1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Deutsches Musikfernsehen künftig uncodiert über 9,0 Grad Ost

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 29. Oktober 2013.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.665
    Zustimmungen:
    368
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Nicht nur über Astra, sondern auch über Eutelsat Eurobird auf 9,0 Grad Ost wird das Deutsche Musikfernsehen künftig unverschlüsselt zu empfangen sein. Der Sender bezieht dafür Anfang November einen neuen Transponder.

    zur Startseite | Meldung
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 29. Oktober 2013
  2. MartinP

    MartinP Board Ikone

    Registriert seit:
    14. Januar 2007
    Beiträge:
    3.858
    Zustimmungen:
    269
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Humax F3-FOX-CI
    Gibertini-Schüssel
    Pearl-Quad-Switch-LNB -> Tonne
    Alps Quad LNB f. 19.2 E
    2 x Alps Single LNB f 28,5 E u. 9.0 E

    Edision Argus Vip

    Unitymedia 2Play 100
    Eutelsat Hotbird auf 9 ° E?

    Das sind ja Neuigkeiten...
     
  3. tonino85

    tonino85 Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Mai 2008
    Beiträge:
    13.080
    Zustimmungen:
    447
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    SKY Komplett HD
    Telekom MagentaZuhause Hybrid S mit Speedoption L
    EntertainTV Plus
    HW:
    Toshiba 37XV733
    Sony STR-DH540 5.2
    PS4 mit Netflix und Prime
    AW: Deutsches Musikfernsehen künftig uncodiert über 9,0 Grad Ost

    Heimlich über Nacht verschoben :eek:
     
  4. Kreisel

    Kreisel Foren-Gott

    Registriert seit:
    29. Mai 2002
    Beiträge:
    12.971
    Zustimmungen:
    1.109
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Deutsches Musikfernsehen künftig uncodiert über 9,0 Grad Ost

    Der Satellit auf 9,0 Grad Ost heißt "Eutelsat 9A". Bitte korrigieren.
     
  5. Holladriho

    Holladriho Foren-Gott

    Registriert seit:
    4. Juni 2011
    Beiträge:
    13.229
    Zustimmungen:
    1.998
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Deutsches Musikfernsehen künftig uncodiert über 9,0 Grad Ost

    Ja und? Als Sat-Position ist es dennoch richtig. Von daher... ist das Hotbird nur falsch;)


    Im Pinzip macht zwar die Ausstrahlung für Direktzuschauer über Eurobird kaum noch Sinn, ich denke aber, dass man länger laufende Verträge mit Eutelsat-Kabelkiosk noch hat.
    Denn so viele Kunden werden sicherlich nicht über 9° Ost empfangen oder über jene Netze die dem FRK angehören.
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. Oktober 2013
  6. alex.o

    alex.o Gold Member

    Registriert seit:
    28. September 2009
    Beiträge:
    1.404
    Zustimmungen:
    62
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Deutsches Musikfernsehen künftig uncodiert über 9,0 Grad Ost

    Du darfst nicht vergessen, dass z.B. mit Telecolumbus und Primacom auch einige große KNB einen Teil seiner Programme über 9° Ost beziehen. Ich gehe nach den bisher bekannten Meldungen davon aus, dass es sich bei dem Transponder um den handelt, der zukünftig die noch verbleibenden (unverschlüsselten?) SD-Programme enthalten wird die nicht direkt vom Astra abgegriffen werden (z.B. sind hier VIVA, Nick/ComedyCentral usw. angekündigt, die ansonsten von verschiedenen Astra-Transpondern zusammengesammelt werden müssten). Auch das Deutsche Musikfernsehen findet man in der Pressemitteilung von TC vom 30.09.13. Insofern macht diese Aufschaltung schon Sinn für die Verbreitungen des Senders in den genannten Kabelnetzen.
     
  7. Holladriho

    Holladriho Foren-Gott

    Registriert seit:
    4. Juni 2011
    Beiträge:
    13.229
    Zustimmungen:
    1.998
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Deutsches Musikfernsehen künftig uncodiert über 9,0 Grad Ost

    Deswegen schrieb ich ja auch das mit dem FRK, dem meines Wissens auch Telecolumbus und Primacom angehören.
    Gut in der Summe werden das allein sicher auch so um die 3-4 Millionen Zuschauer sein.
    Aber du hast natürlich recht, dass man jenen KNB so weiter ein gebündeltes Angebot anbieten kann und wird.

    Letzten Endes wird es eine Kosten-Nutzung Rechnung sein, und/oder die bestehender Vertragsangelegenheiten.
     

Diese Seite empfehlen