1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Deutscher Richterbund: "Fake-News" lassen sich nicht verbieten

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 26. Januar 2017.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.338
    Zustimmungen:
    337
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Trotz aller Diskussionen um "Fake News" erwartet der Deutsche Richterbund kurzfristig keine Erfolg versprechenden Gesetzesänderungen. Das sagte der Geschäftsführer des Bundes der ARD.

    Startseite | Weiterlesen...
     
  2. Terranus

    Terranus ErdFuSt

    Registriert seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    29.881
    Zustimmungen:
    4.164
    Punkte für Erfolge:
    213
    Verbieten ist auch der falsche Weg, das ist einfach zu nah an Zensur. Aber eine Kennzeichnungspflicht und zwingende Angabe des Verfassers /Quellen wäre sehr hilfreich.
    Wenn ich ein Plakat aufhänge muss ich auch "v.i.s.d.p" angeben.
     
  3. Speedy

    Speedy Foren-Gott

    Registriert seit:
    25. März 2001
    Beiträge:
    11.302
    Zustimmungen:
    798
    Punkte für Erfolge:
    123
    schwindeln ist doch auch nicht erlaubt, ist teilweise sogar unter Strafe
    Fake News = schwindeln, oder ?
     
  4. Kai F. Lahmann

    Kai F. Lahmann Board Ikone

    Registriert seit:
    28. Juli 2004
    Beiträge:
    3.276
    Zustimmungen:
    284
    Punkte für Erfolge:
    93
    Es gibt ja den Straftatbestand "Vortäuschen einer Straftat". Wenn man das nicht nur direkt gegenüber der Polizei, sondern auch als "öffentliche Bekanntmachung" unter Strafe stellt, wäre das meiste doch schon abgedeckt…

    Vieles anderes dürfte unter Verleumdung fallen.
     
  5. uklov

    uklov Platin Member

    Registriert seit:
    30. Juli 2013
    Beiträge:
    2.400
    Zustimmungen:
    3.140
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Sony KDL55W805B
    VU+ Solo2
    Sony BDP-S5200
    KEF V720W
    Sonos Play:3
    Amazon Echo + Echo Dot
    Was bringt dich denn auf die Idee? Lüge
     
    Worringer gefällt das.
  6. Valdoran

    Valdoran Wasserfall

    Registriert seit:
    27. Februar 2014
    Beiträge:
    7.063
    Zustimmungen:
    2.661
    Punkte für Erfolge:
    213
    Bei "Fake News" ist es eben das Problem wer bestimmt, was "Fake News" sind.
    Zwei Beispiel: Putin hat die US-Wahl manipuliert; Assad setzt Giftgas gegen die eigene Bevölkerung ein.

    Was davon ist jetzt eine sog. "Fake News"? Beides kann nicht bewiesen werden, trotzdem ist das zweite Beispiel wahrscheinlich, kann aber auch eine "Fake News" sein.

    Nein, ich will eine Zensur schlicht nicht haben, da mit dem Rechtsstaat nicht vereinbar.
     
    VDR-Freund, +los und Worringer gefällt das.
  7. BartHD

    BartHD Board Ikone

    Registriert seit:
    12. März 2011
    Beiträge:
    4.956
    Zustimmungen:
    2.453
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    Beruf: Terrorexperte
    Mehr gibt es dazu nicht zu sagen, die Wahrheit ist gerade in der heutigen Zeit kaum mehr in Echtzeit festzustellen, daher kann es auch keine sperren solcher News geben. Ansonsten wäre es Zensur.
     
    VDR-Freund, +los und Worringer gefällt das.
  8. Valdoran

    Valdoran Wasserfall

    Registriert seit:
    27. Februar 2014
    Beiträge:
    7.063
    Zustimmungen:
    2.661
    Punkte für Erfolge:
    213
    Eben, dann wäre es mit der chinesischen Mauer bei google auch nicht mehr weit.
     
  9. wegra

    wegra Gold Member

    Registriert seit:
    17. Juni 2009
    Beiträge:
    1.753
    Zustimmungen:
    668
    Punkte für Erfolge:
    123
    Technisches Equipment:
    technisat receiver, pace sky receiver, fire tv, tv samsung+phillips,
    sky ohne sport, magine, telekomrouter w504 speedport
    der wievielte thread zu fakenews ist das eigentlich? die ganze diskussion ist sinnlos, weil gelogen und geschichten in die welt gesetzt wurde schon immer. damals hat sich keiner daran gestört. sich über fakenews aufregen und jeden tag bildzeitung lesen. ist ein widerspruch in sich.
     
    timecop und +los gefällt das.
  10. timecop

    timecop Board Ikone

    Registriert seit:
    7. September 2009
    Beiträge:
    3.173
    Zustimmungen:
    882
    Punkte für Erfolge:
    123
    Technisches Equipment:
    Golden Media 990 Spark Reloaded/Panasonic TX-39ASW654
    Das zeigt jetzt zumindest, dass man wohl vorher hätte jemanden fragen sollen, der sich damit auskennt, aber das ist ja bei unserer "Führungsspitze" nix neues. ;)
     
    wegra und +los gefällt das.

Diese Seite empfehlen