1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Deutsche TV-Plattform will Mehrwert für Nutzer schaffen

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 27. Juni 2015.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.885
    Zustimmungen:
    353
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Bei der zweiten Tagung der Medienanstalten, des Verbandes Privater Rundfunk- und Telemedien (VPRT) und der Deutschen TV-Plattform wurden Mittel und Wege zur fairen Navigation auf smarten Geräten diskutiert. Eine reformierte Medienordnung soll dabei helfen.

    zur Startseite | Meldung
     
  2. joegillis

    joegillis Platin Member

    Registriert seit:
    4. August 2009
    Beiträge:
    2.355
    Zustimmungen:
    280
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Deutsche TV-Plattform will Mehrwert für Nutzer schaffen

    Der Begriff "Mehrwert" ist schon seit HD+ etwas negativ besetzt. :winken:
     
  3. Televisio

    Televisio Board Ikone

    Registriert seit:
    26. Februar 2006
    Beiträge:
    3.889
    Zustimmungen:
    2.508
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Deutsche TV-Plattform will Mehrwert für Nutzer schaffen

    Ja, Mehrwert für die Industrie. Das haben die sicherlich nur versehentlich in Bezug auf die Nutzer dargestellt, denn nur so machts ja auch Sinn.
     
  4. Hugo Armani

    Hugo Armani Board Ikone

    Registriert seit:
    30. Mai 2014
    Beiträge:
    3.512
    Zustimmungen:
    43
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Deutsche TV-Plattform will Mehrwert für Nutzer schaffen


    Hier hat sich wohl der Fehlerteufel eingeschlichen und es muss heissen.

    Deutsche TV-Plattform will Mehrkosten für Nutzer schaffen.:winken:
     
  5. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    110.960
    Zustimmungen:
    3.539
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Deutsche TV-Plattform will Mehrwert für Nutzer schaffen

    Vorgegebene Programmplätze sind niemals fair!
     
  6. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    46.446
    Zustimmungen:
    3.895
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Deutsche TV-Plattform will Mehrwert für Nutzer schaffen

    Und das scheint nur die Spitze des Eisberges. Gewisse Sender wollen dem TV Zuschauer offenbar auch das letzte bisschen Eigendenken abnehmen und ihn automatisch zu den Inhalten führen, von denen die Sender meinen, das würde den Zuschauer brennend interessieren.
     
  7. FilmFan

    FilmFan Lexikon

    Registriert seit:
    4. April 2002
    Beiträge:
    20.361
    Zustimmungen:
    4.765
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    1x VU+ Solo²
    2x Dreambox DM8000
    2x Topfield SRP-2401CI+ mit HD+
    2x Topfield SRP-2410 mit AlphaCrypt
    3x Topfield CRP-2401CI+ mit AlphaCrypt
    1x Topfield TF5200PVRc (R.I.P.)
    2x Nokia d-Box 1 Kabel (R.I.P.)
    AW: Deutsche TV-Plattform will Mehrwert für Nutzer schaffen

    Programmplätze werden aber immer vorgegeben. Irgendwie muß ein Gerät die Sender ja beim ersten Suchlauf anordnen, und sei es in der Reihenfolge, wie sie gefunden werden (da hat dann Astra, KDG, usw. die Reihenfolge vorgegeben).

    Gerade auch bei den "freien" Receivern mit E2 verwenden viele Nutzer gerne vorgegebene Programmlisten. ;)
     
  8. Hugo Armani

    Hugo Armani Board Ikone

    Registriert seit:
    30. Mai 2014
    Beiträge:
    3.512
    Zustimmungen:
    43
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Deutsche TV-Plattform will Mehrwert für Nutzer schaffen

    Unitymedia treibt dieses Spielchen soweit das, ich glaub schon auf Platz 3 der erste PayTV Sender kommt.

    Was dieser Unsinn soll weiss wohl nemand.

    Beim ersten Zappen hat der Kunde dann ARD und ZDF, gefolgt von 20-30 PayTV Sendern.
    Ist ja auch OK, aber zuerst sollten doch alle frei empfangbaren Sender zu finden sein, bevor dann die ersten PayTV Pakete auftauchen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. Juni 2015
  9. FilmFan

    FilmFan Lexikon

    Registriert seit:
    4. April 2002
    Beiträge:
    20.361
    Zustimmungen:
    4.765
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    1x VU+ Solo²
    2x Dreambox DM8000
    2x Topfield SRP-2401CI+ mit HD+
    2x Topfield SRP-2410 mit AlphaCrypt
    3x Topfield CRP-2401CI+ mit AlphaCrypt
    1x Topfield TF5200PVRc (R.I.P.)
    2x Nokia d-Box 1 Kabel (R.I.P.)
    AW: Deutsche TV-Plattform will Mehrwert für Nutzer schaffen

    Ich nehme mal an, Du meinst damit RTL und Co. - das ist eine entsprechend den Sehgewohnheiten der Zuschauer gängige Sortierung. Nur weil Du ein HD-Verweigerer bist, gilt das nicht gleich auch für alle anderen. ;)

    Solange man die Senderliste selbst noch verändern kann, ist es ja nicht so schlimm, daß sie ihre HD-Kunden priorisieren und auch ein bißchen Werbung dafür machen.

    P. S.: Ich habe mir mal den Spaß gemacht, alle 300 Fernsehkanäle bei Kabel Deutschland "sauber" zu sortieren. Das ist aber eben nicht so einfach und kostet recht viel Zeit. Wenn ich die Liste nicht am PC bearbeiten und jederzeit in meine Topfield- und E2-Receiver einspielen könnte, dann hätte ich das wohl auch nicht gemacht.
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. Juni 2015
  10. SanBernhardiner

    SanBernhardiner Silber Member

    Registriert seit:
    20. Juni 2015
    Beiträge:
    793
    Zustimmungen:
    1.387
    Punkte für Erfolge:
    143
    AW: Deutsche TV-Plattform will Mehrwert für Nutzer schaffen

    Ich finde gerade die Medienanstalten haben im digitalen Zeitalter z.T. ihre Legitimierung verloren. Im Analogzeitalter mit begrenzten Kapazitäten war z.B. eine Regulierung des Kabelmarktes angebracht. Die ganze Thematik mit Programmlistensortierung klingt für mich danach, als suche man verzweifelt irgendetwas, nur damit man noch eine Daseinsberechtigung vorweisen kann. Ich sortiere meine Programmliste nach meinen eigenen Gesichtspunkten und wer die ihm vorgesetzte Liste nimmt, der muß akzeptieren was ihm vorgesetzt wird. 100%ig recht wird man es keinem machen, egal wer die Liste erstellt, also jeder Hersteller oder eine von den Medienanstalten und Co. vorgegebene.
     

Diese Seite empfehlen