das Prinzip Verschwörungstheorie.
     
  6. Klaus K.

    Klaus K. Board Ikone

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    4.715
    Zustimmungen:
    162
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    LG-UHD-OLED, Sky-UHD-Receiver
    AW: Deutschland und die USA auf dem Weg zum orwellschen Überwachungsstaat?

    Das hat man auch den Whistleblowern in den USA vorgeworfen - schau Dir mal in der Arte-Mediathek den Film von gestern 20.15 Uhr an, dann schreiben wir weiter...
     
  7. Fliewatüüt

    Fliewatüüt Guest

    AW: Deutschland und die USA auf dem Weg zum orwellschen Überwachungsstaat?

    Was? Dass sie sich nur in nebulösen Spitzen äussern?
    Whistleblower sind ja wohl eher konkret in ihren Aussagen. Liegt in der Natur der Sache.

    Verstehe insofern nicht, was du mir damit sagen willst.
     
  8. ApollonDC

    ApollonDC Platin Member

    Registriert seit:
    12. November 2011
    Beiträge:
    2.751
    Zustimmungen:
    828
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Deutschland und die USA auf dem Weg zum orwellschen Überwachungsstaat?

    Foschepoths Forschungen zeigen hier eindeutig, dass auch die Bundesbürger bis 1989 von ihrem Staat systematisch bespitzelt wurden und zudem bis heute, trotz 2+4-Vertrag im vereinigten Deutschland kann die National Security Agency der USA frei schalten und walten.
    Welcher Staat lässt sich so etwas gefallen?
    Das ist Vasallentum in purer Abhängigkeit von den USA.
    Ein "frei" entscheidender Staat würde sich ein so dreistes Abhören niemals gefallen lassen.

    Die Politiker aller Parteien haben sich erdreistet, uns zu belügen und Deutschland als einen unabhängigen Staat zu verkaufen.
    Man stelle sich einmal vor, eine solche Konstellation würde in den USA, Frankreich oder Großbritannien vorliegen – das ist gar nicht denkbar, weil die Verantwortlichen dort von vorne herein eine Einschränkung der nationalen Souveränität in diesem Ausmaß niemals dulden würden.
     
  9. Fliewatüüt

    Fliewatüüt Guest

    AW: Deutschland und die USA auf dem Weg zum orwellschen Überwachungsstaat?

    Davon ausgehend, dass eine militärische Antwort selbst dir zu unrealistisch albern erschiene, was für konkrete Konsequenzen stellst du dir so vor? Handelssanktionen, das Aussetzen der Verhandlungen bezüglich der Freihandelsszone, die Schließung von Botschaften?

    Es gibt nichts realistisch Machbares, womit sich Deutschland nicht ins eigene (wirtschaftliche) Fleisch schneiden würde.
    Wir müssen das, unwidersprochen arrogante, Verhalten der USA einfach schlucken. Nicht anders würden Frankreich und Großbritannien reagieren. Wobei ich davon ausgehe, dass dort seitens der USA ebenso ausgespäht wurde und wird.

    Wie sagt man so schön: Mund abwischen und weitermachen.
     
  10. Robert Schlabbach

    Robert Schlabbach Talk-König

    Registriert seit:
    12. Juni 2003
    Beiträge:
    6.688
    Zustimmungen:
    169
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Deutschland und die USA auf dem Weg zum orwellschen Überwachungsstaat?

    Also über das ganze Spektrum, von Linkspartei bis NPD? Dann sing doch mal mit:

    https://www.youtube.com/watch?v=UJbMKlcGF9w
     

Diese Seite empfehlen